TeleTrader Software AG

TeleTrader Software AG mit deutlicher Umsatzsteigerung im Jahr 2009

- Gesamtumsatz erhöhte sich um 9% - Ambitionierte Ziele für 2010 bei Produkten und Vertrieb Wien (ots) - Die an der Wiener Börse notierte TeleTrader Software AG (Wiener Börse: TTAG, ISIN: AT 0000713854) veröffentlichte heute die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2009. In einem herausfordernden Marktumfeld konnte das internationale Softwarehaus im Jahr 2009 den Umsatz um rund 9% auf 6,71 Mio. Euro steigern. Dieses deutliche Wachstum ist insbesondere auf die positive Entwicklung in Deutschland (plus 32%) und in den von TeleTrader betreuten Überseegebieten USA und Japan (plus 55%) zurückzuführen. "Diese deutliche Umsatzsteigerung entgegen dem allgemeinen IT-Markttrend im Jahr 2009 ist umso höher zu bewerten, als viele der in Österreich bekannten Softwarehäuser teilweise deutliche Umsatzeinbußen hinnehmen mussten", zieht Mag. Roland Meier, Vorstand der TeleTrader Software AG, zufrieden Bilanz über das Geschäftsjahr 2009. Im Gleichklang mit der positiven Entwicklung des Umsatzes konnte TeleTrader im vierten Quartal 2009 auch das Ergebnis deutlich verbessern. Mit einem EGT in Höhe von 101 T Euro erzielte die Gesellschaft den zweithöchste Q4-Gewinn in der Geschichte von TeleTrader. Als Resultat dieser Trendumkehr konnte das Jahres-EGT für 2009 noch auf - 73 TEuro verbessert werden (Q3-EGT: - 174 TEuro). "Die positive Entwicklung von TeleTrader gerade in diesem derzeit schwierigen gesamtwirtschaftlichen Umfeld zeigt, dass der von TeleTrader verfolgte Weg der Internationalisierung bei gleichzeitiger Produktfokussierung richtig ist", kommentiert der Gründer und Aufsichtsratsvorsitzende Christian J. Baha die Entwicklungen im Jahr 2009, und er ergänzt: "Dass TeleTrader mittlerweile auch in Deutschland und der Schweiz zu einem festen Bestandteil der Finanzdatenanbieter zählt, zeigt den guten Verlauf und macht mich auch stolz auf TeleTrader." 2009 - ein Jahr der erfolgreichen Produktinnovationen - TeleTrader Professional Analysetools überarbeitet und um MSCI Indizes und Dow Jones Nachrichten erweitert - TeleTrader Optimizer neu auf den Markt gebracht - TeleTrader Analyzer bei weiteren internationalen Banken in Einsatz gebracht - TeleTrader Publisher bei ersten Medien im Einsatz - TeleTrader Mobile mit Realtime Daten gestartet Das TeleTrader Leitprodukt TeleTrader Professional wurde im Jahr 2009 um MSCI Indexdaten und auch weitere fremdsprachige Newsdienste aus der Dow Jones Familie ergänzt. Weiters konnten die Arbeiten an der vollständigen Neugestaltung der automatisierten Technischen Analyse Werkezeuge weitgehend abgeschlossen werden, welche mit der Release 8.0 im ersten Quartal 2010 produktiv gehen werden. Zusätzlich präsentierte TeleTrader im Jahr 2009 einige neue Produktlinien, die in den kommenden Jahren konsequent weiter ausgebaut werden sollen. So konnte der TeleTrader Optimizer, ein Beratungstool zur Analyse und Optimierung von Kundenportfolios, bei einer ersten großen österreichischen Bankengruppe zum Einsatz gebracht werden. Der Optimizer soll insbesondere helfen, durch optisch ansprechende und einfache Visualisierungen den Beratungsprozess der Banken zu unterstützen. Der TeleTrader Analyzer wird seit 2009 in einer Kooperation mit der internationalen Sungard Gruppe auch den Benutzern der Sungard Market Map angeboten und ist auf diesem Weg bereits bei Banken, wie etwa der Credit Suisse, Clariden Leu oder auch bei Raiffeisen Schweiz im Einsatz. 2009 hat TeleTrader auch seine attraktive Produktpalette für Medien deutlich erweitert und beispielsweise mit dem TeleTrader Publisher ein attraktives Produkt für die Medienhäuser zur einfacheren Gestaltung von Charts in Printmedien auf den Markt gebracht. In diesem Segment beliefert TeleTrader derzeit bereits im gesamten deutschsprachigen Raum Kunden aus der Medienwelt, darunter selbstverständlich auch große österreichische Qualitätsmedien wie Die Presse und Wirtschaftsmagazine wie Der Gewinn und Format, die deutsche FAZ und den Schweizer Tagesanzeiger, aber auch die staatliche polnische Nachrichtenagentur PAP setzt verstärkt auf TeleTrader Lösungen. Mit TeleTrader Mobile ist im Jahr 2009 eine echte Innovation gelungen. TeleTrader Mobile ist eine Browseranwendung für Smartphones, die multiple Endgeräte von IPhone bis Blackberry mit Echtzeitdaten versorgen kann. Dies ist auch in Kombination mit der TeleTrader Professional Applikation verfügbar, sodass Börsegebühren nicht zweifach zu entrichten sind. Die Zugriffszahlen bei TeleTrader Mobile konnten seit dem Launch der neuen Version mehr als verdoppelt werden. 2,2 Mrd. Wertpapierabfragen im Jahr 2009 Die derzeitigen Marktverhältnisse sind für jeden Datenanbieter auch technisch sehr anspruchsvoll. So stieg allein im Jahr 2009 das seitens der deutschen Börse ausgesendete Datenvolumen um mehr als 30% auf über 65.000 Datensätze pro 10 Sekunden. Die seitens TeleTrader im Jahr 2009 an Kunden ausgelieferten Daten haben mit rund 2,2 Mrd. Abfragen einen historischen Höchststand erreicht, was einer Steigerung von rund 40% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Daher ist es für TeleTrader wichtig, den eigenen Systembetrieb auch mit weit mehr als 99% Verfügbarkeit zu garantieren. Dies ist selbst in dem anspruchsvollen Jahr 2009 durch die konsequente Qualitätsverbesserung der TeleTrader Systeme ausgezeichnet gelungen. So haben sich die Investitionen über fast 1 Mio. Euro in den vergangenen drei Jahren mehr als bezahlt gemacht. 2010 - das Jahr des weiteren Wachstums mit neuen Produktfeatures "TeleTrader hat sich mit dem geplanten Umsatzwachstum um rund 14% auf knapp 7,6 Mio. Euro ein bewusst ambitioniertes Ziel für 2010 gesetzt", skizziert Roland Meier den weiteren Weg. Das wollen wir einerseits durch die Intensivierung der im Vorjahr begonnenen Aktivitäten in Asien und mit dem geplanten Markteintritt in Spanien erreichen. "Aber auch produktseitig werden wir mit einigen Neuerungen auf uns aufmerksam machen", kündigt Roland Meier an. So kommt bereits in den nächsten Tagen die neueste Release 8.0 des TeleTrader Flaggschiff-Produkts "TeleTrader Professional" auf den Markt, die eine komplett neue Version der TeleTrader Language zum Erstellen von eigenen Studien mit neuen Indikatoren und Handelssignalen bringen wird. Eine Erweiterung des Pivot Point Zeichentools und der Fibonacci Instrumente ist genauso enthalten, wie auch Erleichterungen der Zusammenarbeit zwischen den Benutzern durch die Möglichkeit Dateien, Studien und Bilder elektronisch zu versenden. Weitere Trading Integrationen, mit denen direkt zu verschiedenen Brokern gehandelt werden kann, sind im Laufe des Jahres 2010 ebenso zu erwarten. Weitere Produktneuerungen wird es aus der Flash-Welt, mit einem komplett neu gestalteten Flash-Charting und einer World Map Applikation geben. "Dabei sehen wir zunehmend auch die Möglichkeit von weiteren Integrationen bei Brokern vor, um den Kunden auch das Handeln direkt aus dem Flash-Chart zu ermöglichen", hebt Roland Meier die Bedeutung der Vereinfachung der Handelsoptionen hervor. TeleTrader - der Innovationsführer im Finanzdatenbereich "TeleTrader hat in den letzten Jahre gezeigt, dass wir an vielen Stellen mit bestehenden sowie neuen Produkten neue Kunden und Regionen erschließen konnten", resümiert Roland Meier. "Diesen erfolgreichen Weg wollen wir mit Lösungen für den kommenden mobilen Informationsbedarf, für Lösungen mit Handelsintegrationen zu Brokern, aber auch mit der einen oder anderen Neuerung im Bereich Algorithmic Trading fortsetzen. Dabei werden wir unser Datenangebot und auch unsere Datenqualität weiter ausbauen, was wir konsequent vorantreiben werden", so Meier abschließend. Über die TeleTrader Software AG: Die TeleTrader Software AG ist ein auf Software- und Webentwicklung im Finanzdaten- und Börsenbereich spezialisiertes internationales Softwarehaus, das auch einen eigenen Marktdatenfeed betreibt. TeleTrader ist in insgesamt 17 Ländern innerhalb und außerhalb Europas tätig. Der Fokus liegt dabei vor allem auf dem deutschsprachigen Raum sowie auf Zentral- und Südosteuropa. TeleTrader ist in Österreich und Ungarn Marktführer in der Bereitstellung und Darstellung von Finanz- und Börseninformationen für Banken, Broker, Finanzportale und Medien. Rückfragehinweis: Roland Meier TeleTrader Software AG Salzgries 15, 1010 Wien Telefon: +43 1 533 16 56 0, E-Mail: office@teletrader.com Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/2736

Das könnte Sie auch interessieren: