Sparkassen Immobilien AG

EANS-Adhoc: Sparkassen Immobilien AG
Umwandlung von Genussscheinen in Aktien geplant

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

23.04.2010

Ad hoc Mitteilung         Wien, am 23.04.2010

Sparkassen Immobilien AG: Umwandlung von Genussscheinen in Aktien geplant

Der Vorstand und  der  Aufsichtsrat  der  Sparkassen  Immobilien  AG haben  mit 22.04.2010 beschlossen, einen weiteren Schritt zur Vereinheitlichung der  beiden Anlegergruppen der Sparkassen Immobilien AG, der Aktionäre  (ISIN  AT0000652250) und der   Genussscheininhaber  (ISIN  AT0000630694  und  ISIN  AT0000795737),   zu setzen.

Bereits vor drei Jahren wurde mit einstimmigen Beschlüssen der   Hauptversammlung vom  12.06.2007  und  der   Genussschein-Anlegerversammlung  vom  11.06.2007  die Ergebnisberechnung für beide Anlegergruppen vereinheitlicht. In   einem  weiteren

@@start.t2@@Schritt wird nunmehr  der  Hauptversammlung  der  Sparkassen  Immobilien  AG  am
21.05.2010      der      Antrag      zur      Entscheidung        vorgelegt,        sämtlichen
Genussscheininhabern ein Recht auf Wandlung ihrer Genussscheine  in  Stammaktien@@end@@

der Gesellschaft einzuräumen.

Diese  Wandlungsmöglichkeit  soll  den  Genussscheininhabern    im     Rahmen    von folgenden drei Wandlungsphasen und zu folgenden Umtauschverhältnissen  angeboten werden:

@@start.t3@@• Wandlungsphase I: 06.09.2010 bis 24.09.2010
         Umtauschverhältnis: 1 (ein) Genussschein gegen 14 (vierzehn) s IMMO Aktien
      • Wandlungsphase II: 11.04.2011 bis 29.04.2011
         Umtauschverhältnis: 1 (ein) Genussschein gegen 13 (dreizehn) s IMMO Aktien
      • Wandlungsphase III: 28.11.2011 bis 16.12.2011
         Umtauschverhältnis: 1 (ein) Genussschein gegen 12 (zwölf) s IMMO Aktien

Die für die Wandlung erforderlichen jungen Aktien werden aus bedingtem Kapital@@end@@

emittiert.

Auf Basis des bilanzierten Rückzahlungswerts je Genussschein errechnet  sich  je nach Wandlungsphase ein Aktienbezugskurs, der zwischen 15 % und 35  %  über  dem aktuellen Kurs der s IMMO Aktie liegt (Schlusskurs 22.04.2010:  EUR  4,98).  Die Ausübung des Wandlungsrechts bietet  den  Genussscheininhabern  die  Möglichkeit des Bezugs der wesentlich liquideren s IMMO Aktie.

Die    Aktionäre    der    Sparkassen    Immobilien    AG    profitieren     von    einer transparenteren Kapitalstruktur, einer Steigerung der   Marktkapitalisierung  und damit von einer höheren Attraktivität der s IMMO Aktie.

"Ich  bin  davon  überzeugt,  dass  wir    mit    dieser    Lösung     einen    fairen Interessensausgleich  zwischen  unseren    beiden     langjährigen    Anlegergruppen

@@start.t4@@anbieten. Darüber hinaus wird dieser Schritt  einen  wesentlichen  Beitrag  dazu
leisten,  den  Börsekurs  der  s  IMMO  Aktie  wieder  an  ihren  inneren    Wert
heranzuführen",    kommentiert    Holger    Schmidtmayr,    Vorstandsmitglied      der
Sparkassen Immobilien AG, den Beschluss.@@end@@

@@start.t5@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Sparkassen Immobilien AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Investor Relations:
Andreas Feuerstein
Tel.: +43(0)50100-27556
Fax:  +43(0)05100-927556
mailto:andreas.feuerstein@s-immoag.at
wwww.sparkassenimmobilienag.at

Corporate Communications:
Bosko Skoko
Tel.: +43(0)50100-27522
Fax:  +43(0)05100-927522
mailto:bosko.skoko@s-immoag.at
wwww.sparkassenimmobilienag.at

Branche: Immobilien
ISIN:      AT0000652250
WKN:        065225
Index:    ATX Prime, IATX
Börsen:  Wien / Amtlicher Handel



Weitere Meldungen: Sparkassen Immobilien AG

Das könnte Sie auch interessieren: