Sparkassen Immobilien AG

euro adhoc: Sparkassen Immobilien AG
Quartals- und Halbjahresbilanz / Sparkassen Immobilien AG: Neuerliches Rekordergebnis im ersten Halbjahr 2006

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

09.08.2006

Sparkassen Immobilien AG: Neuerliches Rekordergebnis im ersten Halbjahr 2006

•          Umsatzerlöse stiegen um 62 % auf EUR 33 Mio.
•          EBIT erhöhte sich um 47 % auf EUR 15 Mio.
•          Konzerngewinn weitet sich um 71 % auf EUR 7 Mio. aus
•          Immobilienvermögen auf EUR 907 Mio. ausgebaut

Die börsenotierte Sparkassen Immobilien AG ist auf dem besten Weg, für 2006 erneut ein Rekordjahr vorzulegen. Die Entwicklung im ersten Halbjahr 2006 jedenfalls zeigt klar in diese Richtung:  Alle wesentlichen Kennzahlen konnten im ersten Halbjahr deutlich gesteigert werden.

Nachhaltiger Ergebniszuwachs: + 62% Umsatz, + 47 %EBIT Dank des verstärkten Expansionskurses konnte die Sparkassen Immobilien AG die Umsatzerlöse in den ersten sechs Monaten um 62% auf EUR 33 Mio. steigern, die Mieterlöse erhöhten sich in diesem Zeitraum auch auf Basis des steigenden Mietniveaus in Österreich, Deutschland und CEE um 64 % auf EUR 27Mio.

Das Ergebnis aus der Geschäftstätigkeit (EBIT) belief sich per 30.6. auf EUR 15 Mio. und lag damit um 47 % über dem Vergleichswert des Vorjahres, während der Periodenüberschuss vor Steuern (EBT) sogar um 55 %  gesteigert werden konnte und einen Wert von knapp 9 Mio. erreichte. Den Gewinn (Konzernperiodenüberschuss) konnte die Sparkassen Immobilien AG auf ebenfalls mehr als 71 % auf EUR 7 Mio. nach EUR 4 Mio. steigern.

Seit Jahresbeginn hat die Sparkassen Immobilien AG die Akquisitionstätigkeit intensiv vorangetrieben: insgesamt hat sie im Berichtszeitraum neun Immobilien in Deutschland mit einer Gesamtnutzfläche von mehr als 125.000 m2, eine Immobilie in Ungarn sowie zwei Grundstücke in Bukarest angekauft. In Bukarest wird die Sparkassen Immobilien AG zwei Immobilien mit einer voraussichtlichen Nutzfläche von 106.000 m2 im Büro- und Retail-/Shopping-Bereich errichten. Der Marktwert des Immobilienvermögens ist zum Stichtag 30.6. 2006 auf EUR 907Mio. angewachsen und liegt damit um 59 % über dem Wert des Vorjahresstichtages. Die Gesamtnutzfläche beläuft sich auf 710.114 m2. Mit einem durchschnittlichen Vermietungsgrad von 91,9 % liegt die Sparkassen Immobilien AG nach wie vor über dem Branchendurchschnitt.

Der Kurs der s IMMO Aktie legte auf 1 Jahres-Basis (Juni 05 - Juni 06) um 5,13 % zu, seit Erstnotiz waren dies durchschnittlich 7,04 % p.a. Per 30.6. notierte die Aktie bei EUR 8,60. Der s IMMO INVEST Genussschein zeigte auf  1 Jahres-Basis eine Performance von 8,9 %, seit Erstnotiz durchschnittlich 8,7 % p.a. Der s IMMO INVEST wies per 30.6. einen Kurs von EUR 95 bzw. EUR 93 (2. Tranche) aus. Die Marktkapitalisierung erhöhte sich aufgrund der positiven Kursentwicklung und der jüngsten Kapitalerhöhung auf knapp 1 Milliarde EUR (EUR 951 Mio.), das bedeutet gegenüber dem ersten Halbjahr 2005 ein Plus von 123 %.

Im Juni hat die Sparkassen Immobilien AG bei der s IMMO Aktie ihre bisher größte Kapitalerhöhung in der Unternehmensgeschichte in einem schwierigen Börseumfeld durchgeführt. Es konnten 18.000.000 Stück junge Aktien vorrangig bei österreichischen Privatanlegern und institutionellen Investoren platziert und für das weitere Wachstum insgesamt ein Brutto-Emissionserlös von EUR 154 Mio. erzielt werden.

Ausblick auf das zweite Halbjahr 2006  Die Sparkassen Immobilien AG wird ihr Immobilien-Portfolio auch in Zukunft konsequent auszubauen und den dynamischen Wachstumskurs fortsetzen. Im zweiten Halbjahr werden mit den Mitteln aus der Kapitalerhöhung im Ankauf befindliche Projekte in Deutschland, CEE und Österreich zügig realisiert und die beiden Projektentwicklungen in Bukarest gestartet. Darüber hinaus hat die Sparkassen Immobilien AG im Rahmen des üblichen Zyklus eine Neubewertung des Österreich- und CEE-Portfolios bei CB Richard Ellis in Auftrag gegeben, dessen Ergebnisse Ende des Jahres vorliegen werden. Auszugsweise ist schon jetzt klar, dass das Immobilien-Portfolio in CEE teilweise unterbewertet ist und die Sparkassen Immobilien AG gewisse Aufwertungen durchführen wird. Davon werden vor allem die Aktionäre im Zuge des  Net Asset-Value Anstiegs profitieren.

Unternehmenskennzahlen

Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung für den Zeitraum 01.01.2006 - 30. 06.2006 in TEUR

@@start.t2@@            01.01. - 30.06.2006        01.01. - 30.06.2005        Veränderung in %
Umsatzerlöse      33.218  20.507  62,0+  %
davon Mieterlöse            27.020  16.451  64,2+  %
Sonstige betriebliche Erträge    3.249    2.134
Ergebnis aus der Veräußerung von Immobilien        1.236    2.108
Betriebsleistung            37.703  24.749  52,3+ %
Abschreibungen  -10.359 -6.306
Sonstige betriebliche Aufwendungen         -11.903 -7.957
Ergebnis aus der Geschäftstätigkeit / EBIT         15.441  10.486  47,3+ %
Finanzergebnis  -6.600  -4.777
Periodenüberschuss vor Steuern / EBT      8.841    5.709    54,9+ %
Ertragssteuern  -1.717  -1.556
Periodenüberschuss nach Steuern 7.124    4.153    71,5+  %
Anteile anderer Gesellschafter  467        135
Konzernperiodenüberschuss          6.657    4.018    65,7+  %
Immobilienkennzahlen per 30.6.2006
Anzahl der Immobilien    64
Gesamtfläche in m2         710.114
- davon in Österreich    329.258
- davon in CEE  246.614@@end@@

- davon in Deutschland  134.242 Immobilienvermögen in Mio. EUR  907 Durchschnittliche Mietrendite    7,0%

@@start.t3@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 09.08.2006 07:42:13
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Sparkassen Immobilien AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Elke Koch
PR/IR Manager
Tel.: 050100-27550
Fax:  050100-927559
mailto:elkepetra.koch@immorent.at
wwww.sparkassenimmobilienag.at

Branche: Immobilien
ISIN:      AT0000652250
WKN:        065225
Index:    WBI, Immobilien-ATX
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Handel



Weitere Meldungen: Sparkassen Immobilien AG

Das könnte Sie auch interessieren: