La Perla International Living

La Perla Living und Babcock & Brown erschliessen Immobilien gemeinsam

    Amsterdam und Madrid (ots/PRNewswire) -

    - Neues Potenzial für beide Firmen durch Multimillionen-Euro Joint Venture

    La Perla Living, das mehrfach ausgezeichnete internationale Immobilienunternehmen, hat sich mit der globalen Investment-Banking-Firma Babcock & Brown in einem Multimillionen-Euro Joint Venture zusammengefunden. Der entsprechende Vertrag wird heute in Madrid abgeschlossen. Die erste Aktivität der Partnerschaft wird darin bestehen, die Fertigstellung des ehrgeizige Monte Mayor Golf & Country Club Projekts von La Perla Living in Spanien zu beschleunigen. Diesem Projekt wurden bereits mehrere Immobilienauszeichnungen verliehen. Für Babcock & Brown bedeutet der Abschluss den lange und intensiv angestrebten Zugang zum spanischen Immobilienmarkt.

    La Perla Living wurde 1995 gegründet und hat sich mit Projekten an der spanischen Costa del Sol, in der französischen Dordogne, in Österreich und in der Karibik zu einem wichtigen Akteur im internationalen Immobilienmarkt für exklusive Wohnanlagen entwickelt. Das Unternehmen expandiert weiterhin sehr rasch; für die Zukunft sind Projekte in der Toskana sowie in Vietnam und Panama geplant.

    "Die von La Perla Living angebotene Kombination aus einzigartigen Wohnanlagen, exklusiven Lagen und erstklassigem Service spricht die Käufer offensichtlich an", freut sich President und CEO Geert Duizendstraal. "Mit Babcock & Brown haben wir den perfekten strategischen Partner gefunden, der uns beim Aufstieg auf die nächste Ebene unseres Ziels, führendes Unternehmen im Bereich internationale Wohnimmobilien zu werden, unterstützen kann."

    Ben de Jonge, Direktor von Babcock & Brown, ist gleichermassen erfreut. "Untersuchungen zeigen, dass es im internationalen Markt für Wohnimmobilien Raum für Wachstum gibt; wir haben in diesem Bereich seit langem nach einem Partner gesucht. Wir entwickeln Immobilien nicht selber, das ist nicht unser Kerngeschäft. Vielmehr suchen wir Partner mit einer soliden Erfolgsgeschichte und mit qualitativ hochwertigen Projekten, bei denen unsere Finanzierungskompetenz einen Mehrwert erbringen kann. Diesen Partner haben wir mit La Perla Living gefunden. Durch Aufbringung der erforderlichen Finanzierung und Einsatz unserer Strukturierungskompetenz zur Optimierung der Ergebnisse sind wir in der Lage, für beide Partner gewinnbringendere und nachhaltigere Geschäftsmöglichkeiten zu kreieren - in Spanien und auch anderswo."

    Die erste Priorität der Partnerschaft besteht in der Beschleunigung und Optimierung des an der Mittelmeerküste in der Nähe von Marbella gelegenen Monte Mayor Golf & Country Club. Zwar wurden die vollständigen Details des 50/50 Joint Ventures noch nicht bekannt gegeben, es wird jedoch erhebliche zusätzliche Investitionen in das Monte Mayor Projekt tätigen, wobei allein für die ersten 12 Monate mehr als 15 Mio. EUR an Mitteln vorgemerkt sind. Die Bauarbeiten am neuen Clubhaus und am Spa-Komplex sowie die Erweiterung der weltberühmten Golfanlage können bereits in diesem Herbst beginnen.

    Nach Aussage der Partner ist dies jedoch erst der Anfang. "Babcock & Brown sucht keine Einmal-Gelegenheiten", betont De Jonge, "sondern ist vielmehr bestrebt, langfristige Synergie-Allianzen aufzubauen". Babcock & Brown ist in verschiedenen Immobilienprojekten rund um die Welt engagiert; in den letzten 18 Monaten hat das Unternehmen Immobilientransaktionen von mehr als 1 Mrd. EUR erfolgreich zum Abschluss geführt. Jetzt hat Babcock & Brown die Verlegung der globalen Zentrale nach Sydney bekannt gegeben, rechtzeitig vor dem geplanten Börsengang am Australian Stock Exchange innerhalb der nächsten sechs Monate.

    "Wir sind sehr bemüht, weitere Fortschritte mit La Perla Living zu untersuchen", so de Jonge weiter, "die uns die rasche Aufnahme ihrer anderen geplanten Projekte und die gemeinsame Festlegung viel versprechender neuer Gelegenheiten ermöglichen."

    Informationen zu La Perla Living

    http://www.laperlaliving.com

    La Perla Living ist ein internationales Immobilienunternehmen und die erste wirklich globale Marke, welche durch Entwicklung anspruchsvoller Wohnanlagen und Häuser in besonders schönen Lagen und durch ausgezeichneten Service eine besondere Wohnerfahrung bietet, durch welche der sorgenfreie Genuss der Anlage und eine solide Investition gewährleistet sind. La Perla Living hat bereits Projekte an der spanischen Costa del Sol, in der französischen Dordogne, in Österreich und in der Karibik entwickelt. Das Unternehmen untersucht derzeit eine Reihe von Lagen in der Toskana, in Vietnam und in Panama.

    Gegenwärtig betreibt La Perla Living sieben Büros in Europa und in der Karibik; die Eröffnung weiterer Büros in Asien und Südamerika ist für die nahe Zukunft geplant.

    Informationen zu Babcock & Brown

    http://www.babcockbrown.com

    Babcock & Brown ist ein globales Investment-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Aufbringung innovativer strukturierter Finanz- und Beratungslösungen für grosse Kunden in Zielbereichen wie Infrastruktur, Immobilien, Energie und Transport spezialisiert und seit kurzem Kapitalinvestitionen in diesem Bereichen übernommen hat oder verwaltet.

    Die Firma betreibt 19 Büros in Nordamerika, Europa, Asien und Australien und beschäftigt weltweit mehr als 430 Mitarbeiter. Sie besteht aus fünf Unternehmensbereichen, nämlich Immobilien, Infrastruktur, Operating-Leasing, strukturierte Finanzierung sowie Verwaltung von Kapitalinvestitionen/Fonds anderer Firmen.

ots Originaltext: La Perla Living B.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Medienanfragen: Debby Koning, La Perla Living, Tel.:
+31-(0)20-589-4070, Mobil: +31-(0)6-46-20-67-23, E-Mail:
debby.koning@laperlaliving.com



Weitere Meldungen: La Perla International Living

Das könnte Sie auch interessieren: