betbull - The European Betting Exchange Plc.

betbull präsentiert die ko-operative Wettbörse www.betbull.de auf der Pferderennbahn München-Riem am 17. April.

    Wien (ots) - betbull - The European Betting Exchange Plc. ("betbull") gibt den erfolgreichen Start der deutschen Wettbörse für Pferderennen www.betbull.de bekannt.

    www.betbull.de ist die erste und einzige ko-operative Wettbörse, d.h., sie bindet Rennvereine und Buchmacher aktiv mit in die Promotion ein und lässt sie am finanziellen Erfolg teilhaben.

    www.betbull.de stellt betbull’s erfolgreichen ersten Schritt bei der Umsetzung seiner Geschäftskundenstrategie ("B2B") dar.  Unlängst hat betbull seine Zusammenarbeit mit dem Münchener Rennverein und dem Internationalen Club in Baden-Baden bekannt gegeben.  Der Beitritt weiterer Rennvereine und Buchmacher steht in den kommenden Wochen und Monaten an.

    Die bestehenden Partnerschaften geben betbull das exklusive Recht, die Wettbörse www.betbull.de auf den Rennbahnen zu präsentieren.  Am Sonntag, den 17. April wird die erste offizielle Präsentation dieser Art stattfinden.

    Besucher der Rennbahn München-Riem können sich vor Ort registrieren und wetten - alles unter Anleitung des geschulten Teams von betbull.  Zudem wird das Rennen des Tages, der "Jenny Cup", von betbull gesponsert.

    HINWEIS AN DIE JOURNALISTEN

    www.betbull.de ist eine Wettbörse für Pferdewetten, die Kunden folgende Vorteile bietet:

    Deutlich höhere Quoten!

    Es ergeben sich Quoten, die bis zu 20% besser sind als alle anderen Angebote, da die Kunden untereinander mit Ihren Angeboten im direkten Wettbewerb stehen - ohne Marge von Wettvermittlern.

    Live-Wetten!

    Mit dem Beginn des Rennens endet nicht das Wetten. Im Gegenteil: Jetzt geht das Wetten auf www.betbull.de erst richtig los! Bis kurz vor dem Zieleinlauf kann gewettet werden. Wer sich bislang ärgerte, dass das gewettetes Pferd im Schlussbogen bereits hoffnungslos hinten liegt, kann nun den Rennverlauf in die Wettüberlegungen mit einfließen lassen. Das kann viel Geld wert sein!

    Keine Limits auf Einsätze und Auszahlungen!

    Die Kunden vereinbaren direkt untereinander die Wetteinsätze und die Quoten. Angebote sind dabei auch teilweise ausführbar. Selbst höhere Wetteinsätze von einzelnen Kunden können somit durch viele Kunden mit kleineren Beträgen angenommen werden.

    Wette "auf Sieg" und "gegen Sieg"!

    "Auf Sieg" wetten ist die klassische Wette überhaupt. Neu ist aber die Wette "gegen Sieg". Oft meint ein Kunde zu wissen, wer das Rennen auf keinen Fall gewinnt, kann darauf aber nicht wetten. Ab jetzt schon!

    "Handel" mit Wetten!

    Zunächst "auf Sieg" und dann das selbe Pferd "gegen Sieg" zu wetten ist nichts anderes, als einen Wettschein quasi wieder zu verkaufen. Sehr lohnend ist das vor allem, wenn die Quote beim Abschluss der Siegwette höher war als bei der Wette "gegen Sieg". Es geht natürlich auch umgekehrt.  In jedem Fall kann bereits vor dem Beginn oder vor Beendigung des Rennens bei richtiger Einschätzung des Quoten-Trends ein Gewinn realisiert werden - völlig unabhängig vom Ausgang des Rennens.

    Gewinner sind willkommen!

    Bei www.betbull.de sind Gewinner willkommen.  Sie sorgen für Leben auf der Börse.  Eine Gewinnsträhne ist also kein Grund zur Sorge, dass Limits gesetzt oder gar das Konto des Kunden aufgelöst wird.

    Über betbull

    betbull’s Vision ist, zu der "Börse der Buchmacher und Rennvereine" zu werden.  Deren Kunden nehmen dann über ihre bestehenden Konten über ein voll integriertes Wettbörseangebot teil. Bereits mittelfristig sollen ein Großteil der Einzelwetten und Livewetten der teilnehmenden Buchmacher und ihrer Kunden über die von betbull betriebene Börse abgewickelt werden.  Unter der Leitung des hochkalibrigen Managements (Günter Schmid, CEO und Simon Bold, COO) stehen betbull dabei nicht nur die gesamte operative Palette aus dem Buchmacher- und Betreibergeschäft, sondern auch langjährige M&A-Erfahrung zur Verfügung.

    betbull wurde im Jahr 2004 als Joint Venture von betandwin.com Interactive Entertainment AG (notiert an der Wiener Börse) und Fun Technologies Plc (notiert am Alternative Investment Market in London) gegründet und ist seit Oktober 2004 an der Wiener Börse ("BETB", "BETB.VI") notiert.

    Wettbörsen gestatten den direkten Abschluss von Wetten zwischen Personen über das Internet.  Als Vorteile gegenüber der traditionellen Buchmacherwette ergeben sich bessere Quoten für die Einzelwette, der Wegfall von Limits und die Möglichkeit, für oder gegen ein Ereignis zu wetten.

    Bitte entnehmen Details zur Gesellschaft der Website www.betbullplc.com.

    Diese Mitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf Einschätzungen des Managements von betbull sowie Annahmen, die von betbull getroffen wurden, und Informationen, die betbull gegenwärtig zur Verfügung stehen.  Eine Reihe von Faktoren, die betbull nicht mit Sicherheit vorhersehen kann, könnten dazu führen, dass die tatsächlichen Ereignisse/Ergebnisse von Prognosen abweichen.  In die Zukunft gerichtete Aussagen sind nur zu dem Datum gültig, an dem sie gemacht werden.  betbull beabsichtigt nicht und übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen fortzuschreiben oder an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Rückfragehinweis:     Alex Mackey, Catullus Consulting (+44 7773 787 458)     Catriona MacNiven, Investor Relations     Günter Schmid, CEO (nach Vereinbarung)     Simon Bold, COO (nach Vereinbarung)     Tel.: +35 052561     Fax:  +35 044554     betbull - The European Betting Exchange Plc ("betbull")     One London Wall     London EC2Y 5EB


ots Originaltext: betbull - The European Betting Exchange Plc
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch



Weitere Meldungen: betbull - The European Betting Exchange Plc.

Das könnte Sie auch interessieren: