Harrah's Entertainment, Inc.

Harrah's unterzeichnet Vertrag und bringt 'Caesars' nach Spanien

Las Vegas, November 30 (ots/PRNewswire) - - Weltweit grösstes Casino-Entertainment-Unternehmen wird Spaniens erstes grossangelegtes Casino-Resort als Teil des El Reino Projekts eröffnen - Drittes internationales Projekt in diesem Monat unterstreicht globalen Vorstoss von Harrah's auf den Markt erstklassiger Urlaubsziele Harrah's Entertainment, Inc. (NYSE: HET) schloss heute eine Vereinbarung mit El Reino de Don Quijote de La Mancha, S.A. ab bezüglich der Entwicklung eines Caesars Casino-Resorts in der geplanten El Reino Gemeinde von Ciudad Real, Spanien, 118 Meilen südlich von Madrid. Nach allen üblichen staatlichen Genehmigungen wird Caesars Spaniens erstes grossangelegtes Casino-Resort sein und die Ergänzung zu den anderen Attraktionen von El Reino de Don Quijote bilden, zu denen Hotels, Golfplätze, Wellness- und Vergnügungs-Centren, Einkaufs- und Wohnanlagen gehören werden. (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20021220/LAF055LOGO) "Über die Jahre hinweg haben Europäer Tausende von Meilen zurückgelegt, um sich in das einzigartige Caesars Unterhaltungserlebnis zu stürzen. Wir sind daher begeistert, dass uns nun die Ehre zuteil wird, ihnen Caesars nahezubringen", so Gary Loveman, Vorsitzender, CEO und Präsident von Harrah's Entertainment. "Wir freuen uns schon sehr darauf, gemeinsam mit El Reino ein erstklassiges Resort aufzubauen, das dieser herrlichen Gegend noch mehr Anziehungskraft verleihen wird." Das Caesars-Resort in Spanien soll viele der charakteristischen Elemente aufweisen, die den Caesars Palace in Las Vegas zur international führenden Adresse in der Luxuswelt des Spielens gemacht haben. Den Gästen wird eine breite Palette erstklassiger Spielmöglichkeiten, Restaurants, Wellness-Zentren und Unterhaltungsvarianten zur Verfügung stehen, die alle mit den verschwenderischen Annehmlichkeiten ausgestattet sind, die man mit dem Begriff 'Caesars' assoziiert. Der vorläufige Projektspielraum umfasst ein Luxushotel mit 850 Zimmern, ein 50.000 Quadratfuss grosses Casino, ein Colosseum-Theater mit 3.000 Sitzen, ein Konferenz-Zentrum, ein 30.000 Quadratfuss umfassendes Wellness-Center sowie zahlreiche Restaurants, Aufenthaltsräume und Bars. Darüberhinaus wird angrenzend an das Caesars Casino-Resort am Seeufer ein Einkaufszentrum mit Forum Shops entstehen. Die Ankündigung ist die Krönung eines Monats, der von neuen internationalen Caesars- und Harrah's-Projekten geprägt ist. Anfang November hatte Harrah's eine Absichtserklärung mit der Baha Mar Resorts, Ltd. und Starwood Hotels and Resorts Worldwide, Inc. unterzeichnet, um in ein gemeinschaftliches Unternehmen zur Schaffung eines 1.000 Acre umfassenden, am Strand gelegenen Urlaubsresorts einzusteigen, in dem Caesars das grösste Casino auf den Bahamas sein wird. Am Dienstag gab Harrah's die Unterzeichnung einer gemeinschaftlichen Absichtserklärung mit der Hit Group bekannt, dem grössten Casino-Betreiber Sloveniens, die Entwicklung eines luxuriösen Casino-Resorts mit Wellness-Center, Unterhaltungsbetrieb und Einkaufsmöglichkeiten im slovenischen Nova Gorica aufzunehmen, das nahe an der italienischen Grenze liegt. Harrah's verfolgt eine Reihe weiterer potenzieller Projekte, die seinen Vorstoss auf den Markt exklusiver Destinationen auf der ganzen Welt weiter ausbauen würden. Besonders erwähnenswert ist bei diesen Projekten ein schwebendes Angebot mit internationalen Partnern für den integrierten Urlaubsort Marina Bay in Singapur, der Luxusunterkünfte, Tagungseinrichtungen , ein Kulturmuseum unter Leitung des Centre Pompidou sowie phantastische Speise- und Unterhaltungsmöglichkeiten bieten wird. Der Vertrag, der heute im spanischen Ciudad Real von Gary Loveman und Aurelio Alvarez, dem Vorsitzenden von El Reino de Don Quijote de La Mancha, S.A., unterzeichnet wurde, gründet ein Joint Venture, das zu 60 Prozent Harrah's und zu 40 Prozent El Reino gehört. Ziel ist die Errichtung eines Casinos, eines Hotels, eines Tagungszentrums, Wellness-Centers und angegliederten Vergnügungseinrichtungen auf einer Fläche von 29 Acre in El Reino. Der Bau des Projektes, das noch gewisse Auflagen zu erfüllen hat, soll gegen Ende des Jahres 2006 in Angriff genommen werden. Harrah's und El Reino rechnen mit Projekt-Investitionen in Höhe von etwa 670 Millionen US-Dollar. Das Projekt ist Teil der ersten Phase von El Reino. Bestimmte infrastrukturelle Verbesserungen wurden bereits vorgenommen, so der Ausbau von Strassen, Wasser- und Abwasserkanälen sowie die Errichtung eines der drei geplanten Golfplätze. Der Masterplan für das El Reino Projekt umfasst ein zusätzliches Kurhaus, weitere Unterkünfte, Sportstätten sowie Einkaufs- und Unterhaltungsattraktionen. El Reino liegt in der Nähe von Ciudad Real, der Hauptstadt der Provinz Ciudad Real in der spanischen Region Castilla-La Mancha. Es liegt in einem zusehends aufblühenden Gebiet mit einer Reihe von hervorragenden Transportverbindungen, einschliesslich einer Haltestelle des Hochgeschwindigkeitszugs (AVE) zwischen Madrid (50 Minuten entfernt) und Sevilla (1 Stunde und 45 Minuten entfernt). In diesem Gebiet, zu dem Madrid und Toledo gehören, leben über 9 Millionen Erwachsene. Darüberhinaus rechnet man damit, dass das Caesars Casino-Resort Besucher aus ganz Europa anlocken wird. Harrah's Entertainment, Inc. ist der weltweit grösste Anbieter von Markenunterhaltung in der Casino-Industrie. Seit seinen Anfängen in Reno, Nevada, vor 68 Jahren, ist Harrah's durch die Entwicklung von neuen Anlagen, Erweiterungen und Akquisitionen unaufhörlich gewachsen. Harrah's Entertainment konzentriert sich darauf, eine Basis von gegenseitiger Treue und Wertschätzung mit seinen Kunden aufzubauen, indem eine einzigartige Kombination aus erstklassigem Service, hervorragenden Produkten, unübertroffenen Vertriebsmöglichkeiten, ausgezeichneter Geschäftsführung und Führerschaft im Technologiebereich geboten wird. Weitere Informationen zu Harrah's finden Sie auf der Website unter www.harrahs.com. Diese Pressemitteilung enthält sogenannte Forward-Looking Statements (vorausschauende Aussagen), die sich für das Safe Harbor Statement qualifizieren sollen, das durch den Private Securities Litigation Reform Act von 1995 eingeführt wurde. Solche Aussagen lassen sich daran erkennen, dass sie sich nicht genau auf historische oder aktuelle Tatsachen beziehen. Diese Aussagen enthalten Begriffe wie 'könnte', 'wird', 'planen', 'könnte', 'erwarten', 'glauben', 'damit rechnen', 'beabsichtigen", 'könnte', 'würde', 'schätzen', 'fortführen' oder 'weiterverfolgen', bzw. die verneinende Form dieser Ausdrücke, entsprechende Variationen oder vergleichbare Terminologie. Sie beinhalten insbesondere Angaben in Bezug auf u.a. künftige Handlungen, Strategien, künftige Leistung und finanzielle Ergebnisse von Harrah's. Diese vorausschauenden Aussagen gründen sich auf gegenwärtige Erwartungen und Prognosen über künftige Ereignisse. Investoren werden gewarnt, dass vorausschauende Aussagen keine Gewährleistung für künftige Leistungen oder Ergebnisse darstellen und Risiken und Unwägbarkeiten beinhalten, die weder vorhergesehen noch bemessen werden können. Die eigentlichen Leistungen von Harrah's können infolgedessen wesentlich von denen abweichen, die in solchen vorausschauenden Aussagen genannt oder angedeutet werden. Solche Risiken und Unwägbarkeiten umfassen, sind aber nicht begrenzt auf die im folgenden aufgeführten Faktoren sowie weitere Faktoren, die von Zeit zu Zeit in den bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen beschrieben werden (einschliesslich der Abschnitte mit dem Titel 'Risikofaktoren' und 'Diskussion und Analyse des Managements über finanzielle Lage und Geschäftsergebnisse', die darin enthalten sind); die Fähigkeit, Versicherungsleistungen einzubringen; die Einschätzung und Beurteilung des Unternehmens durch die finanzielle Gemeinde und Behörden; die Auswirkungen der wirtschaftlichen Lage sowie der Bedingungen des Kredit- und Kapitalmarktes auf die Wirtschaft im Allgemeinen und auf das Spiel- und Hotelgewerbe im Besonderen; Faktoren im Baugewerbe, einschliesslich Verzögerungen, Planungsprobleme, umweltbedingte Einschränkungen, Boden- und Wasserbedingungen, Wetter und andere Risiken, Probleme beim Baustellenzugang und Baugenehmigungen; die Auswirkungen umweltbedingter und struktureller Baubedingungen in Bezug auf unsere Anlagen; die Fähigkeit, die erworbenen Firmen fristgerecht und kosteneffektiv in den Geschäftsbetrieb von Harrah's einzubinden, auch in Hinblick auf die Akquisition von Caesars; Zugriff auf verfügbare und realisierbare Finanzierung auf zeitgerechter Basis; Gesetzesänderungn (einschliesslich erhöhte Steuersätze), Vorschriften oder Rechnungsführung, Beziehungen und Genehmigungen zu und von Dritten, sowie Entscheidungen von Gerichten, Behörden und staatlichen Institutionen; Ausgang von Gerichtsverfahren und juristischen Rechtsstreitigkeiten, einschliesslich Klagen, Referenden und Besteuerung im Bereich der Gesetzgebung in der Spielindustrie; das Vermögen unserer Programme zur Kundenlokalisierung, Kundentreue und Ertragsmanagement, um weiterhin die Treue unserer Kunden sowie den Umsatz zu fördern; unsere Fähigkeit, die Kosten von Kapitalanlagen durch höhere Einnahmen wieder auszugleichen; Kriegsgeschehen oder terroristische Akte; ungewöhnliche Störungen im Spielbetrieb; und schliesslich die Auswirkungen der Konkurrenz, einschliesslich der Standorte der Konkurrenten sowie der Betriebs- und Marktkonkurrenz. Alle Forward-Looking Statements werden gemäss dem Private Securities Litigation Reform Act von 1995 gemacht und sind als solche nur zu dem Zeitpunkt gültig, an dem sie abgegeben wurden. Harrah's lehnt jede Verantwortung ab, die vorausschauenden Aussagen auf den neuesten Stand zu bringen. Sie werden hiermit gewarnt, sich nicht in übertriebenem Masse auf diese Forward-Looking Statements zu verlassen, die nur zum abgegebenen Zeitpunkt gültig sind, oder zum Zeitpunkt des Erscheinens dieser Pressemitteilung, falls kein Datum angegeben ist. Website: http://www.harrahs.com ots Originaltext: Harrah's Entertainment, Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Investoren, Dan Foley, +1-702-407-6370, oder Medien, Alberto Lopez, +1-702-407-6344, beide von Harrah's Entertainment, Inc./ Photo: NewsCom: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20021220/LAF055LOGO/ AP Archive: http://photoarchive.ap.org/ PRN Photo Desk, photodesk@prnewswire.com

Das könnte Sie auch interessieren: