Sony Corporation and Idemitsu Kosan Co. Ltd.

Idemitsu und Sony vor gemeinsamer Entwicklung von Materialien für OLED

    Tokyo, Japan, November 29 (ots/PRNewswire) -

    - Übereinkommen über die wechselseitige Verwendung OLED-bezogener Patente der Firmen erzielt

    Idemitsu Kosan Co., Ltd. Sony Corporation Idemitsu Kosan Co., Ltd. (im Folgenden Idemitsu genannt) und die Sony Corporation (im Folgenden Sony genannt) haben am 28. November 2005 eine Absichtserklärung über die gemeinsame Entwicklung neuer überlegener OLED-Materialien (Organic Light-Emitting Diode) (im Folgenden OLED genannt) unterzeichnet. Ausserdem haben die Unternehmen - um diese gemeinsame Entwicklung zu fördern - der wechselseitigen Verwendung der mit OLED zusammenhängenden Patente ihrer jeweiligen Firmen, also der Materialpatente und der Komponentenpatente, zugestimmt. Der formale Vertrag soll Ende Januar 2006 unterzeichnet werden.

    OLED ist ein selbstleuchtendes Display, das Licht emittiert, indem ein elektrischer Strom organische Leuchtmaterialien durchzieht. Auf Grund der einfachen Struktur, bei der sich die organische Leuchtschicht zwischen zwei Glasscheiben befindet, ist kein System für das Hintergrundlicht erforderlich. Das Resultat ist ein viel dünneres Display. OLED wird von vielen als das wahrscheinlichste Flach-Display der nächsten Generation mit hervorragenden Fähigkeiten zur Farbreproduktion und Hochgeschwindigkeits-Reaktionen auf bewegliche Bilder betrachtet.

    Idemitsu entwickelte 1997 das weltweit hellste organische Blaulicht-Leuchtmaterial auf der Grundlage der firmeneigenen Technologien in den Bereichen Molekular-Engineering und Organische Synthese. Seitdem entwickelt Idemitsu kontinuierlich neue Leuchtmaterialien für die OLEDs mittlerer und grosser Ausmasse. Zusätzlich zur Materialienentwicklung arbeitet Idemitsu aggressiv an neuen Technologien, wie der Kombinationstechnologie für Materialien, OLED-Komponententechnologien usw.

    Sony entwickelt zur Zeit verschiedene Material- und Komponententechnologien und präsentierte im Februar 2001 eine 13"-OLED-Anzeige und im Januar 2003 eine 24"-OLED-Anzeige auf der Grundlage von Niedertemperatur-Polysilizium-TFT-Technologien (Thin Film Transistor). Sonys in Massenproduktion hergestellte OLEDs wurden ab September 2004 in die PDA-Produkte (Personal Digital Assistant) der Firma aufgenommen. Nunmehr arbeitet Sony an der Entwicklung neuer Technologien für die Umsetzung einer OLED-Scheibe von mittlerem bis grossem Ausmass.

    Durch die gemeinsame Nutzung ihrer sich ergänzenden Technologien im OLED-Feld werden Idemitsu und Sony neue überlegene OLED-Leuchtmaterialien mit exzellenten Leistungsmerkmalen entwickeln. Zu letzteren zählen beispielsweise eine hohe Lumineszenzeffizienz für einen geringeren Stromverbrauch, eine grosse Helligkeit und Farbreproduktion für hochauflösende Inhalte, eine schnelle Reaktionszeit für bewegliche Bilder, eine lange Haltbarkeit usw.

    Ausserdem wird der Vertrag den wechselseitigen Zugriff auf die einzelnen, mit OLED zusammenhängenden Patente beider Unternehmen ermöglichen. Sony wird Idemitsus Patente im Bereich OLED-Komponenten, und Idemitsu im Gegenzug Sonys Patente im Sektor OLED-Materialien nutzen können. Hierdurch wird die gemeinsame Entwicklung beschleunigt, und Idemitsu und Sony werden, so die Erwartung, ihre jeweiligen Material- und Komponentengeschäfte reibungslos ausbauen.

    "Als Hersteller von Materialien freuen wir uns sehr, eine starke Beziehung mit der Sony Corporation zu haben, die OLED als den aussichtsreichsten Kandidaten für die Displays der nächsten Generationen positioniert", sagte Akihiko Tenbo, der Präsident von Idemitsu Kosan Co., Ltd. "Die sich ergänzenden Stärken von Sonys Anzeigetechnologien und von Idemitsus Materialtechnologien werden die OLED-Entwicklung positiv voranbringen."

    "Wir freuen uns sehr, an dieser gemeinsamen Entwicklung mit Idemitsu arbeiten zu können; Idemitsu verfügt in vielen Bereichen über hochmoderne Technologien. Das gilt besonders für die OLED-Materialtechnologien", sagte Ryoji Chubachi, Präsident und Electronics CEO der Sony Corporation. "Sony sieht in OLED die bedeutendste Technologie für die Flach-Displays der nächsten Generation. Infolge der Entwicklung neuer, überlegener Leuchtmaterialien durch die gemeinsamen Anstrengungen der beiden Unternehmen werden wir die OLED-Entwicklung beschleunigen und die Umsetzung unserer Produkte mit OLED-Anwendungen vorantreiben können."

ots Originaltext: Sony Corporation and Idemitsu Kosan Co. Ltd.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Idemitsu Kosan Co., Ltd., Public Relations & Advertising Office,
Tel.: +81-3-3213-3115, Sony Corporation, Corporate Communications,
Tel.: +81-3-5448-2200



Das könnte Sie auch interessieren: