Copa Holdings, S.A.

Copa Holdings gibt Einreichung bei der SEC bekannt

    Panama City, November 28 (ots/PRNewswire) - Copa Holdings S.A., das Mutterunternehmen von Compania Panamena de Aviacion S.A. (Copa Airlines), gab heute bekannt, dass das Unternehmen bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtbehörde einen Zulassungsantrag für das Emissionsangebot von 14.000.000 stimmrechtslosen Class-A-Aktien eingereicht hat.

    Das internationale Emissionsangebot wird von Morgan Stanley und Goldman, Sachs & Co, die als Repräsentanten der Konsortialbanken fungieren, gemeinsam geführt.

    Die Aktien werden von verkaufsbereiten Anteilseignern, Compania de Inversiones Aereas S.A. (CIASA) und Continental Airlines (NYSE: CAL) angeboten. Es wird z.Z. davon ausgegangen, dass der Preis zwischen 15 und 17 USD pro Aktien liegen wird.

    Ein Zulassungsantrag für die Emission dieser Wertpapiere wurde bei der Securities and Exchange Commission (US-Börsenaufsichtbehörde) eingereicht, ist aber noch nicht bestätigt. Vor dem Zeitpunkt des Inkrafttretens der Zulassung dürfen diese Wertpapiere weder verkauft werden, noch dürfen Kaufangebote angenommen werden. Diese Pressemitteilung stellt kein Verkaufsangebot oder eine Aufforderung ein Kaufangebot abzugeben dar. Auch dürfen diese Wertpapiere nicht in einem Rechtsgebiet verkauft werden, in welchem ein solches Angebot, eine solche Aufforderung bzw. der Verkauf ohne Registrierung bzw. Genehmigung nach dem Aktiengesetz des jeweiligen Rechtsgebiets gesetzeswidrig wären.

    Sobald verfügbar, können Exemplare des vorläufigen Prospekts bei Morgan Stanley & Co. Incorporated, 1585 Broadway, New York, NY 10036, bzw. Goldman, Sachs & Co., 85 Broad Street, New York, NY 10004 /Attn: Prospectus Dept, angefordert werden.

    Copa Holdings ist über sein Tochterunternehmen Copa Airlines ein lateinamerikanischer Anbieter internationaler Passengier- und Frachtdienstleistungen. Copa Airlines bietet täglich ca. 80 planmässige Flüge an 30 Bestimmungsorte in 20 Ländern Nord-, Zentral- und Südamerikas und der Karibik. Dank Codeshare-Vereinbarungen mit Continental Airlines und anderen Fluggesellschaften bietet Copa Airlines seinen Passengieren darüber hinaus Anschlussflüge zu über 120 weiteren internationalen Zielflughäfen.

ots Originaltext: Copa Holdings, S.A.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Joseph Putaturo -- Panama, Director of Investor Relations, Tel.:
+1-507-303-3348



Das könnte Sie auch interessieren: