Rosenbauer International AG

EANS-News: Rosenbauer International AG
Aufsichtsrat und Vorstand danken Gottfried Brunbauer für die erfolgreiche Vorstandstätigkeit (mit Bild)

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Vorstand/Personalie

Anlässlich der Neuausrichtung des Unternehmens haben der Aufsichtsrat der
Rosenbauer International AG und Technikvorstand Gottfried Brunbauer
einvernehmlich die Beendigung seiner Vorstandstätigkeit mit 14. Mai 2017
vereinbart. Ergänzend zur Pressemitteilung vom 3. Mai 2017 danken der
Aufsichtsrat und der Vorstand der Rosenbauer International AG Gottfried
Brunbauer für seine außerordentliche unternehmerische Leistung und erfolgreiche
Vorstandstätigkeit.

Gottfried Brunbauer hat die Entwicklung des Rosenbauer Konzerns zum weltweit
führenden Hersteller von Feuerwehrtechnik entscheidend geprägt. Unter seiner
technischen Leitung stieg das Unternehmen in den letzten 17 Jahren zum
Technologie- und Innovationsführer sowie zum Trendsetter der Feuerwehrbranche
auf. Geschätzt von allen, die mit ihm zusammenarbeiten durften, beendet
Gottfried Brunbauer nach 22 Jahren seine Laufbahn bei Rosenbauer.

Gottfried Brunbauer kam 1995 als Betriebsleiter und war zuständig für die ISO
14001-Zertifizierung von Rosenbauer, 1997 wurde er technischer
Geschäftsbereichsleiter Löschsysteme, 1998 übernahm er die technische
Geschäftsführung bei Metz Aerials. Im Jahr 2000 wurde Gottfried Brunbauer in den
Vorstand der Rosenbauer International AG berufen und übernahm die Funktion des
Technikvorstandes.

Der Rosenbauer Konzern hat unter Vorstand Gottfried Brunbauer eine hervorragende
Entwicklung genommen. Das Unternehmen wuchs auf die doppelte Größe, die
Produktionsstätten sind heute die modernsten in der Feuerwehrbranche, die
Fertigungsverfahren führend in der ganzen Industrie. Unter Gottfried Brunbauer
wurden sämtliche Werke ausgebaut und auf den neuesten Stand der Technik
gebracht. Mit Werk II Leonding und den getakteten Fahrzeuglinien AT und PANTHER
verfügt das Unternehmen heute bereits über eine Fabrik auf Industrie-4.0-Niveau.
Zudem hat Gottfried Brunbauer die Produktentwicklung im Bereich Löschsysteme und
Fahrzeuge maßgeblich verantwortet. Rosenbauer überzeugt hier seit Jahren mit
technisch ausgereiften Neuheiten in richtungsweisendem Design, von der
Tragkraftspritze bis zum Flughafenlöschfahrzeug. Ein besonderes Anliegen war
Gottfried Brunbauer die Einführung und Förderung eines systematischen
Innovationsmanagements, das mit dem Concept Fire Truck (CFT) bereits einen
starken Impuls in Richtung Feuerwehrfahrzeug der Zukunft setzt.

Gottfried Brunbauer hat die Entwicklung des Unternehmens mit seiner
herausragenden Persönlichkeit und seinem großen unternehmerischen
Erfahrungsschatz aktiv gestaltet und geprägt. Der Aufsichtsrat und Vorstand
wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute.
Bilder zur Meldung:
----------------------------------------------
http://resources.euroadhoc.com/us/ja00WU7t

Rückfragehinweis:
Rosenbauer International AG
Mag. Gerda Königstorfer
Tel.: 0732/6794-568
gerda.koenigstorfer@rosenbauer.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Bilder zur Meldung:
----------------------------------------------
http://resources.euroadhoc.com/us/ja00WU7t


Unternehmen: Rosenbauer International AG
             Paschingerstrasse 90
             A-4060 Leonding
Telefon:     +43(0)732 6794 568
FAX:         +43(0)732 6794 89
Email:    ir@rosenbauer.com
WWW:      www.rosenbauer.com
Branche:     Maschinenbau
ISIN:        AT0000922554
Indizes:     WBI, ATX Prime
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, Stuttgart, Amtlicher Handel: Wien 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Rosenbauer International AG

Das könnte Sie auch interessieren: