Rosenbauer International AG

euro adhoc: Rosenbauer International AG
Quartals- und Halbjahresbilanzen
ROSENBAUER KONZERN - 1. Quartal 2004 (D)

---------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Der Rosenbauer Konzern erzielte aufgrund der Auslieferung von Großaufträgen in den ersten Monaten der Jahre 2002 und 2003 atypisch positive Ergebnisse. Das erste Quartal 2004 entspricht wieder der üblichen Entwicklung in der Feuerwehrbranche, da der überwiegende Teil der Fahrzeuglieferungen in der zweiten Jahreshälfte erfolgen wird.

~
KENNZAHLEN                                                        1-3/2004 1-3/2003
Umsatzerlöse gesamt                        in Mio EUR 66,0        74,3
EBIT                                                in Mio EUR 1,3         5,1
EBT                                                 in Mio EUR 0,6         4,2
Ergebnis nach Steuern                    in Mio EUR -0,1        2,5
Jahresfehlbetrag /-überschuss        in Mio EUR -0,8        1,4
Cash-flow aus dem Ergebnis            in Mio EUR 1,6         6,2
Investitionen                                 in Mio EUR 1,1         1,3
Auftragsbestand zum 31.03.            in Mio EUR 195,3      228,0
Auftragseingang                              in Mio EUR 66,8        72,2
Mitarbeiterstand                                              1.327      1.269
Marktkapitalisierung (per 31.03.) in Mio EUR 82,5        46,8
~

Umsatz- und Ergebnisentwicklung Bei einem Konzernumsatz von 66,0 Mio EUR (1-3/2003: 74,3 Mio EUR) weist der Konzern ein verringertes EBT von 0,6 Mio EUR (1-3/2003: 4,2 Mio EUR) aus. Der außergewöhnlich hohe Umsatz und das gute Quartalsergebnis des Vorjahres sind auf atypische Auslieferungen von Großaufträgen aus Österreich und Spanien zurückzuführen. Der überwiegende Teil der Auslieferung des laufenden Jahres wird wieder - wie in der Branche üblich - im zweiten Halbjahr erfolgen. Die deutschen Gesellschaften konnten aufgrund des anhaltenden Mengen- und Preisdrucks auch in der Berichtsperiode noch kein zufrieden stellendes Ergebnis erzielen.

Ausblick Auf Basis des aktuellen Auftragsbestandes sowie der erwarteten internationalen Wirtschafts- und Währungsentwicklung rechnet das Management für das laufende Geschäftsjahr weiterhin mit einem Konzernumsatz in der Dimension von 310 Mio EUR sowie einem EBT in der Bandbreite von 10,5 Mio EUR bis 12,5 Mio EUR.

Ende der Mitteilung                        euro adhoc 27.05.2004
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Marlene Schneider

Branche: Maschinenbau
ISIN:      AT0000922554
WKN:        092255
Index:    ATX Prime, WBI
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Markt
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Rosenbauer International AG

Das könnte Sie auch interessieren: