Producers at Work GmbH

Producers at Work: Raphael Vogt übernimmt Hauptrolle in neuer Sat.1-Telenovela
Dreharbeiten beginnen im Frühsommer 2006

    Berlin (ots) - Während "Verliebt in Berlin" Quotenrekorde verzeichnet und die Dreharbeiten noch bis Juni auf Hochtouren laufen, arbeiten Sat.1 und Producers at Work mit Geschäftsführer Christian Popp bereits am Nachfolgeprojekt. Eine wichtige Entscheidung ist jetzt gefallen: Raphael Vogt übernimmt die männliche Hauptrolle der neuen Telenovela, die eine humorvolle Love-Story in der spannenden Metropole Berlin erzählt.

    Der 29-Jährige Berliner spielte 8 Jahre in "Gute Zeiten Schlechte Zeiten", drehte verschiedene Kurzfilme und TV-Movies. Bereits als Kind war er in Nebenrollen in Kino- und TV-Filmen zu sehen, u.a. in "Die Blechtrommel".

    Raphael Vogt: "Die neue Telenovela wird Humor haben, das ist mir ganz wichtig. Eine Hauptrolle darin ist eine riesen Herausforderung und ganz sicher sehr viel Arbeit, auf die ich mich schon jetzt freue."

    Produzent Christian Popp (38) verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Telenovela-Produktion. Vor der Gründung von Producers at Work war er bei Grundy UFA verantwortlich für Entwicklung und Produktion von u.a. "Bianca - Wege der Liebe" (ZDF), "Verliebt in Berlin" (Sat.1) und "Sophie - Braut wider Willen" (ARD)

    Die Dreharbeiten für die neue Telenovela von Sat.1 sollen im Frühsommer 2006 beginnen. Derzeit laufen Stoffentwicklung und Casting parallel.

    Aktuelle Fotos der Geschäftsführung Producers at Work über DZ!     Kommunikation     Foto Raphael Vogt über obs / Sat.1 Bildredaktion 030 2090 2395


ots Originaltext: Producers at Work GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:


DZ! Kommunikation
Dieter Zurstraßen
Tel 030 3101 88 66
dieter.zurstrassen@berlin.de



Weitere Meldungen: Producers at Work GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: