asknet AG

EANS-News: asknet AG
asknet gewinnt CyberLink als Neukunden

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Unternehmen

Utl.: Ab sofort betreibt der Karlsruher Spezialist für Electronic Software
Distribution globale Online-Shops des taiwanesischen Softwareherstellers 

Karlsruhe (euro adhoc) - 20. März 2012 - Mit CyberLink, einem führenden Anbieter
von Multimedia-Software, hat die asknet AG jetzt einen weiteren internationalen
Großkunden gewonnen. Der deutsche eCommerce-Spezialist stellt CyberLink den
Shopping Cart, sowie Bezahl- und Fulfillment-Services zur Verfügung. 

Ausschlaggebend für die Entscheidung von CyberLink zugunsten von asknet war laut
Alice Chang, CEO von CyberLink, die einzigartige Kombination aus internationaler
Reputation und partnerschaftlichem Ansatz. "Neben der hervorragenden Expertise
im globalen eCommerce hat uns asknet vor allem durch die flexible
Softwarearchitektur und durch die kundenspezifischen Anpassungsmöglichkeiten
überzeugt", sagt Alice Chang. 

CyberLink entwickelt preisgekrönte Applikationen zur Wiedergabe, Erstellung und
Verbreitung von digitalen Medien. asknet übernimmt ab sofort die Abwicklung der
Bestellungen, Lieferungen und Bezahlvorgänge für die im Internet erworbenen
Produkte des taiwanesischen Softwareherstellers. Das Portfolio von CyberLink
umfasst die bekannte Software PowerDVD und PowerDirector sowie weitere
Komplettlösungen für Blu-ray-Wiedergabe und -Erstellung, digitales Home
Entertainment und Touch-Media Solutions.

"Wir sind stolz darauf, dass uns CyberLink als eCommerce Partner gewählt hat",
sagt Michael Konrad, Vorstand der asknet AG. "Unser erprobtes Geschäftsmodell
und unsere Flexibilität haben erneut unter Beweis gestellt, dass man im
eCommerce mit dem "One-size-fits-all-Ansatz" nicht alle benötigten
Spezifikationen abdecken kann. Darüber hinaus passt CyberLink sehr gut zu
unserer Kundenstruktur und unterstreicht unsere internationale Ausrichtung." 

Mit der eCommerce-Plattform von asknet können Unternehmen lokalisierte
Online-Shops mit verschiedenen Shop- und Kundenservice-Sprachen,
Abrechnungswährungen und Bezahloptionen bereitstellen. Somit kann innerhalb
kürzester Zeit ein globales eCommerce-Konzept umgesetzt und Kunden in fast jedem
Land der Welt erreicht werden. 

Über CyberLink:
CyberLink Corp. ist durch seine Software für Videobearbeitung und
Medienwiedergabe, sowie vieler weiterer Multimedia-Lösungen Pionier und
Marktführer für den Umgang mit digitalen Multimediadateien auf PCs, CE-Geräten
und mobilen Geräten. Dank hochkarätiger Software-Ingenieure ist CyberLink in
Besitz zahlreicher wichtiger Codecs und patentierter Techniken. Das Unternehmen
hat sich durch interoperable Qualitätsprodukte mit schnellen
Produkteinführungszeiten, welche seine OEM-Partner immer in Spitzenposition
halten, einen guten Ruf erworben. Unter seinen Partnern befinden sich die Großen
der PC-Industrie - sowohl Festplatten- und Grafikkartenhersteller als auch die
Top-Fünf der Desktop- und Laptop-Marken. CyberLinks Produktpalette umfasst
Komplettlösungen für Blu-ray-Wiedergabe und -Erstellung, Digitales Home
Entertainement und Touch-Media Solutions. Mit einem von multinationalen
Unternehmen bis hin zu klein- und mittelständigen Betrieben umfassenden
Kundenstamm, sowie von erfahrenen Nutzern bis hin zu Heimanwendern, hat
CyberLink sich eines raschen und konstanten Wachstums erfreut, welches im Jahre
2000 zu einem Rekord-Börsengang am Taiwanischen "Over The Counter Exchange"
führte. Zur Zeit ist CyberLink mit der Börsennummer 5203.TW an der taiwanischen
Börse gelistet. Seinen Hauptsitz hat CyberLink in Taipeh mit Zweigstellen in
Nordamerika, Europa und in der Asien-Pazifik-Region, einschließlich Japan.
Weitere Information unter http://de.cyberlink.com.

Über asknet AG:
asknet bietet seinen Kunden individuelle Outsourcing-Lösungen für den globalen
Software-Vertrieb über das Internet. Gegründet 1995 als Spin-Off des Karlsruher
Instituts für Technologie - KIT (ehem. Universität Karlsruhe) hat sich das
Unternehmen weltweit zu einem der führenden unabhängigen Anbieter für Electronic
Software Distribution entwickelt. Zusätzlich zu den integrierten Shop-Lösungen
für Software-Hersteller entwickelt und betreibt asknet Portale für den
Software-Vertrieb und versorgt zudem rund 80% der deutschen Universitäten mit
Software-Produkten. 2010 erwirtschaftete asknet einen Umsatz in Höhe von rund
72,7 Mio. EUR. Zu den Kunden des Karlsruher Unternehmens zählen namhafte
Anbieter wie F-Secure, IS3, Nero, NetObjects, Norman oder Panda Security.


Rückfragehinweis:
Martina Oerther
Vice President Corporate Marketing
Tel.: +49 (0)721 96 458-6369
Email: martina.oerther@asknet.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: asknet AG
             Vincenz-Priessnitz-Str. 3
             D-76131 Karlsruhe
Telefon:     +49 (0)721 96 458 6369
FAX:         +49 (0)721-96 45899
Email:    info@asknet.de
WWW:      http://www.asknet.de
Branche:     E-Commerce
ISIN:        DE0005173306
Indizes:     
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, München, Düsseldorf, Stuttgart, Open Market
             (Freiverkehr) / Entry Standard: Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: asknet AG

Das könnte Sie auch interessieren: