asknet AG

EANS-News: asknet AG führt erfolgreich gestartetes Geschäftsjahr mit Vorstands-Duo fort

Gerald Prior, CEO, scheidet zum 31.07.2009 aus dem Unternehmen aus -------------------------------------------------------------------------------- Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Aktien/Elektronik/Finanzen/Technologie/Unternehmen/asknet AG Karlsruhe (euro adhoc) - KARLSRUHE, 23. Juli 2009 - Die asknet AG, ein führender Anbieter von Outsourcing-Lösungen für den globalen Softwarevertrieb über das Internet (Electronic Software Distribution - ESD), hat das Ausscheiden von Gerald Prior, CEO, bekanntgegeben. Über eine Verlängerung des mit Gerald Prior bis Jahresende 2009 befristeten Vorstands- und Dienstvertrages wurde keine Einigung erzielt. In gegenseitigem Einvernehmen, haben sich Aufsichtsrat und Herr Prior auf eine Aufhebung zum 31. Juli 2009 verständigt. Der Aufsichtsrat dankt Herrn Prior für seinen Beitrag zur erfolgreichen Entwicklung der asknet AG. "Unter Gerald Prior hat asknet die internationale Positionierung weiter ausgebaut und strategisch wichtige Großkunden gewonnen." kommentiert Dr. Joachim Bernecker, Vorsitzender des Aufsichtsrats. "Das erfahrene und eingespielte Vorstands-Duo, Michael Konrad und Dr. Dietmar Waudig, wird den eingeschlagenen Weg zur Verbesserung der Ergebnisse hin zur nachhaltigen Profitabilität konsequent fortsetzen." Die bislang von Gerald Prior verantworteten Vorstandsressorts Bestandskundenbetreuung und Investor Relations werden ab 1. August 2009 von Michael Konrad, CFO asknet AG, wahrgenommen. Dr. Dietmar Waudig, COO und Gründer der asknet AG, wird die Verantwortung für Marketing und Vertrieb übernehmen. Über asknet asknet bietet seinen Kunden individuelle Outsourcing-Lösungen für den globalen Softwarevertrieb über das Internet. Gegründet 1995 als Spin-off der Elite-Universität Karlsruhe hat sich das Unternehmen zur Nummer 2 der unabhängigen weltweiten Anbieter für Electronic Software Distribution entwickelt. Zusätzlich zu den integrierten Shoplösungen für Softwarehersteller entwickelt und betreibt das Unternehmen Portale für den Softwarevertrieb, darunter softwarehouse.de, Europas größte Plattform für Downloads von Standardsoftware. 2008 erwirtschaftete asknet einen Umsatz in Höhe von rund 74,7 Mio. EUR. Zu den Kunden des Karlsruher Unternehmens zählen namhafte Anbieter von Spezialsoftware wie CollabNet, DivX, Ipswitch, F-Secure, Nero, Panda Security, Steganos oder NetObjects. asknet versorgt rund 80% der deutschen Universitäten mit Softwareprodukten. Weitere Informationen unter: www.asknet.de Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: asknet AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Kirsten Neininger Corporate Marketing Manager Telefon: +49 (0) 721 96 458 6399 e-mail: kirsten.neininger@asknet.de Branche: E-Commerce ISIN: DE0005173306 WKN: 517330 Börsen: Frankfurt / Freiverkehr/Entry Standard Berlin / Freiverkehr Stuttgart / Freiverkehr Düsseldorf / Freiverkehr München / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: