asknet AG

asknet AG vermeldet weitere Neukundenabschlüsse

-------------------------------------------------------------------------------- ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Unternehmen Karlsruhe (euro adhoc) - 17.04.2008 - Die asknet AG meldet ein erfolgreiches erstes Quartal: Waren in vorausgegangenen Meldungen bereits BioLink Solutions, SutiSoft Inc. und Steinberg Media Technologies GmbH als Neukunden genannt, gibt der Karlsruher Anbieter für Onlineshops heute weitere erfolgreiche Abschlüsse bekannt. Mit der SecurStar GmbH und der visionapp GmbH haben sich zwei weitere Softwarehersteller für die asknet-Lösung entschieden. SecurStar ist Marktführer für Festplatten-Verschlüsselungssoftware und Computer Security mit Sitz in München. Die Eschborner visionapp GmbH entwickelt Software für das Server-Management. Neben den genannten Neukunden sehen auch Bestandskunden wie F-Secure, die H&H Software GmbH, Ipswitch und Nokia ihr Vertrauen in die asknet AG gerechtfertigt und erweitern die bestehenden Geschäftsverhältnisse. So bedient zum Beispiel der finnische Internetsecurity-Hersteller F-Secure mit Schweden ab sofort ein weiteres Land im skandinavischen Heimatmarkt über die asknet-Lösung. Über die asknet Reseller-Lösung einzukaufen, ist ein neuer Service der Ipswitch Inc. für ihre Wiederverkäufer und Partner. Damit können sie alle Vorteile integrierter Onlineshops nutzen und, unter anderem, im Vergleich zu Offline-Bestellungen erhebliche Transaktionskosten sparen. Die Geschäftszahlen zum ersten Quartal werden am 15. Mai 2008 auf der Webseite der Gesellschaft unter www.asknet.de veröffentlicht. Über asknet: asknet bietet seinen Kunden individuelle Outsourcing-Lösungen für den globalen Softwarevertrieb über das Internet. Gegründet 1995 als Spin-off der Elite-Universität Karlsruhe hat sich das Unternehmen zur Nummer 2 der unabhängigen weltweiten Anbieter für Electronic Software Distribution entwickelt. Zusätzlich zu den integrierten Shoplösungen für Softwarehersteller entwickelt und betreibt das Unternehmen Portale für den Softwarevertrieb, darunter softwarehouse.de, Europas größte Plattform für Downloads von Standardsoftware. 2007 erwirtschaftete asknet einen Umsatz in Höhe von rund 65 Mio. EUR. Zu den Kunden des Karlsruher Unternehmens zählen namhafte Anbieter von Spezialsoftware wie DivX, F-Secure, Nero oder WebsitePros. asknet versorgt rund 70% der deutschen Universitäten mit Softwareprodukten. Weitere Informationen unter: www.asknet.de Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: asknet AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: asknet AG Daniela Simon Phone: +49/721/96458-6112 E-mail: daniela.simon@asknet.de Branche: E-Commerce ISIN: DE0005173306 WKN: 517330 Börsen: Börse Frankfurt / Freiverkehr/Entry Standard

Das könnte Sie auch interessieren: