voestalpine AG

EANS-Adhoc: voestalpine AG
voestalpine mit deutlicher Steigerung der Ergebnisse, hohem Cash Flow und massiver weiterer Entschuldung im Geschäftsjahr 2012/13

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Geschäftszahlen/Bilanz/Jahresgeschäftsbericht
05.06.2013


Betreff: Hinweisbekanntmachung - Jahresfinanzbericht der voestalpine AG zum
Stichtag 31. März 2013
 
 
Trotz schwierigem makroökonomischen Umfeld konnte der voestalpine Konzern im
Geschäftsjahr 2012/13 in allen Ergebniskategorien deutliche Steigerungen
gegenüber dem Vorjahr (welches von Einmaleffekten beeinflusst war) erzielen.
Dabei leisteten alle 4 Divisionen mit unverändert soliden Ergebnissen ihren
Beitrag zu dieser Entwicklung.
Die Steel Division nahm in einem sehr schwierigen konjunkturellen Umfeld eine
weitgehend stabile Entwicklung und hat damit ihre Position als Benchmark in der
europäischen Stahlindustrie bestätigt. Die Divisionen Special Steel und Metal
Forming zeigten trotz moderaten Ergebnisrückgängen eine unverändert starke
Ertragslage und die Metal Engineering Division verzeichnete aufgrund ihrer
breiten Aufstellung und hohen Spezialisierung einmal mehr eine herausragende
Entwicklung.
Die positiven Ergebnisse konnten auch in eine beachtliche Cash Generierung
umgesetzt werden: Trotz um rund 50% gestiegener Investitionsaufwendungen in Höhe
von 851,5 Mio. EUR (Vorjahreswert: 574,6 Mio. EUR) wurde ein positiver Free Cash
Flow von über 500 Mio. EUR erwirtschaftet, der sowohl für eine Erhöhung der
Dividende (von 0,80 EUR auf 0,90* EUR je Aktie) als auch zum weiteren Abbau der
Finanzverbindlichkeiten verwendet wurde. Die Gearing Ratio
(Nettofinanzverschuldung im Verhältnis zum Eigenkapital) konnte damit per
31.03.2013 gegenüber dem Vorjahr um ganze 9%-Punkte auf 44,5% verringert werden.
 
*) Vorschlag an die Hauptversammlung
 
voestalpine-Konzern in Zahlen  
 

(gem. IFRS; in Mio. EUR)  GJ 2011/12 GJ 2012/13       Veränderung
                          1.4.11 -   1.4.12 -         in %
                          31.3.12    31.3.13          
Umsatz                    12.058,2   11.524,4         -4,4
EBITDA                    1.301,9    1.441,8          10,7
EBITDA-Marge in %         10,8 %     12,5 %           
EBIT                      704,2      853,6            21,2
EBIT-Marge in %           5,8 %      7,4 %            
Ergebnis vor Steuern      504,4      654,7            29,8
Ergebnis nach Steuern*    413,3      521,9            26,3
Gewinn je Aktie           1,98       2,61             
Gearing ratio in %        53,5 %     44,5 %           
Dividende je Aktie in EUR 0,80       0,90 (Vorschlag) 12,5

 
*Vor Minderheitsanteilen und Hybridkapitalzinsen
 
 
Details zum Jahresabschluss sowie den Jahresfinanzbericht 2012/13 finden Sie auf
der Homepage www.voestalpine.com unter der Rubrik Investoren; beziehungsweise
steht Ihnen die Investor Relations Abteilung unter +43/50304/15-8735 für Fragen
zur Verfügung.


Rückfragehinweis:
DI (FH) Peter Fleischer
Head of Investor Relations
Tel.: +43/50304/15-9949
Fax:  +43/50304/55-5581
mailto:peter.fleischer@voestalpine.com
http://www.voestalpine.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    voestalpine AG
             voestalpine-Straße  1
             A-4020 Linz
Telefon:     +43 50304/15-9949
FAX:         +43 50304/55-5581
Email:    IR@voestalpine.com
WWW:      www.voestalpine.com
Branche:     Metallindustrie
ISIN:        AT0000937503
Indizes:     WBI, ATX Prime, ATX
Börsen:      Amtlicher Handel: Wien 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: voestalpine AG

Das könnte Sie auch interessieren: