Andritz AG

EANS-News: Hauptversammlung der ANDRITZ AG beschließt deutliche Erhöhung der Dividende

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Hauptversammlungen/Vorstandssitzungen

Graz (euro adhoc) - Graz, 29. März 2011. In der heute abgehaltenen 104. ordentlichen Hauptversammlung der ANDRITZ AG wurde die Auszahlung einer Dividende von 1,70 Euro je Aktie für das Geschäftsjahr 2010 beschlossen; dies entspricht einer Erhöhung von 70% gegenüber der Dividende für das Geschäftsjahr 2009 (1,00 Euro je Aktie). Als Ex-Dividendentag wurde der 31. März 2011, als Zahltag der Dividende der 4. April 2011 festgelegt.

In den Aufsichtsrat der ANDRITZ AG wiedergewählt wurde DDipl. Ing. Klaus Ritter, der seit 2004 Mitglied des Aufsichtsrats der ANDRITZ AG ist.

Alle zur Beschlussfassung vorgelegten Tagesordnungspunkte wurden von den bei der Hauptversammlung anwesenden Aktionären angenommen.

- Ende -

Die ANDRITZ-GRUPPE Die ANDRITZ-GRUPPE ist einer der weltweit führenden Lieferanten von Anlagen und Serviceleistungen für Wasserkraftwerke, für die Zellstoff- und Papierindustrie, die Metallindustrie sowie für andere Spezialindustrien (Fest-Flüssig-Trennung, Futtermittel und Biomasse). Der Hauptsitz der Gruppe, die weltweit rd. 14.700 Mitarbeiter beschäftigt, befindet sich in Graz, Österreich. ANDRITZ verfügt über mehr als 120 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften auf der ganzen Welt.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Kontakt:

Dr. Michael Buchbauer
Head of Group Treasury, Corporate Communications & Investor Relations
Tel.: +43 316 6902 2979
Fax: +43 316 6902 465
mailto:michael.buchbauer@andritz.com

Branche: Maschinenbau
ISIN: AT0000730007
WKN: 632305
Index: WBI, ATX Prime, ATX
Börsen: Wien / Amtlicher Handel



Weitere Meldungen: Andritz AG

Das könnte Sie auch interessieren: