Andritz AG

EANS-Adhoc: ANDRITZ HYDRO liefert Propellerturbinen für das Wasserkraftwerksprojekt Lower Mattagami, Kanada

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 13.07.2010 Wien/Graz, 13. Juli 2010. Der internationale Technologie-Konzern ANDRITZ erhielt von Kiewit-Alarie A Partnership den Auftrag zur Lieferung von drei Propellerturbinen und Generatoren für das Wasserkraftwerksprojekt Lower Mattagami River, entwickelt von Ontario Power Generation in Ontario, Kanada. Die neuen Maschinensätze erweitern die Kraftwerke Little Long, Harmon sowie Kipling und werden ab Juni 2014 umweltfreundlich erzeugten Strom in das kanadische Stromnetz liefern. Der Auftragswert beträgt rd. 100 MEUR. Der Lieferumfang von ANDRITZ HYDRO umfasst Engineering, Lieferung und Montage von drei vertikalen Propellerturbinen (Leistung 68 MW bis 80 MW, Durchmesser 6 m), drei Generatoren, der Schutz- und Leit-Technik sowie der Regler und Erregung. Die drei Wasserkraftwerke haben eine Fallhöhe von jeweils rd. 30 m. Während in diesem Fallhöhenbereich zumeist Kaplanturbinen eingesetzt werden, erzielt man in diesem Fall mit Propellerturbinen aufgrund des erhöhten Wasserdurchflusses von beinahe 300 m3/s und der hohen Robustheit die vorteilhafteste Lösung für den Kunden hinsichtlich Effizienz und Haltbarkeit. ANDRITZ verfügt seit der Akquisition des Wasserkraftgeschäfts von General Electric (GE) 2008 über ausgezeichnetes Know-how zur Entwicklung und Fertigung dieses speziellen Turbinentyps, der in Kanada häufig eingesetzt wird. - Ende - Die ANDRITZ-GRUPPE Die ANDRITZ-GRUPPE ist einer der weltweit führenden Lieferanten von Anlagen und Service-Leistungen für Wasserkraftwerke, für die Zellstoff- und Papier-Industrie, die Metall-Industrie sowie für andere Spezial-Industrien (Fest-Flüssig-Trennung, Futtermittel und Biomasse). Der Hauptsitz der Gruppe, die weltweit rund 13.400 Mitarbeiter beschäftigt, befindet sich in Graz, Österreich. ANDRITZ verfügt über mehr als 120 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebs-Gesellschaften auf der ganzen Welt. ANDRITZ HYDRO ANDRITZ HYDRO ist einer der weltweit führenden Anbieter von schlüsselfertigen Anlagen und Service-Leistungen für neue Wasserkraftwerke. Zusätzlich werden Sanierungen und Modernisierungen bestehender Anlagen angeboten. Weitere Tätigkeitsbereiche sind die Entwicklung, Planung und Herstellung von Pumpen für spezielle Anwendungen (z. B. für den Wassertransport, im Energiesektor sowie in der Zellstoff- und Papier-Industrie) sowie von Turbogeneratoren für Gas- und Dampfkraftwerke. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Andritz AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Dr. Michael Buchbauer Head of Group Treasury, Corporate Communications & Investor Relations Tel.: +43 316 6902 2979 Fax: +43 316 6902 465 mailto:michael.buchbauer@andritz.com Branche: Maschinenbau ISIN: AT0000730007 WKN: 632305 Index: WBI, ATX Prime, ATX Börsen: Wien / Amtlicher Handel

Weitere Meldungen: Andritz AG

Das könnte Sie auch interessieren: