Andritz AG

EANS-Adhoc: ANDRITZ HYDRO erhält weiteren Auftrag aus Indien

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 06.05.2009 Graz/Wien, 6. Mai 2009. ANDRITZ HYDRO erhielt von Himachal Pradesh Power Corporation Ltd. (HPPCL) den Auftrag zur Ausrüstung des Wasserkraftwerks Sawra Kuddu. Der Aufragswert beträgt ca. 28 MEUR, die Inbetriebnahme ist für Mitte 2012 geplant. Der Lieferumfang umfasst Design, Lieferung, Montage und Inbetriebsetzung von drei Turbinen-Generatorsätzen von je 37 MW, Hilfsbetriebe, Transformatoren, gasisolierte Schaltanlage (245 kV), Hochspannungskabel und elektrische Krafthausausrüstung. Himachal Pradesh Power Corporation ist ein neu gegründetes Joint Venture, das im Besitz der Provinzregierung von Himachal Pradesh und des Strom-Versorgungsunternehmens Himachal Pradesh State Electricity Board (HPSEB) steht. ANDRITZ HYDRO hat bereits einige Projekte für HPSEB erfolgreich fertig gestellt, Sawra Kuddu ist nun das erste Wasserkraftwerk von HPPCL. Dieser Auftrag unterstreicht erneut die sehr gute Marktposition von ANDRITZ HYDRO auf dem schnell wachsenden Wasserkraftmarkt in Indien, wo ANDRITZ HYDRO seit über 100 Jahren aktiv ist und bisher mehr als 150 Kraftwerke mit einer Gesamtleistung über 11.000 MW ausgerüstet hat. - Ende - ANDRITZ HYDRO ANDRITZ HYDRO ist ein globaler Anbieter von elektro-mechanischen Ausrüstungen und Service-Leistungen ("water-to-wire") für Wasserkraftwerke und einer der weltweit größten Anbieter im Markt für hydraulische Stromerzeugung mit einer führenden Position im Wachstumsmarkt der Kraftwerkserneuerung. Diese und andere Pressemitteilungen von ANDRITZ HYDRO sind unter www.andritz-hydro.com abrufbar. Die ANDRITZ-GRUPPE Die ANDRITZ-GRUPPE ist einer der weltweit führenden Lieferanten von kundenindividuell maßgeschneiderten Anlagen, Verfahrenstechniken und Service-Leistungen für Wasserkraftwerke, für die Zellstoff- und Papier-Industrie, die Metall-Industrie sowie für andere Industrien (Fest-Flüssig-Trennung, Futtermittel und Biomasse). Der Hauptsitz der Gruppe, die weltweit rund 13.700 Mitarbeiter beschäftigt, befindet sich in Graz, Österreich. ANDRITZ verfügt über mehr als 150 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebs-Gesellschaften auf der ganzen Welt. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Andritz AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Dr. Michael Buchbauer Head of Group Treasury, Corporate Communications & Investor Relations Tel.: +43 316 6902 2979 Fax: +43 316 6902 465 mailto:michael.buchbauer@andritz.com Branche: Maschinenbau ISIN: AT0000730007 WKN: 632305 Index: WBI, ATX Prime, ATX Börsen: Wiener Börse AG / Amtlicher Markt

Weitere Meldungen: Andritz AG

Das könnte Sie auch interessieren: