Andritz AG

euro adhoc: Andritz AG
Sonstiges
ANDRITZ erhält Großauftrag für ein Edelstahlwerk in Malaysia

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

13.02.2009

Graz, 13. Februar 2009. Der internationale Technologie-Konzern ANDRITZ hat von Bahru Stainless SHN BHD in Malaysia, einem Joint Venture von Acerinox S.A., Spanien, und Nisshin Steel, Japan, einen Auftrag zur Lieferung von Anlagen zur Herstellung von Edelstahlband, einschließlich Säure-Regeneration, erhalten. Der Auftragswert beträgt rund 85 MEUR. Die Produktion soll Ende 2010 anlaufen.

Der Auftragsumfang umfasst eine kontinuierliche Glüh- und Beizlinie für warm- und kaltgewalztes Edelstahlband, ein Dressierwalzwerk und eine Mischsäure-Regeneration (Pyromas). Die Anlage mit einer Kapazität von ca. 540.000 Jahrestonnen wird Band im Dickenbereich 0,7-10 mm mit bis zu 1.600 mm Breite verarbeiten. ANDRITZ liefert die mechanische Ausrüstung, den Ofen und die Beizsektion einschließlich aller Zusatzeinrichtungen sowie Elektrik und Automation.

Dies ist bereits der zweite Großauftrag für Edelstahl-Bandanlagen, den ANDRITZ innerhalb der vergangenen drei Jahre von der Acerinox-Gruppe erhalten hat. Ein Beleg dafür, dass die ANDRITZ-GRUPPE in der Lage ist, die Anforderungen ihrer Kunden in jeder Hinsicht bestens zu erfüllen.

- Ende -

Die ANDRITZ-GRUPPE Die ANDRITZ-GRUPPE ist einer der weltweit führenden Lieferanten von kundenindividuell maßgeschneiderten Anlagen, Systemen und Dienstleistungen für die Zellstoff- und Papier-Industrie, für Wasserkraftwerke, die Stahl-Industrie sowie andere Spezial-Industrien (Fest-Flüssig-Trennung, Futtermittel und Biomasse). Der Hauptsitz der Gruppe, die weltweit rund 13.200 Mitarbeiter beschäftigt, befindet sich in Graz, Österreich. ANDRITZ verfügt über Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften auf der ganzen Welt.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Andritz AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Dr. Michael Buchbauer
Leiter Konzernkommunikation
Tel. +43.316.6902-2979
michael.buchbauer@andritz.com

Branche: Maschinenbau
ISIN:      AT0000730007
WKN:        632305
Index:    WBI, ATX Prime, ATX
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: Andritz AG

Das könnte Sie auch interessieren: