Andritz AG

euro adhoc: Andritz AG
Fusion/Übernahme/Beteiligung
Andritz erwirbt Lenser Filtration GmbH + Co. KG

-------------------------------------------------------------------------------- Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist   der    Emittent verantwortlich.   --------------------------------------------------------------------------------

15.06.2005

Graz, 15. Juni 2005. Der internationale Technologiekonzern Andritz hat einen Vertrag zum Erwerb von 100% der Lenser Filtration GmbH + Co. KG, Deutschland, unterzeichnet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das Closing der Transaktion ist - nach Vorliegen der Genehmigungen durch die relevanten Kartellbehörden - in einigen Wochen geplant.

Lenser ist einer der weltweit führenden Hersteller von Filterelementen aus thermoplastischen Materialien für die Fest-/Flüssigtrennung in Filterpressen. Der Hauptsitz des Unternehmens, dessen Umsatz rund EUR 25 Mio. beträgt und das weltweit ca. 230 Mitarbeiter beschäftigt, befindet sich in Senden, Deutschland. Darüber hinaus verfügt Lenser über Standorte in Malaysia, den USA, China, Großbritannien, Frankreich und Rumänien.

Der Kauf der Filtrationstechnik von Netzsch sowie von Rittershaus und Blecher im letzten Jahr hatte Andritz zu einem der führenden Anbieter von Filterpressen gemacht. Durch die Akquisition von Lenser ist Andritz nunmehr in der Lage, im Bereich der Entwässerungstechnik auf Kundenwunsch auch gesamtheitliche Lösungen aus einer Hand anbieten zu können.

Über die Andritz-Gruppe Die börsennotierte Andritz-Gruppe ist einer der Weltmarktführer im Bereich hochentwickelter Produktionssysteme für die Zellstoff- und Papierindustrie, die Stahlindustrie und andere spezialisierte Industriezweige. Andritz beschäftigt weltweit rund 5.400 Mitarbeiter und entwickelt und erzeugt in 15 Produktionsstätten in Österreich, Deutschland, Finnland, Dänemark, Frankreich, den Niederlanden, USA, Kanada und China seine Hightech-Produktionssysteme.


Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc  
15.06.2005 07:30:00  
--------------------------------------------------------------------------------


ots Originaltext: DUMMY
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Michael Buchbauer
Head of Investor Relations
Tel.: +43 316 6902 2979
Fax: +43 316 6902 465
mailto:michael.buchbauer@andritz.com

Branche: Maschinenbau
ISIN:      AT0000730007
WKN:        
Börsen:    Wiener Börse AG



Weitere Meldungen: Andritz AG

Das könnte Sie auch interessieren: