ECO Business-Immobilien AG

euro adhoc: ECO Business-Immobilien AG
Quartals- und Halbjahresbilanz
ECO Business-Immobilien AG: positive Geschäftsentwicklung im 1. Quartal 2008

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

21.05.2008

ECO Business-Immobilien AG: positive Geschäftsentwicklung im 1. Quartal 2008

Wien, 21. Mai 2008. Die im Prime Market der Wiener Börse notierte ECO Business-Immobilien AG konnte ihre gute operative Entwicklung im 1. Quartal 2008 fortsetzen. Bei sämtlichen Umsatz- und Ertragskennzahlen wurden Steigerungen erzielt. So konnte das Betriebsergebnis (EBIT) im Vergleich zur Vorjahresperiode um 64 % auf EUR 19,4 Mio. gesteigert werden. Basis dafür waren höhere Vermietungserlöse und Aufwertungsgewinne, die insbesondere auf Zeitwertanpassungen im BAWAG-Portfolio zurückzuführen sind. Das Immobilienvermögen belief sich zum 31.03.2008 auf rund EUR 1,2 Mrd., nach EUR 697,5 Mio. zum Ende des 1. Quartals 2007.

Das 1. Quartal 2008 stand nach dem signifikanten Portfolio-Ausbau 2007 im Zeichen des effektiven Asset Managements des bestehenden Immobilienportfolios. So konnte ECO im 1. Quartal ihre Immobilien in ihrem Wert steigern und langfristige Neumieter dazugewinnen. Erste Erfolge gab es auch bei der Verwertung der Ende 2007 erworbenen BAWAG-Immobilien, bei denen effiziente Maßnahmen zur Ertragssteigerung eingeleitet und Vermietungserfolge erzielt wurden.

ECO konnte die Umsatz- und Ertragskennzahlen im Berichtsquartal erneut steigern. So erhöhten sich die Mieterlöse im Vergleich zum Vorjahresquartal um 60 % auf EUR 15,2 Mio. Diese Steigerung resultierte aus organischen Wachstumseffekten aus den 2007 erworbenen Immobilien und Neuvermietungen im bestehenden Immobilienportfolio. Akquisitionen sind im aktuellen Marktumfeld und aufgrund des Schwerpunkts auf die Entwicklung des bestehenden Portfolios nur selektiv erfolgt. Die Trading-Aktivitäten verliefen im 1. Quartal 2008 saisonal bedingt ruhig. In Summe lagen die Erträge aus den Trading-Aktivitäten mit EUR 2,75 Mio. leicht über dem Vorperiodenwert von EUR 2,29 Mio., wobei ein konstant hoher Aufschlag auf den IFRS-Wert von 28 % erzielt werden konnte. Die vorzunehmenden Aufwertungsgewinne im Rahmen der IFRS-Bilanzierung beliefen sich auf EUR 5,7 Mio. (Q1/2006: EUR 2,4 Mio.) oder 0,5 % der als Finanzinvestitionen gehaltenen Immobilien. Dabei kamen vor allem Wertsteigerungsmaßnahmen im Rahmen des Asset Managements und die Erhöhung der Marktwerte für attraktive Standorte zum Tragen.

Das Betriebsergebnis (EBIT) konnte der guten operativen Entwicklung entsprechend um 64 % auf EUR 19,4 Mio. gesteigert werden (EUR 11,8 Mio. im 1. Quartal 2007). Das Ergebnis vor Steuern (EBT) erhöhte sich in der Berichtsperiode auf EUR 8,5 Mio., nach EUR 7,4 Mio. im Vergleichsquartal. Das Konzernergebnis wurde im Vergleich zum 1. Quartal 2007 um 55 % auf EUR 8,7 Mio. gesteigert. Der Gewinn je Aktie erhöhte sich bei einer höheren Aktienanzahl um rund 13 % auf EUR 0,25.

Der Net Asset Value (NAV) je Aktie konnte im Vergleich zum Vorjahresstichtag von EUR 12,00 auf EUR 12,53 je Aktie gesteigert werden, ein Plus von 4,4 %.

Das Immobilienvermögen wurde innerhalb eines Jahres von rund EUR 697,5 Mio. zum Ende des 1. Quartals 2007 auf rund EUR 1,2 Mrd. ausgebaut. Hauptverantwortlich dafür waren die Akquisitionen Ende 2007. Insgesamt umfasste das Immobilienportfolio von ECO zum 31.03.2008 inklusive Development-Projekte 126 Immobilien, nach 119 Immobilien Ende des 1. Quartals 2007. Die Gesamtnutzfläche belief sich auf rund 671.500 m².

Aufgrund des guten Starts in das Geschäftsjahr 2008 und der positiven Ergebnisentwicklung in den ersten Monaten erwartet der Vorstand der ECO Business-Immobilien AG eine solide Gesamtjahresbilanz 2008. Die Schwerpunkte von ECO im laufenden Geschäftsjahr liegen auf Ertragssteigerung durch effektives Immobilienmanagement (Steigerung der Mieterträge durch Neuvermietungen und Leerstandsreduktion), gewinnbringende Trading-Aktivitäten und verstärkte Development-Aktivitäten. Die Umsetzung der geplanten Aktivitäten zum selektiven Ausbau des Immobilienportfolios wird auf Basis eines ausgewogenen Einsatzes von Eigen- und Fremdkapital erfolgen.

Unternehmenskennzahlen gemäß IFRS

@@start.t2@@01-03/2008            01-03/2007
Vermietungserlöse                                          (TEUR)        18.303                  11.522
  davon Mieterlöse                                         (TEUR)        15.232                    9.543
Erträge aus dem Abgang von Anlagevermögen    (TEUR)         2.748                    2.292
Nettogewinn aus der Anpassung der Zeitwerte (TEUR)         5.700                    2.410
Betriebsergebnis (EBIT)                                 (TEUR)        19.350                  11.785
Ergebnis vor Steuern (EBT)                            (TEUR)         8.453                    7.417
Konzernergebnis (nach Minderheiten)              (TEUR)         8.694                    5.625

Gewinn je Aktie                                                (EUR)          0,25                      0,23
Gewogene durchschnittliche Aktienanzahl        (Stk.) 34.100.000            25.000.000

FFO vor Zinsen und Steuern*)                         (TEUR)        15.209                    9.382
FFO nach Zinsen und Steuern*)                        (TEUR)         4.234                    4.852
NAV je Aktie                                                    (EUR)         12,53                    12,00@@end@@

*) Ergebnis vor Steuern + Abschreibung +/- Zeitwertanpassung

Immobilienkennzahlen

@@start.t3@@31/03/2008          31/03/2007
Anzahl der Objekte                                                                 126                      119
  davon Hold-Portfolio                                                            72                        55
  davon Trading-Portfolio                                                        46                        63
  davon Development-Projekte                                                    8                         1
Gesamtnutzfläche in m² *                                                 671.500                463.300
  davon Trading-Portfolio                                                 42.600                 49.200
  davon Development-Portfolio                                          53.100                  5.600
Garagenplätze (Anzahl)                                                        3.470                  2.330
  davon Trading-Portfolio                                                      280                      270
  davon Development-Portfolio                                                230                         0
Immobilienvermögen (in TEUR)                                        1.244.601                697.533
  davon Anlagen in Bau                                                      38.597                 11.982
  davon Trading-Portfolio                                                 58.195                 81.973@@end@@

* Garagenplätze wurden mit einem Umrechnungsfaktor von 20m² / Garagenplatz berücksichtigt

@@start.t4@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: ECO Business-Immobilien AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
ECO Business-Immobilien AG
KR Friedrich Scheck
Vorsitzender des Vorstandes
Tel.: +43(1)535 21 99-12
mailto:scheck@eco-immo.at

Dr. Peter Pechar
Head of Investor Relations
Tel.: +43(1)535 21 99-35
mailto:pechar@eco-immo.at

Hochegger Financials
Mag.(FH) Roland Mayrl
Tel.: +43(1) 504 69 87-31
mailto:r.mayrl@hochegger.com

Branche: Immobilien
ISIN:      AT0000617907
WKN:        A0D8RY
Index:    Prime.market
Börsen:  Wiener Börse AG / Geregelter Freiverkehr



Weitere Meldungen: ECO Business-Immobilien AG

Das könnte Sie auch interessieren: