ECO Business-Immobilien AG

euro adhoc: ECO Business-Immobilien AG
Sonstiges
Konsortium aus conwert und ECO in Exklusivverhandlungen um Erwerb der Allianz-Immobilien

-------------------------------------------------------------------------------- Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 11.05.2006 Konsortium aus conwert und ECO in Exklusivverhandlungen um Erwerb der Allianz-Immobilien Wien, 12.05.2006. Das Konsortium aus den beiden börsenotierten Immobiliengesellschaften conwert Immobilien Invest AG und ECO Business-Immobilien AG wurde von der Allianz Österreich Gruppe zu Exklusivverhandlungen über den Erwerb des österreichischen Immobilien-Bestands eingeladen. Das zum Verkauf stehende Immobilien-Portfolio von Allianz Österreich umfasst insgesamt 106 Top-Immobilien in Österreich mit einer Gesamtnutzfläche von rund 220.000 m² und ist damit einer der größten Immobilien-Paketverkäufe in der österreichischen Immobiliengeschichte. Mit einem Abschluss der Exklusivverhandlungen wird bis 30. Juni 2006 gerechnet. Das Konsortium besteht aus einem 50:50 Joint Venture der beiden an der Wiener Börse notierten conwert und ECO. Weiters wurden die an der Mailänder Börse notierte Pirelli & C. Real Estate (Pirelli RE), eine der größten Immobiliengesellschaften Europas, und Kronberg International vom Wiener Konsortium zu einer Teilnahme eingeladen. Mit dem Erwerb des Immobilienpaketes könnten conwert und ECO ihre Österreich-Portfolios um erstklassige Liegenschaften ausbauen. Das Immobilien-Portfolio umfasst insgesamt 106 Liegenschaften in Österreich mit einer Gesamtnutzfläche von rund 220.000 m². 46 Objekte mit einer Nutzfläche von rund 140.000 m² befinden sich in Wien, darunter zahlreiche repräsentative Ringstraßen-Immobilien wie der Opernringhof vis-a-vis der Staatsoper sowie Objekte am Kärntner Ring oder in der Bösendorferstraße. Die restlichen 60 Immobilien befinden sich zumeist in Top-Lagen der Landeshauptstädte und umfassen eine Gesamtnutzfläche von rund 80.000 m². Etwa 30 % der Flächen entfallen auf Wohnimmobilien, die restlichen 70 % auf Büro- und Gewerbeimmobilien. conwert und ECO werden ihren Wachstumskurs auch in Zukunft konsequent fortsetzen, wobei es zusätzlich zum Allianz-Paket bei beiden Gesellschaften weitere Projekte in der Akqusitions-Pipeline gibt. Ende der Mitteilung euro adhoc 12.05.2006 07:00:00 -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: ECO Business-Immobilien AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragehinweis: ECO Business-Immobilien AG KR Friedrich Scheck Vorsitzender des Vorstandes Tel.: +43(1)535 21 99 Fax: +43(1)535 21 99-99 mailto:scheck@eco-immo.at http://www.eco-immo.at Branche: Immobilien ISIN: AT0000617907 WKN: A0D8RY Index: Standard Market Auction Börsen: Wiener Börse AG / Geregelter Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: