Northwestern Mineral Ventures Inc. and CanAlaska Ventures Ltd.

Northwestern schliesst förmlichen Vorkaufsrechtsvertrag über den Erwerb des Waterbury Projekts in Athabasca Basin, Saskatchewan, ab

    Toronto, Kanada, November 15 (ots/PRNewswire) - Northwestern Mineral Ventures Inc. (WKN A0B917, ISIN CA6681301074) ist erfreut mitteilen zu können, dass das Unternehmen einen förmlichen Vorkaufsrechtsvertrag mit CanAlaska Ventures Ltd. (TSX-V: CVV) über den Erwerb von bis zu 75 % des Eigentums am Waterbury Projekt abgeschlossen hat, das neun höchst vielversprechende Urangrubenfelder im ergiebigen östlichen Athabasca-Becken in der Provinz Saskatchewan in Kanada umfasst. Waterbury liegt im Umkreis von 12 Kilometern des weltweit zweitgrössten, hochwertigen Uranvorkommens.

    "Wir gehen offensiv voran, um unser Portfolio hochwertiger Uran-Liegenschaften mit potenziellen Mineralisierungen zu erweitern. Waterbury ist eine höchst vielversprechende Liegenschaft in einer der weltweit ergiebigsten Uran-Abbauregionen. Wir sehen der Erschliessung dieses bedeutenden Potenzial mit Freude entgegen", sagte Kabir Ahmed, Vorsitzender und CEO von Northwestern.

    Das Waterbury Project umfasst eine Fläche von insgesamt 12.417 Hektar (30.683 Acres) und die Felder liegen alle sehr günstig in nächster Nähe zu einigen der weltweit grössten Uranvorkommen. Diese Felder weisen den gleichen Diskordanz-gebundenen Typ von Uranvorkommen auf, der auch in der Nähe des Waterbury Projekts auftritt, den gleichen Ablagerungsschichten, aus denen die gesamte kanadische Uranproduktion stammt. Zwei grössere Verwerfungssysteme mit bedeutenden Uranvorkommen liegen unter dem Gebiet des Waterbury Projekts.

    Der förmliche Vorkaufsrechtsvertrag vom 9. November 2005 umfasst die Bedingungen des Vorvertrages, wie sie in der Pressemitteilung des Unternehmens vom 12. Oktober 2005 bekannt gegeben wurden. Northwestern hat die behördliche Zulassung für die Transaktion über eine amtliche Bekanntmachung an der TSX Venture Exchange vom 18. Oktober 2005 erhalten.

    Dr. Ing. James S. Kermeen, eine "qualifizierte Person" im Sinnen des National Instrument 43-101, ist für die Aufbereitung der technischen Informationen in dieser Pressemitteilung verantwortlich.

    Informationen zu Northwestern

    Northwestern Mineral Ventures (www.northwestmineral.com) ist eine junge, aufstrebende internationale Explorationsgesellschaft, die von einem erfahrenen Managementteam geleitet wird. Das Unternehmen hat sich auf Liegenschaften mit potenziellen Uran und Silber-Gold Vorkommen spezialisiert und hat z.Z. Beteiligungen in den Vereinigten Staaten, Kanada und Mexiko. Northwestern wird an der Börse in Frankfurt und Berlin unter dem Börsenkürzel WKN A0B917 beziehungsweise ISIN CA6681301074 gehandelt.

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte vorausschauende Aussagen im Sinne des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Unter anderem sind Aussagen zu potenzielle Mineralvorkommen und Rohstoffquellen, Explorationsergebnissen, zukünftigen Plänen und Zielen des Unternehmens vorausschauende Aussagen, die verschiedenen Risiken unterliegen. Im Folgenden werden wichtige Faktoren genannt, auf Grund derer die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von solchen zukunftsbezogenen Aussagen abweichen können: Änderungen der Weltmarktpreise für Mineralrohstoffe, allgemeine Marktbedingungen, unvermeidbare Risiken bei der Exploration von Mineralvorkommen, Risiken bei der Entwicklung, Konstruktion und dem Betrieb von Bergbauanlagen, Unsicherheit in Bezug auf die künftige Wirtschaftlichkeit und die fehlende Gewissheit, zusätzliches Kapital auftreiben zu können.

ots Originaltext: Northwestern Mineral Ventures Inc. and CanAlaska Ventures Ltd.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Weitere Informationen Ansprechpartner für Investoren, Tel.:
+49-(0)40-41-33-09-50, E-Mail: info@northwestmineral.com



Das könnte Sie auch interessieren: