Saltus Technology AG

euro adhoc: Saltus Technology AG
Gewinnprognose
Diesel-Feinstaubdiskussion und Margendruck im Geschäftsbereich Präzisionstechnik werden in 2005 zu negativem Jahresergebnis führen

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

09.11.2005

Die SALTUS Technology AG stellt in ihrem Geschäftsbereich Präzisionsteile als spezialisierter Zulieferer der Automobilindustrie schwerpunktmäßig Komponenten für Kraftstoff-Einspritz-Systeme, mehrheitlich für Dieselmotoren, her. Die 2005 in Kraft getretenen Grenzwerte für Feinstaubpartikel haben auch vor dem Hintergrund von Umsetzungsdefiziten in der Bundesrepublik Deutschland und damit im Zusammenhang stehenden Diskussionen über Fahrverbote und mögliche steuerliche Förderungen für Partikelfilter zur Verunsicherung der Verbraucher geführt und so eine Kaufzurückhaltung im Segment der Dieselfahrzeuge ausgelöst. Dies hat im Ergebnis dazu beigetragen, dass die geplanten Umsatzzuwächse für 2005 - als Folge spürbar geringerer Mengenabrufe unserer Kunden - nicht erreicht werden. Nach Einschätzung des Vorstands handelt es sich mehrheitlich um temporäre Effekte, die sich voraussichtlich wieder normalisieren dürften. Allerdings kann auf Grund der sich Anfang November 2005 für das vierte Quartal abzeichnenden Auftragslage sowie vor dem Hintergrund eines schwachen dritten Quartals nicht mehr davon ausgegangen werden, dass bis zum Jahresende noch Nachholeffekte ergebniswirksam werden, die wesentlich zur Umsatzverbesserung beitragen und die eingetretenen Prognoseunterschreitungen noch ausgleichen. Dies führt in Verbindung mit einem anhaltenden branchentypischen Margendruck dazu, dass im Geschäftsjahr 2005 ein negatives Jahresergebnis in der SALTUS Technology AG und im Konzern erwartet wird. Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Meldung:  Diese Meldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Erwartungen, Schätzungen, Vorhersagen und Prognosen sowie auf den Einschätzungen und Annahmen der SALTUS Technology AG beruhen. Solche Aussagen umfassen insbesondere Aussagen zu Plänen, Strategien und Aussichten. Worte wie "erwarten", "voraussichtlich", "vorläufig" und ähnliche Ausdrücke kennzeichnen solche zukunftsgerichteten Aussagen. Diese Aussagen sind keine Garantien zukünftiger Ergebnisse und beinhalten Risiken, Unsicherheiten und Annahmen, die teilweise schwer vorhersehbar sind. Daher könnten die tatsächlichen Konsequenzen und Ergebnisse wesentlich von dem abweichen, was in den zukunftsgerichteten Aussagen erklärt wird.

SALTUS Technology AG, Lindgesfeld 31, 42653 Solingen

Ende der Ad-hoc-Meldung

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 09.11.2005 20:23:42
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Saltus Technology AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Brigitte Gottwald
Vorstandsbüro/Investor Relations
Telefon: +49 (0) 212 59 601 120
E-Mail: bgottwald@saltus.de

Branche: Verarbeitende Industrie
ISIN:      DE0007161002
WKN:        716100
Börsen:  Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Bremer Wertpapierbörse (BWB) / Freiverkehr
              Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt/General
              Standard



Weitere Meldungen: Saltus Technology AG

Das könnte Sie auch interessieren: