KTM Power Sports AG

EANS-Adhoc: KTM Power Sports AG
KTM zurück in der Gewinnzone

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

3-Monatsbericht/vorläufiges Ergebnis Q1 2009/10

18.12.2009

KTM erwirtschaftet im 1. Quartal 2009/10 ein vorläufiges konsolidiertes EBIT von 6,1 Mio. EUR

• EBIT: 6,1 Mio. EUR, Reingewinn: 3,6 Mio. EUR (+31,5 Mio. EUR zum Vorjahr) • Umsatz: 110,7 Mio. EUR (-16% zum Vorjahr) • Free Cash Flow: 15,4 Mio. EUR (+72,9 Mio. EUR zum Vorjahr) • Nachhaltige Wirkung der Sanierungsarbeiten

Mattighofen, 18.12.2009

Ergebnisentwicklung Die KTM Gruppe kehrt nach dem schwierigsten Geschäftsjahr seiner Firmengeschichte (2008/09) in die Gewinnzone zurück und erwirtschaftet im ersten Quartal 2009/10 bei einem vorläufigen konsolidierten Umsatz von 110,7 Mio. EUR (-16% zum Vorjahr) ein EBIT von 6,1 Mio. EUR (+36% zum Vorjahr). Der Reingewinn liegt mit 3,6 Mio. EUR um 31,5 Mio. EUR über dem Vorjahreswert (-27,9 Mio. EUR).

KTM hat sich im - nach wie vor rückläufigen - Motorradmarkt gegen den Markttrend entwickelt und gewann Marktanteile. Insgesamt wurden im 1. Quartal 2009/10 17.056 Motorrädern (-15% zum Vorjahr) abgesetzt. Sowohl die KTM- als auch Händlerlagerstände wurden um mehr als ein Drittel reduziert.

Durch den positiven Free Cash Flow konnte die Nettoverschuldung im ersten Quartal von 243,4 Mio. EUR auf 228,5 Mio. EUR reduziert werden.

Nachhaltige Wirkung der Sanierungsmaßnahmen KTM CEO Stefan Pierer dazu: "Die notwendigen und schmerzhaften Restrukturierungsmaßnahmen, die wir im letzten Jahr umgesetzt haben, zeigen bereits nachhaltige Wirkung. So konnten etwa die Gesamtkosten im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um über 30% reduziert werden - damit sind wir in der Lage auch bei niedrigeren Absatzvolumina wieder Gewinne zu erzielen".

in Mio. EUR                              Q1 2009/10            Q1 2008/09            V
Umsatz                                         110,7                      132,2            -21,5
EBITDA                                          14,4                        14,2                0,1
EBIT                                                6,1                         4,5                1,6
Gewinn nach Steuern                        3,6                      -27,9              31,5
Ergebnis je Aktie (in EUR)            0,47(1)                 -4,05(2)          -
EBITDA Marge                                 13,0%                      10,8%                -
EBIT Marge                                      5,5%                        3,4%                -
Bilanzsumme                                 480,2                      483,1(3)         -2,8
Eigenkapital                                140,0                      134,5(3)          5,6
Nettoverschuldung                        228,5                      243,4(3)         -2,8
Gearing                                        163,1%                    180,1%(3)            -

(1) berechnet auf Basis von 7.580.000 EUR Grundkapital

(2) berechnet auf Basis von 6.892643 EUR Grundkapital (3) 31.08.2009 +++

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: KTM Power Sports AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
KTM Power Sports AG
Mag. Wilfried Stock
Tel.: +43(0)7742/6000-216
mailto:wilfried.stock@ktm.com

Branche: Technologie
ISIN:      AT0000645403
WKN:        
Index:    mid market
Börsen:  Wien / Amtlicher Handel



Weitere Meldungen: KTM Power Sports AG

Das könnte Sie auch interessieren: