Nissan Switzerland

Tokio Motor Show 2005 - Ideen à la Nissan: Vom Pivo bis zum Amenio

Coupéstudie Foria: Rassiger und eleganter 2+2-Sitzer Die Studie Foria betört nicht nur die Sinne, sondern vermittelt auch reichlich Fahrspass. Nissan hat sie als viertürigen 2+2-Sitzer mit Frontmotor, Heckantrieb und Allradlenkung konzipiert. Gegenläufig öffnende Hecktüren erlauben einen bequemen Einstieg. Der in der Mitte ...

Ein Dokument

- Vier Konzeptstudien und drei neue Serienmodelle für den japanischen   Markt - Citywagen mit drehbarer Kabine und Nissan NOTE mit Interieur von   adidas - Selbstentwickelte kompakte Brennstoffzelle im X-TRAIL FCV - Altima mit Hybrid-Antrieb in 2006

    Urdorf (ots) - Ein Feuerwerk von Neuheiten präsentiert Nissan auf der 38. Tokyo Motor Show (22. Oktober - 6. November). Zur Kategorie der Konzeptfahrzeuge zählen der pfiffige Elektrostadtwagen Pivo mit komplett drehbarer Kabine, das rassige Sportcoupé Foria, die sechssitzige Grossraumlimousine Amenio und ein Nissan NOTE mit einem von  adidas gestalteten Interieur.

Hinweis: Die vollständige Medienmitteilung sowie Bildmaterial sind abrufbar unter http://www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100001483

ots Originaltext: Renaults Nissan Suisse SA
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Kommunikation Nissan
Tel. direkt +41/44/736'56'91
Fax direkt  +41/44/736'57'88
E-Mail:        madeleine.baumann@nissan.ch
Internet:    http://www.nissan-presse.ch

Texte und Bilder stehen zum Download zur Verfügung:
www.nissan-presse.ch


Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Nissan Switzerland

Das könnte Sie auch interessieren: