Nissan Switzerland

Nissan hebt ab - Mit der neuen Spezialversion "MICRA helvetic.com" - Autohersteller geht Partnerschaft mit Schweizer Günstig-Airline ein

Nissan MICRA helvetic.com Weiterer Text über ots. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Nissan".

Querverweis auf Bild: www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs

    Urdorf (ots) - Seit geraumer Zeit befindet sich Nissan auf Höhenflug - mit interessanten neuen Modellen und steigenden Verkaufszahlen. Jetzt startet der innovative Autohersteller erneut durch: Im Rahmen der neuen Partnerschaft mit der jungen Schweizer Günstig-Airline helvetic lanciert Nissan Switzerland ab September das Sondermodell Nissan Micra helvetic.com. Die jüngste Variante des erfolgreichen Kompakten hebt mit einem überaus günstigen Preis ab und hat dabei eine Reihe zusätzlicher attraktiver Ausstattungsmerkmale an Bord. Viel Leistung für wenig Geld: ganz im Sinne des neuen Nissan-Partners und Namensgebers der Micra-Spezialversion.

    Bei der Lancierung des Micra helvetic.com bringt Nissan seinen neuen Partner ins Spiel: die erste Schweizer Günstig-Airline, die vor knapp einem Jahr erstmals in die Luft ging und mittlerweile ab Zürich zum Einheitspreis von 99 Euro 15 Metropolen und Ferienziele in Europa anfliegt. Jeder Käufer der neuen Micra-Spezialversion erhält von Nissan nach der Immatrikulation einen Gutschein für einen Retour-Flug mit Helvetic. Airways zu einer Destination nach Wahl. Die beiden Tickets à 99 Euro für je einen Flug sind bis Ende Juni 2005 gültig und übertragbar: Sie können also vom Käufer, aber auch von Freunden oder Verwandten eingelöst werden.

    Ebenso wie helvetic sorgt der Nissan Micra seit seinem Debüt auf dem Schweizer Markt für Aufsehen. Sein unverwechselbares, fast schon futuristisches Design sowie sein hoher Komfort und seine umfangreiche Ausstattung machen den kompakten Bestseller zur ersten Wahl für junge und jung gebliebene Autofahrer. Neben unverwechselbarem Styling und hoher Qualität ist die breite Modell- und Motorenauswahl einer der Erfolgsgaranten des Micra. Jetzt macht Nissan in der Schweiz die Entscheidung für den grossen Kleinen noch leichter: mit der Spezialversion Micra helvetic.com, die ab sofort bestellt werden kann und ab September bereitsteht.

    Dabei ersetzt die neue Spezialversion die bisherige Basisvariante , von der sie Ausstattungsdetails wie vier Airbags, Radio-CD-Kombination, die clevere verschiebbare Rücksitzbank oder "Friendly Lighting" übernimmt - die "freundliche" Beleuchtung, wobei die Scheinwerfer des Nachts nach dem Verlassen des Wagens bis zu zwei Minuten lang den Weg zur Haustür ausleuchten.

    Hinzu kommen beim neuen Micra helvetic.com weitere serienmässige Ausstattungsmerkmale: 15-Zoll-Stahlfelgen mit Sieben-Speichen-Radabdeckungen im neuen Design, weisse statt orangefarbene Blinker im Kühlergrill, in Wagenfarbe lackierte Aussenspiegel und Türgriffe, ein Bordcomputer, Fernbedienung für Bordcomputer und Audioanlage im Lenkrad sowie - last but not least - eine Klimaanlage. Diese Mehrausstattung gegenüber den -Modellen entspricht einem Preisvorteil von nicht weniger als rund CHF 1'500.

    Wer es noch komfortabler möchte, für den hält Nissan als Option das "comfort"-Paket zum Preis von CHF 600 bereit, bestehend aus Scheibenwischern mit Regensensor und dem "Intelligent Key"-System, durch den der Wagenschlüssel immer in der Jacken- oder Handtasche bleiben kann. Wenn man sich dem Micra bis auf kurze Entfernung nähert, "erkennt" das Fahrzeug den richtigen Schlüssel und erlaubt das Öffnen der Türen und das Anlassen.

    Der neue Micra helvetic.com ist in zwei Motorversionen lieferbar: mit dem hoch entwickelten 1,2-Liter-Benzinmotor mit 80 PS (58 kW), wahlweise mit Schaltgetriebe oder Automat, sowie mit dem modernen 1,5-Liter-Common-Rail-Turbodiesel, der per manuellem Getriebe 65 PS (48 kW) und 160 Nm Drehmomentmaximum auf die Strasse bringt. Die Preisliste beginnt bei netto CHF 16'990 für den Micra helvetic.com mit Benzinmotor bzw. netto CHF 17'690 für den Turbodiesel. Die beiden Alternativen der neuen Spezialversion profitieren zudem von einer optimierten Farbpalette, zu der neben fünf weiteren Tönen auch die neuen Farben "Emotion Red metallic" und "Cocoon Green metallic" zählen.

    Neben dem neuen Micra helvetic.com hält Nissan zahlreiche weitere Varianten des beliebten Kompakten bereit: den Micra prima mit 65 PS (48 kW) starkem 1,0-Liter-Benzinmotor sowie die Versionen und , die wahlweise von einem 1,4-Liter-Benzinertriebwerk mit 88 PS (65 kW) oder dem 1,5-Liter-Common-Rail-Turbodiesel mit 82 PS (60 kW) angetrieben werden.

ots Originaltext: Renault Nissan Suisse AG
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Kommunikation Nissan
Tel. direkt +41/1/736'56'91
Fax direkt  +41/1/736'57'88
E-Mail:        communications@nissan.ch



Weitere Meldungen: Nissan Switzerland

Das könnte Sie auch interessieren: