Mersana Therapeutics, Inc.

Mersana Therapeutics, Inc. ernennt Timothy B. Lowinger, Ph.D., zum Chief Scientific Officer

Cambridge, Massachusetts (ots/PRNewswire) - Mersana, ein auf Krebstherapeutika spezialisiertes Unternehmen, gab heute die Ernennung von Timothy B. Lowinger, Ph.D., zum Chief Scientific Officer bekannt. "Wir freuen uns sehr, dass Tim jetzt ein Mitglied des Mersana-Teams geworden ist", so Julie A. Olson, President und CEO bei Mersana. "Seine weitreichende, führende Rolle in der onkologischen Forschung und seine Erfahrung mit auf Polymeren basierenden Medikamentensystemen passen in idealer Weise zu Mersana. Zusätzlich zu seinem wichtigen Einfluss auf unsere neuesten Programme werden seine Beiträge zur Weiterentwicklung unsere Lead-Verbindung XMT-1001 und unseres zweiten Produkts XMT-1107 von grosser Bedeutung sein." Dr. Lowinger blickt auf eine über 15-jährige Tätigkeit in der Pharma-Branche zurück und sein internationaler Erfahrungsschatz wird in seine neue Rolle als Leiter des Forschungsteams einfliessen. Von 1993 bis 2007 bekleidete Dr. Lowinger eine Reihe von Stellen bei Bayer Pharmaceuticals in den USA, Deutschland und Japan, im Rahmen derer er zur Entdeckung von über 15 präklinischen und klinischen Medikamentenkandidaten für eine Vielzahl von Indikationen beitrug. Besonders hervorzuheben ist seine Rolle als Leiter des Teams, das Nexavar(R) (Sorafenib), ein Medikament zur Krebsbehandlung, entdeckt und weiterentwickelt hat. Dieses Medikament ist u.a. für die Indikationen Nierenkarzinom und Leberzellkarzinom zugelassen, wobei zurzeit Phase-III-Studien zum nicht-kleinzelligem Lungenkrebs und zu anderen Krebsarten durchgeführt werden. Später als VP und Department Head von Chemistry Research in West Haven leitete er eine Abteilung von Wissenschaftlern in den Disziplinen medizinische, analytische, Computer-, kombinatorische und synthetische Chemie. Dabei lag der Schwerpunkt auf der Entdeckung und dem klinischen Nachweis des Wirkprinzips von neuen Medikamenten zur Behandlung von Krebs, Diabetes und Adipositas. In jüngster Zeit war er als VP des Bereichs Chemistry and Pharmaceutical Sciences bei Angiotech Pharmaceuticals tätig, wo er ein multidisziplinäres Team von Wissenschaftlern leitete, dessen Forschungsschwerpunkte auf der Entwicklung von auf Polymeren basierenden pharmazeutischen Produkten für die lokale Anwendung und von pharmazeutische Substanzen inkorporierenden Medizingeräten lagen. Dr. Lowinger hat einen BSc in Chemie und einen Ph.D. in organischer Chemie von der University of British Columbia in Vancouver, Kanada. Informationen zu Mersana Therapeutics, Inc. Mersana, ein durch Risikokapital finanziertes Privatunternehmen, setzt seine firmeneigene Nanotechnologie-Plattform ein, um existierende bzw. in der Untersuchung befindliche Krebsbekämpfungsmittel in neue, patentierbare Wirkstoffe mit überlegenen pharmazeutischen Eigenschaften umzuwandeln. Die Schlüsselkomponente von Mersanas Plattform ist Fleximer(R), eine neuartige, biologisch abbaubarer und biologisch inertere, polymere Substanz, die chemisch an kleine Moleküle und Biologika gebunden werden kann. Mersanas Entwicklungspipeline umfasst auch XMT-1001, ein Fleximer-Camptothecin-Konjugat, das sich derzeit in klinischen Studien der Phase 1 befindet sowie mehrere Verbindungen aus dem Bereich der Onkologie in der vorklinischen Phase. Zu den Investoren von Mersana zählen Fidelity Biosciences, ProQuest Investments, Rho Ventures, Harris & Harris Group und PureTech Ventures. Fleximer(R) ist eine Handelsmarke von Mersana Therapeutics, Inc. ots Originaltext: Mersana Therapeutics, Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Das könnte Sie auch interessieren: