Mersana Therapeutics, Inc.

Mersana Therapeutics, Inc. ernennt John H. van Duzer, Ph.D., zum Vice President of Manufacturing and Pharmaceutical Sciences

Cambridge, Massachusetts (ots/PRNewswire) - Mersana, ein auf Krebstherapeutika spezialisiertes Unternehmen, gab heute die Ernennung von John H. van Duzer, Ph.D. zum Vice President of Manufacturing & Pharmaceutical Sciences des Unternehmens bekannt. "John van Duzer erweitert das Management-Team Mersanas mit seiner Herstellungs- und Entwicklungserfahrung um eine kritische Komponente", sagte Julie A. Olson, Ph.D., Präsidentin und CEO von Mersana. "Für ein Unternehmen in der klinischen Entwicklungsphase spielt die Fertigung eine Schlüsselrolle bei der Weiterentwicklung unserer Produkte, und die Beiträge Johns werden sich auf die gesamte Pipeline auswirken. Wir können uns ebenfalls glücklich schätzen, dass die frühzeitige Forschungserfahrung Johns den reibungslosen Übergang der Produktkandidaten von der Forschung in die Entwicklung ermöglicht." Dr. van Duzer verfügt über mehr als achtzehn Jahre Erfahrung in der pharmazeutischen Forschung und Entwicklung. Als Vice President of Manufacturing führte er bei ActivBiotics die Aktivitäten zur Entwicklung einer flüssigen Dosierungsform eines Rifamycins, eines oral verabreichten antibakteriellen Wirkstoffs, an. Vor seinem Wechsel zu ActivBiotics war Dr. van Duzer Director of Chemistry bei Inotek Corporation, einem auf die Arzneimittelentwicklung in der klinischen Phase spezialisierten Unternehmen. Vor seinem Engagement bei Inotek war Dr. van Duzer über zwölf Jahre hinweg als medizinischer Chemiker in der Forschungsgruppe von Ciba-Geigy und anschliessend bei Novartis tätig. Vor allem hervorzuheben ist seine Erfindung von Lumiracoxib, einem COX-2-Hemmer, der derzeit in mehreren Ländern vertrieben wird. Er ist Mitautor von mehr als einem Dutzend wissenschaftlicher Veröffentlichungen und ist in zahlreichen US-amerikanischen und internationalen Patenten als Erfinder eingetragen. Er hat einen BA in Chemie von der University of Pennsylvania und einen Ph.D. in organischer Chemie von der Yale University. Informationen zu Mersana Therapeutics, Inc. Mersana, ein durch Risikokapital finanziertes Privatunternehmen, setzt seine firmeneigene Nanotechnologie-Plattform ein, um existierende bzw. in der Untersuchung befindliche Krebsbekämpfungsmittel in neue, patentierbare Wirkstoffe mit überlegenen pharmazeutischen Eigenschaften umzuwandeln. Die Schlüsselkomponente von Mersanas Plattform ist Fleximer(R), ein neuartiger, biologisch abbaubarer und biologisch inerter Stoff, der chemisch an kleine Moleküle und biologische Präparate gebunden werden kann. Mersanas Entwicklungspipeline umfasst auch XMT-1001, ein Fleximer-Camptothecin-Konjugat, das sich derzeit in Phase 1 der klinischen Untersuchung befindet, sowie mehrere Onkologieverbindungen in der vorklinischen Phase. Zu den Investoren von Mersana zählen Fidelity Biosciences, ProQuest Investments, Rho Ventures, Harris & Harris Group und PureTech Ventures. Fleximer(R) ist ein Warenzeichen von Mersana Therapeutics, Inc. ots Originaltext: Mersana Therapeutics, Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pete Leone, Chief Operating Officer von Mersana Therapeutics, Inc., +1-617-498-0020; oder Medien, Kathryn Morris von KMorrisPR für Mersana Therapeutics, Inc., +1-845-635-9828, kathryn@kmorrispr.com

Das könnte Sie auch interessieren: