Kerkhoff Consulting

Kerkhoff Consulting: Düsseldorfer Einkaufsberatung ist besser als McKinsey & Co

Düsseldorf (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
  abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 

Kerkhoff Consulting ist die beste Einkaufsberatung in Deutschland. Entscheider der deutschen Wirtschaft haben die Düsseldorfer Berater in der Disziplin "Einkauf und Beschaffung" zur Nummer eins gewählt - weit vor Strategieberatungen wie McKinsey und Roland Berger. Das hat die aktuelle Untersuchung "Hidden Champions des Beratungsmarktes" von Professor Dietmar Fink und der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung WGMB ergeben. Auszüge aus der Studie veröffentlicht das Wirtschaftsmagazin CAPITAL exklusiv am 21. Juni 2012.

Die Kompetenz im Bereich "Einkauf und Beschaffung" haben 44 Prozent der Befragten als "sehr hoch" eingeordnet, 38 Prozent als "hoch". Damit erzielte Kerkhoff Consulting den ersten Platz der evaluierten Beratungen mit 412 Punkten: In Punkten 45 Prozent vor McKinsey (291 Punkte) und rund 20 Prozent vor Roland Berger (391 Punkte).

Aus Sicht der befragten Unternehmen ist "Umsetzungsfähigkeit" heute die wichtigste Eigenschaft, die eine Unternehmensberatung mitbringen sollte. Auch in dieser Disziplin ist Kerkhoff Consulting auf den ersten Platz gewählt worden. 46 Prozent der Unternehmen haben Kerkhoff Consulting mit "sehr gut" für seine Umsetzungsfähigkeit bewertet, 27 Prozent mit "gut". Auf Platz zwei gelandet ist Kerkhoff Consulting in der Disziplin "Fachkompetenz". Insgesamt 92 Prozent haben Kerkhoff Consulting mit "sehr gut" oder "gut" bewertet. Hohe Zufriedenheit haben die Kunden mit dem Vergütungssystem von Kerkhoff Consulting. Auch in der Disziplin "Preisniveau" belegen die Einkaufsberater aus Düsseldorf Platz eins.

"Kerkhoff Consulting hat den Anspruch, Qualitätsführer in der Beratung in Einkaufs- und Beschaffungsfragen zu sein", sagt Gerd Kerkhoff, Geschäftsführender Gesellschafter von Kerkhoff Consulting. "Die Studie von Professor Fink belegt: Wir werden diesem Anspruch weiter gerecht. Das erfüllt uns nicht nur mit Stolz, sondern mit dem Ehrgeiz, weiter für die Ziele unserer Kunden zu kämpfen. Das alles wäre nicht ohne den großen Einsatz und Gestaltungswillen unserer Mitarbeiter möglich. An dieser Stelle möchte ich mich für das Vertrauen und die Leistungsbereitschaft noch einmal außerordentlich bedanken."

Kerkhoff Consulting hat diese Noten in einem Umfeld stets wachsender Komplexität der Einkaufs- und Beschaffungsprojekte erhalten. So hat ein Drittel der befragten Kerkhoff-Kunden die Komplexität der durchgeführten Projekte als "sehr hoch" eingestuft, ein weiteres Drittel als "hoch". Gleichzeitig haben 72 Prozent der Befragten einen "hohen" oder "sehr hohen" Veränderungsdruck angegeben. Trotzdem haben die Kerkhoff-Berater stets behutsam im Umgang mit den Mitarbeitern der Kunden agiert: Nach deren Angaben haben sie häufig "alle Sichtweisen berücksichtigt", "intensive Diskussionen" geführt, "gegenseitige Annäherung" betrieben und "gegensätzliche Standpunkte harmonisiert".

"Beratungsprojekte scheitern häufig daran, dass Berater und die Mitarbeiter des Kunden nicht auf Augenhöhe kommunizieren können", sagt Gerd Kerkhoff. "Dies ist besonders häufig im Mittelstand der Fall: Da kommt der Top-Akademiker und erklärt dem gelernten Meister, was ab sofort zu tun ist. Wir zeichnen uns in diesem Fall durch Bodenständigkeit aus und sprechen eine Sprache, die der Zielgruppe gerecht wird. Dennoch sind wir keine Kuschel-Berater: Wir legen Fakten klar auf den Tisch und machen Vorschläge, wie Herausforderungen zu meistern sind."

Kerkhoff-Projekte rechnen sich: 46 Prozent der befragten Kunden haben angegeben, dass die Projekte mit Kerkhoff Consulting ein "vollkommener Erfolg" im ökonomischen Ergebnis gewesen sind. 44 weitere Prozent sehen den Erfolg als "hoch" an. Gleichzeitig lernen Kunden viel in einem Projekt: Fast zwei Drittel sagen, dass die "gewonnenen Erfahrungen" ebenfalls ein "vollkommener Erfolg" gewesen sind.

Zur Studie:

Dies ist die vierte Studie "Hidden Champions des Beratungsmarktes" von Professor Dietmar Fink (FH Bonn-Rhein-Sieg) und der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB). Für diese Studie kann man sich nicht bewerben, man wird durch einen externen Auswahlprozess aufgenommen. Ziel der Studie ist es, die Beratungsqualität von Beratungs-Boutiquen gegenüber den großen, internationalen Beratungshäusern zu messen. Insgesamt hat die Studie im Jahr 2012 13 "Hidden Champions" prämiert. Kerkhoff Consulting ist die einzige Einkaufsberatung, die erneut diese Auszeichnung gewonnen hat.

Über Kerkhoff Consulting:

Kerkhoff Consulting ist der vielfach prämierte Qualitätsführer der Beratungsunternehmen für Einkauf und Supply Chain Management. In den Jahren 2012 und 2009 ist Kerkhoff Consulting von der Fachzeitschrift CAPITAL als "Hidden Champion des Beratungsmarktes" ausgezeichnet worden. Die Wirtschaftswoche hat Kerkhoff Consulting in den Jahren 2011 und 2010 den Award "Best of Consulting" in der Kategorie Supply Chain Management verliehen.

Die Unternehmensberatung hat ihren Hauptsitz in Düsseldorf und ist weltweit in neun Ländern vertreten. Kerkhoff Consulting berät vor allem Kunden aus dem Mittelstand sowie aus Konzernen und der Öffentlichen Hand. Die Projekte von Kerkhoff Consulting zeichnen sich durch ihre hohe Umsetzungsorientierung aus: Die Arbeit der Berater endet nicht bei der Präsentation eines Konzeptes, sondern erst dann, wenn dieses vollständig beim Kunden implementiert worden ist.

Das Kerkhoff Competence Center of Supply Chain Management (KCC) am Lehrstuhl für Logistikmanagement der Universität St. Gallen bringt Theorie und Praxis in Einkauf und Supply Chain Management zusammen.

Kontakt:


Kerkhoff Consulting GmbH

Christian Pfeiffer
Partner, Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.: +49 (0)211 / 62 180 61- 0
c.pfeiffer(at)kerkhoff-consulting.com



Weitere Meldungen: Kerkhoff Consulting

Das könnte Sie auch interessieren: