Der Kursmacher

Börse: Unsere neue Kursrakete

München (ots) - Seit dem 02.12.2005 werden die Aktien der VAP-Vorboersliche-Aktienplattform.de AG (WKN 800257) an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. Nach einer kleineren Kapitalerhöhung um EUR 0,2 Mio. im Dezember 2005, die ein Investor komplett übernommen hat, verfügt die Gesellschaft nun über ein Grundkapital von 2,2 Mio. Euro. Noch vor der Fussballweltmeisterschaft 2006 will die VAP die Cashbet AG an die Börse bringen. Die Cashbet AG wurde in den leeren Beteiligungsmantel der ACI Aquileia Capital und Immobilien AG eingebracht und verfügt über ein Grundkapital von 2 Mio. Euro. Derzeit läuft noch eine Platzierung von 200.000 Stückaktien zu je 3,00 Euro. Die Aktien werden bei Institutionellen Anlegern platziert. Die Cashbet AG betreibt derzeit 15 Wettbüros und über 80 Wettannahmeterminals in Bayern und Baden-Württemberg. Ein weiteres Großprojekt stellt eine Private Equity Gesellschaft dar, welche sich schon im Vorfeld an möglichen Mandanten der VAP beteiligt. Ziel dieser Tochter ist es, Beteiligungen bei jungen und vielversprechenden Unternehmen einzugehen und kapitalmarktfähige Unternehmen auf dem Weg zur Börse zu betreuen. Der Schritt eine vorbörsliche Aktienplattform zu schaffen wird sicherlich noch ein Weilchen dauern, nach den Worten des Vorstandes soll dieses Szenario frühestens Ende 2007 realisiert werden. Die Idee der vorbörslichen Aktienplattform steckt derzeit noch in den Kinderschuhen, allerdings ist eine Gesellschaft mit einer 100% Eigenkapitalbasis und mit einem Projekt, welches im "worst-case" nach Unternehmensangaben 300 TEUR im laufenden Jahr verdienen soll auf der aktuellen Basis sehr günstig. Im kommenden Jahr 2007 sollen die Erträge bereits auf rund 500 TEUR anwachsen. Selbst wenn die Lizenzierung erst 2007 erfolgen sollte, ist das Geschäftsmodell der Betreuung von jungen Unternehmen auf dem Weg zur Börse sehr zukunftsträchtig. Der Kursmacher sagt: "Kurse unter 1,20 Euro sind ein klarer Kauf! Sollte das laufende Projekt den gewünschten Erfolg bringen halten wir Kurse von deutlich über 2,00 Euro für realisierbar!" ots Originaltext: Der Kursmacher Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Libera GmbH Langbuergener Str. 3 81549 München www.derkursmacher.de

Das könnte Sie auch interessieren: