Rechtspermanence

Einladung: Mobbing-Tagung - Gefahren & Chancen - Mit der Intervention für den Einzelnen ist das Problem für die Nächsten nicht gelöst

    Luzern (ots) - Am 18. November 2006 packen wir, Hochschule Soziale Arbeit HSA Luzern und die Rechtspermanence Luzern, das Thema Mobbing aus der Sicht von Wissenschaft und Praxis an. Referate und Workshops geben Antworten auf Fragen. Warum und woher die Schwierigkeiten? Immer wieder Querelen, Nörgeleien, fortgesetzt kontraproduktives und verletzendes Handeln - was tun? Welche Auswege & Massnahmen & Rechtshilfen bei lähmender und kostspieliger Zerstrittenheit in der Gesellschaft, in Schulen und Firmen, in Nachbarschaften und Vereinen? Will man die Probleme lösen, wo sie entstanden sind - wie konkret?

  Anlässlich der Fachtagung rechtssoziologische Beratung: Erste Hilfe bei Mobbing und sexueller Belästigung für Betroffene und potenzielle Opfer und Täter zwischen 09.30 - 12.30 Uhr (unentgeltlich, unabhängig der Tagungsteilnahme in besonderen Räumlichkeiten der HSA Luzern, Werftstrasse 1).

    Referenten:

    Prof. Dr. Françoise Alsaker     Grundlagen zum Mobbing

    Dr. Stefan Streiff     Leistungsdruck & Mobbing

    Dr. Martin Hafen     Mobbing als Konfliktkommunikation

    Toni Wirz, stv. Chefredaktor     Der Beratungsmarkt:     Nachfrage - Qualität - Nutzen

    Podium:

    Irmtraud Bräunlich Keller     Autorin "Mobbing-was tun?"     Referenten     Gäste

    Moderation:

    Ruth Eigenmann     Redaktorin "Sozial & Sicher"     Tages Anzeiger

    Hubertus Hollenweger     jur. & phil. Mediator         Rechtspermanence

    Programm, Kosten und Workshops etc.:     Vergleiche www.mobbing-tagung.ch

    Anmeldung: www.mobbing-tagung.ch

    Im Vorfeld der Tagung:     Offerieren wir Ihnen zwecks Thematisierung und Berichterstattung     vorab:     - Interviews mit Veranstalter / Referenten     - Abstracts

    und laden Sie zu einer Medieninfo ein:

    Dienstag, 31. Oktober 2006,     11.00 Uhr in der Rechtspermanence in Luzern (RailCity, Bahnhof Bürohaus B, 3. Stock, Luzern, Tel. 079 446 08 91).

    Hier geben wir persönliche Auskünfte und werfen einen Blick auf Aktuelles und die Rechtssprechung.

    An der Tagung:     Empfangen wir die Medien um 09.00 Uhr im Lakefront Luzern.

ots Originaltext: Rechtspermanence
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Hubertus Hollenweger, prakt. Rechtssoziologe
Tel.:    +41/79/446'08'91
Fax:      +41/41/620'61'20
E-Mail: hubertus@rechtsphilo.ch

Adresse:
Rechtspermanence
RailCity
Postfach 5152
6002 Luzern

Internet: http://www.mobbing-tagung.ch
                http://www.rechtspermanence.ch

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Antworttalon ots.Einladungs-Service

Mobbing-Tagung - Gefahren & Chancen

Medieninfo: Dienstag, 31. Oktober 2006, 11.00 Uhr
                  Rechtspermanence in Luzern (RailCity, Bahnhof
                  Bürohaus B, 3. Stock, Luzern, Tel. 079/446'08'91).

         (      ) Wir nehmen an der Medieninformation vom 31. Oktober    
                    teil

         (      ) Wir nehmen gerne an der Tagung vom 18. November teil

         (      ) Schicken Sie uns bitte die Pressemappe

         (      ) Wir wünschen ein telefonisches Interview


Name / Vorname:  ..................................................

Medium:                ..................................................

Strasse:              ..................................................

PLZ / Ort:          ..................................................

Telefon:              ..................................................

Fax:                    ..................................................

E-Mail:                ..................................................


Rückfax an 041/620'61'20 oder E-Mail: info@rechtspermanence.ch

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Weitere Meldungen: Rechtspermanence

Das könnte Sie auch interessieren: