Chicago Auto Show

Besucher wählen die beliebtesten Fahrzeuge und den besten Stand auf der Chicago Auto Show

Chicago (ots/PRNewswire) - Besucher nannten ihre Favoriten in fünf Kategorien bei der dritten jährlichen Best-of-Show-Abstimmung der Chicago Auto Show (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080218/CLM076) (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080211/CLM134LOGO) Die Sieger der fünf Wettbewerbskategorien waren: -- Bester komplett neuer Serienwagen: Dodge Challenger (30 Prozent der Stimmen) -- Bestes Konzeptfahrzeug: Cadillac CTS Coupe (19 Prozent der Stimmen) -- Beste Weltpremiere auf der Chicago Auto Show: Dodge Challenger (56 Prozent der Stimmen) -- Bester Stand: Chevrolet (25 Prozent der Stimmen) -- Das Fahrzeug, das ich am liebsten in meiner Einfahrt hätte: Chevrolet Camaro "Bumblebee" (8 Prozent der Stimmen) Die neun Finalisten aus vier Kategorien wurden von einer Jury aus erlesenen Autojournalisten während der zweitägigen Pressevorschau der Ausstellung ausgewählt. In der fünften Kategorie, dem "Fahrzeug, das ich am liebsten in meiner Einfahrt hätte", konnten die Besucher ein beliebiges Fahrzeug der Ausstellung angeben. Den Ergebnissen zufolge sahen fast ein Drittel der Teilnehmer den Dodge Challenger als das beste komplett neue Serienfahrzeug der Chicago Auto Show 2008, gefolgt vom Shelby GT500KR mit einem Stimmenanteil von 18 Prozent. Das "Fahrzeug, das ich am liebsten in meiner Einfahrt hätte" war der am engsten umkämpfte Titel der Best-of-Show-Abstimmung, bei dem die vier ersten Ränge nur vier Prozentpunkte auseinanderlagen. Der Chevrolet Camaro Bumblebee gewann acht Prozent der Stimmen, dicht gefolgt vom Dodge Challenger, dem Chevrolet Corvette ZR1 und dem Nissan GT-R. Der Camaro Bumblebee, der als gelb-schwarzer Konzeptwagen in dem Live-Action-Abenteuerfilm "Transformers" auftrat, zeigte, dass Stars noch immer den Ton angeben. Der Dodge Challenger holte sich den Titel der besten Weltpremiere auf der Chicago Auto Show. An zweiter Stelle kam der GMC Denali XT, ein Konzeptpickup mit Hybridantrieb. Mit 19 Prozent der Stimmen gelang dem kantigen Cadillac CTS Coupe der Sieg als bestes Konzeptfahrzeug. Der sportliche Dodge Zeo landete mit 16 Prozent der Stimmen knapp dahinter auf den zweiten Platz. Chevrolet beendete Jeeps zweijährigen Anspruch auf die Krone des Besten Standes. Die Marke mit dem Bow-Tie-Logo zog mit 25 Prozent der Stimmen an den 22 Prozent von Jeep vorbei. Interessant war, dass der Chevrolet-Stand zu einem massiven und weitläufigen General Motors-Display gehörte, dem grössten, das ein amerikanischer Autohersteller jemals auf der Welt aufgestellt hat. Die Chicago Auto Show ist die grösste der USA und feierte im Jahr 2008 ihr 100-jähriges Jubiläum. Sie ist damit die erste Automesse der Welt, die den dreistelligen Meilenstein erreicht. Die Show wird von der Chicago Automobile Trade Association produziert, dem ältesten und grössten Herstellerverband der USA. Website: http://ChicagoAutoShow.com ots Originaltext: Chicago Auto Show Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Paul Brian, Director of Communications der Chicago Auto Show, Chicago Automobile Trade Association, +1-630-495-2282 (Zentrale), +1-630-424-6069 (Direkt), paulbrian@DriveChicago.com, Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080211/CLM134LOGO, http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080218/CLM076, PRN Photo Desk, photodesk@prnewswire.com

Das könnte Sie auch interessieren: