TVSL S.A. (formerly SBS Broadcasting S.A.)

Liquidationsverteilung an Aktionäre und Zahlungen an Optionsinhaber der ehemaligen SBS Broadcasting S.A. voraussichtlich am 8. November 2005

    Luxemburg, November 8 (ots/PRNewswire) - TVSL S.A. en liquidation (ehemals SBS Broadcasting S.A.) teilte heute mit, dass es voraussichtlich die Verteilung des Erlöses aus seinem vor kurzem abgeschlossenen Anlagenverkauf und bestimmter anderer Summen an Aktionäre und die Zahlungen an Inhaber von Aktienoptionen der ehemaligen SBS am 8. November 20005 vornehmen wird. Die den Aktionären zu zahlende Liquiditätsverteilung wird entweder 46,072 EUR je Aktie betragen oder 55,087 USD je Aktie für die Aktionäre, die zuvor eine Zahlung in US-Dollar gewünscht haben. Der jedem Aktionär und Optionsinhaber zu zahlende Gesamtbetrag wird vor der Zahlung auf den nächsten Cent abgerundet. Die Zahlungen werden per Banküberweisung oder per Post in Form eines Schecks an zum 18. Oktober 2005 (Abschlusstermin des Anlagenverkaufs) eingetragene Aktionäre und an Optionsinhaber vorgenommen.

    Aktionäre, die Aktien an einem anderen Datum als dem 18. Oktober 2005 hielten, haben kein Anrecht auf Zahlung der Liquidationsverteilung von der ehemaligen SBS. Aktionäre, die Aktien von der ehemaligen SBS erworben haben oder eingetragene Aktionäre nach dem 18. Oktober 2005 geworden sind, müssen sich mit dem Inhaber dieser Anteile am Stichtag einigen, um einen Erlös aus der Liquidationsverteilung zu erhalten.

    Die Notierung der ehemaligen SBS-Stammaktien wurden am NASDAQ-Börsenmarkt aufgehoben, und der Aktienhandel an der Euronext Amsterdam wurde mit dem Abschluss des Handelstages am 13. Oktober 2005 eingestellt. Für Euronext Amsterdam wird die Aufhebung der Börsennotierung voraussichtlich am 8. November 2005 nach Zahlung der Liquidationsverteilung und Zahlungen für die Optionslöschung erfolgen.

    Bei Fragen bezüglich dieser Zahlungen sollten sich Aktionäre oder Optionsinhaber an die Informationsbeauftragten von Georgeson Shareholder unter den folgenden Telefonnummern wenden:

    Georgeson Shareholder Gebührenfrei in den USA: +1-866-328-5441 Banken und Broker: +1-212-440-9800 Anrufer in Europa: 00-800-5555-6666

    Zahlungsagent für die ehemalige SBS in den Niederlanden in Bezug auf die Liquidationsverteilung ist die Deutsche Bank AG, Filiale Amsterdam, Herengracht 450-454, 1017 CA, Amsterdam, Niederlande (Telefon: +31-20-555-4461).

    Die Liquidation der ehemaligen SBS wird abgeschlossen, sobald es nach der Zahlung seiner verbleibenden Verbindlichkeiten praktisch möglich ist, wonach die ausgegebenen und ausstehenden Aktien gelöscht werden. Die ehemalige SBS hat keine weiteren Verteilungen an Aktionäre vorgesehen.

    Prognoseerklärungen

    Die Erklärungen in dieser Pressemitteilung bezüglich Zeitpunkt der Liquidationsverteilung, Zahlungen an Optionsinhaber und den Abschluss der Liquidationsprozesses sind Prognosen. Der tatsächliche Zeitpunkt dieser Ereignisse kann sich ändern. Informationen bezüglich der Faktoren, die Einfluss auf den Zeitpunkt dieser Ereignisse haben könnten, entnehmen Sie bitte dem Rundschreiben an die Aktionäre (Shareholders' Circular), das auf der Website von SBS unter www.sbsbroadcasting.com nachlesbar ist.

ots Originaltext: TVSL S.A. (formerly SBS Broadcasting S.A.)
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Näheres erfahren Sie auf der Website www.sbsbroadcasting.com oder
durch: Für TVSL S.A. en liquidation: Investoren: Mike Smargiassi /Jon
Lesko, Brainerd Communicators, Tel.: +1-212-986-6667, Presse: Jeff
Pryor, Pryor & Associates, Tel.: +1-818-338-3555



Weitere Meldungen: TVSL S.A. (formerly SBS Broadcasting S.A.)

Das könnte Sie auch interessieren: