TVSL S.A. (formerly SBS Broadcasting S.A.)

TVSL S.A. en liquidation (ehemals SBS Broadcasting S.A.): Erinnerung für Aktionäre der ehemaligen SBS Broadcasting S.A. zum Erhalt der Liquidationsüberweisung ihre Währung auszuwählen, wenn Sie US Dollar bevorzugen

    Luxemburg (ots/PRNewswire) - Wie bereits bekannt gegeben, bereitet TVSL S.A. en liquidation (ehemals SBS Broadcasting S.A.) die Verteilung des Erlöses aus seinem vor kurzem abgeschlossenen Anlagenverkauf und bestimmter anderer Summen an seine Aktionäre und Inhaber von Aktienoptionen der ehemaligen SBS vor. Stichtag für die Liquidationsverteilung war der 18. Oktober 2005, Abschlusstermin des Anlagenverkaufs. Jeder Aktionär der ehemaligen SBS zum Stichtag hat das Recht auf eine Auszahlung der Liquidationsverteilung. Auf Grundlage der Faktoren des Rundschreibens an die Aktionäre vom 1. September 2005 wird eine Liquidationsverteilung in Höhe von etwa 46 EUR je Aktie erwartet.

    Jeder Aktionär zum Datum des Stichtags müsste entweder eine Benachrichtigung zur Währungswahl (Notice of Currency Election) erhalten haben oder von seiner Bank bzw. seinem Broker befragt worden sein, um festzulegen, ob er bei der Liquidationsverteilung anstelle von Euro eine Zahlung in US-Dollars bevorzugt. TVSL (die ehemalige SBS) bietet als besondere Leistung für jeden Aktionär der ehemaligen SBS zum Datum des Stichtags die Möglichkeit, den Eurobetrag aus der Liquidationsverteilung in US-Dollar auszahlen zu lassen. Für Aktionäre, die diese Wahlmöglichkeit in Anspruch nehmen, wird der Eurobetrag zu dem von TVSL erreichten Marktkurs (abzüglich der Kosten für den Umtausch von Euro in US-Dollar) umgetauscht. Die Aktionäre werden hiermit erinnert, dass sie bei dem Wunsch zum Erhalt der Liquidationsverteilung in US-Dollar die Benachrichtigung zur Währungswahl (Notice of Currency Election) ausfüllen und zurücksenden müssen, damit diese spätestens zum 2. November 2005 eingeht bzw. ihrer Bank oder ihrem Broker entsprechend den von ihrer Bank oder ihrem Broker angegebenen Anweisungen antworten, damit die Bank oder der Broker bis zu diesem Datum über die Wahl der Währung benachrichtigen kann. Aktionäre, die eine Zahlung in Euro möchten, müssen dies nicht mitteilen.

    Aktionäre, die Aktien an einem anderen Datum als dem 18. Oktober 2005 hielten, haben kein Anrecht auf Zahlung der Liquidationsverteilung von der ehemaligen SBS. Aktionäre, die Aktien von der ehemaligen SBS erworben haben oder eingetragene Aktionäre nach dem 18. Oktober 2005 geworden sind, müssen sich mit dem Inhaber dieser Anteile am Stichtag einigen, um einen Erlös aus der Liquidationsverteilung zu erhalten.

    Bei Fragen bezüglich der Liquidationsverteilung sollten sich Aktionäre an die Informationsbeauftragten von Georgeson Shareholder unter den folgenden Telefonnummern wenden:

      Georgeson Shareholder
      Gebührenfrei in den USA: +1-866-328-5441
      Banken und Broker: +1-212-440-9800
      Anrufer in Europa: 00-800-5555-6666

    Prognoseerklärungen

    Die Erklärungen in dieser Pressemitteilung bezüglich Zeitpunkt und erwarteter Höhe der Liquidationsverteilung sind Prognosen. Der Zeitpunkt für die Liquidationsverteilung und deren Höhe können sich ändern. Informationen bezüglich der Faktoren, die Einfluss auf den Zeitpunkt und die Höhe der Liquidationsverteilung an die Aktionäre und Zahlungen an Optionsinhaber haben könnten, entnehmen Sie bitte dem Rundschreiben an die Aktionäre (Shareholders' Circular), das auf der ehemaligen Website von SBS unter www.sbsbroadcasting.com nachlesbar ist.

    Näheres erfahren Sie auf der Website www.sbsbroadcasting.com

ots Originaltext: TVSL S.A. (formerly SBS Broadcasting S.A.)
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ansprechpartner: Für TVSL S.A. en liquidation: Investoren: Mike
Smargiassi /Jon Lesko, Brainerd Communicators, Tel.: +1-212-986-6667.
Presse: Jeff Pryor, Pryor & Associates, Tel.: +1-818-338-3555



Weitere Meldungen: TVSL S.A. (formerly SBS Broadcasting S.A.)

Das könnte Sie auch interessieren: