Hercules Offshore

Hercules Offshore erwirbt Liftboat-Flotte von Danos & Curole

    Houston, November 9 (ots/PRNewswire) - Hercules Offshore, Inc. (Nasdaq: HERO), ein Vertragsunternehmen für Hubbohrinseln und Liftboats, schloss heute den bereits früher bekanntgegebenen Erwerb einer Flotte von acht Liftboats von Danos & Curole Marine Contractors, LLC, in Höhe von 44 Mio. US-Dollar ab. Drei der erworbenen Liftboats haben eine "Beinlänge" zwischen 130 und 230 Fuss und liegen im U.S. Golf von Mexiko. Diese Liftboats sind augenblicklich gemäss kurzfristigen Verträgen in Betrieb. Der Zustand eines vierten Liftboats, das ebenfalls im Golf von Mexiko liegt, wird augenblicklich geschätzt, da es vom Hurrikan Katrina beschädigt wurde.

    Die verbleibenden vier Liftboats, die eine "Beinlänge" zwischen 130 und 170 Fuss haben, sind augenblicklich in Nigeria in Betrieb. Gemäss einer Betriebsvereinbarung wird das Unternehmen Danos & Curole diese vier Schiffe solange betreiben, bis Hercules selbst seine Geschäftstätigkeit in Nigeria aufgenommen hat. Dieser Vertrag läuft im September 2006 aus, kann aber von Hercules unter Einhaltung einer 30-tägigen Kündigungsfrist gegenüber Danos & Curole vorzeitig beendet werden.

    Wenn das Schiff, das durch den Hurrikan Katrina beschädigt wurde, als angenommener Totalschaden deklariert wird, wird der Kaufpreis um den Versicherungsleistungsbetrag herabgesetzt, mit dem Danos & Curole entschädigt wird. Wenn das Schiff aber repariert werden kann, wird Danos & Curole die Reparaturarbeiten durchführen. Hercules wird einen Teil der Bergungskosten übernehmen und alle abzugsfähigen Beträge rückerstatten, für die Danos & Curole gemäss der Versicherungspolice für das Schiff verantwortlich ist. Danos & Curole würde das Schiff nach Abschluss der Reparaturarbeiten an Hercules ohne weitere Zahlungen übergeben.

    Randy Stilley, CEO und Präsident von Hercules Offshore, meinte hierzu: "Wir sind überaus erfreut, dass wir diese erstklassige Flotte von Liftboats erwerben konnten. Die Hinzunahme der Danos & Curole Flotte steht in vollem Einklang mit unserer diesbezüglichen Anlagestrategie und unserer betrieblichen Planung, in den internationalen Markt vorzustossen."

    Hercules Offshore, das seinen Geschäftssitz in Houston, Texas (USA) hat, verfügt über eine Flotte von acht Hubbohrinseln und 47 Liftboats. Das Unternehmen bietet über seine beiden Tochtergesellschaften, Hercules Drilling Company und Hercules Liftboat Company, Erdöl- und Erdgasproduzenten eine breite Palette an Dienstleistungen während der Bohrtätigkeit, Service am Bohrloch, die Abnahme und Wartung von Plattformen sowie die Ausserbetriebsetzung in flachen Gewässern.

    Website: http://www.herculesoffshore.com

ots Originaltext: Hercules Offshore, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Stephen M. Butz, Director of Corporate Development bei Hercules
Offshore, Inc., +1-713-979-9832; Photo:  NewsCom:  
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20050601/DAW092LOGO AP Archive:  
http://photoarchive.ap.org; PRN Photo Desk, photodesk@prnewswire.com



Weitere Meldungen: Hercules Offshore

Das könnte Sie auch interessieren: