Cyberlux Corporation

Cyberlux Corporation von US Air Force ausgewählt, modernstes Sicherheitsbeleuchtungssystem zu liefern

Research Triangle Park, North Carolina (ots/PRNewswire) - - Cyberlux arbeitet mit dem Air Mobility Battlelab an der Produktion eines einzigartigen, leichten, Sichtbares Lichtes/Infrarot- Beleuchtungssystems für die Sicherheitskräfte zusammen. Cyberlux Corporation kündigte heute an, dass das Unternehmen für die Lieferung eines hochmodernen Festkörper-LED-Sicherheitsbeleuchtungssystems für das Air Mobility Battlelab der US Air Force ausgewählt wurde. Das Air Mobility Battlelab erforscht sehr lohnende Konzepte, Technologien und Taktiken, um die besonderen Fähigkeiten des Rapid Global Mobility and Agile Combat Supports der US Air Force weiter zu verbessern. Cyberlux entwickelte die Fähigkeiten des External Portable Boundary Lighting Systems (externes, tragbares Grenzbeleuchtungssystem) und führte diese erfolgreich im Fort Dix in New Jersey vor. Das System, das ein äussere Grenze von ca. 75 x 90m beleuchtet, wird es den Sicherheitskräften der US Air Force ermöglichen, die Sicherheit von Mobility Air Force-Objekten wesentlich zu steigern, wozu auch Flugzeuge am Boden gehören. Cyberlux wurde bei einem wettbewerbsorientierten Prüfprozess, bei dem 25 Vorschläge von anderen Unternehmen zur Entwicklung eines leichten, tragbaren Beleuchtungssystems, das sowohl im Bereich des sichtbaren Lichtes als auch im von Nachtsichtgeräten abgedeckten Infrarotbereich arbeitet, eingereicht wurden, ausgewählt. Das tragbare Beleuchtungssystem wiegt einschliesslich Batterien weniger als 23 kg, so dass es leicht zu entlegenen Orten transportiert und dort schnell angewendet werden kann. Die hocheffiziente LED-Technologie ermöglicht es dem System, mit einer Batterieladung über mehrere Tage Licht zu liefern. "Cyberlux wurde gegründet, um führend bei Innovationen im Bereich der Festkörper-Beleuchtungslösungen zu sein. Die Anforderungen des Air Mobility Battlelab der US Air Force hinsichtlich eines tragbaren Grenzbeleuchtungssystems stellen die Grundlage für die Art von Projekten, bei denen wir unsere hochmoderne Beleuchtungstechnologie nutzen können, um weltweit erstmalige, bahnbrechende Produktlösungen zur Verfügung zu stellen", sagte Mark Schmidt, President and Chief Operating Officer bei Cyberlux. "Bei diesem Projekt bietet Cyberlux dem US Air Force-Personal einen wesentlichen technologischen Vorteil, der die neue Beweglichkeit, die unsere Streitkräfte beim Transfer von neuen Technologien vom Labor ins Feld haben, unter Beweis stellt. Unsere Festkörper-Beleuchtungstechnologie ist sehr gut für militärische Anwendungen geeignet und unsere Arbeit mit der US Air Force ist ein wesentlicher Meilenstein in der Entwicklung der militärischen Geschäftseinheit des Unternehmens." Informationen zu Cyberlux Corporation Cyberlux Corporation (OTC Bulletin Board: CYBL) hat bahnbrechende Beleuchtungstechnologien geschaffen, die die energiesparendsten und preisgünstigsten heutzutage für den verbraucherorientierten, kommerziellen und militärischen Gebrauch existierenden Beleuchtungslösungen zur Verfügung stellen. Mehrere Produkte wurden für Notfallsituationen, wie z.B. Stromausfall oder kritische Sicherheitsbeleuchtung, entwickelt, die das neu entwickelte wärmefreie Licht in die Wohnung bringen, wo es in Kleiderschränken, Wandschränken und Unterbeleuchtungen in der Küche verwendet wird. Cyberlux verwendet Festkörper-Halbleiter, die unter dem Handelsnamen diodal(TM)-Beleuchtungselemente geführt werden. Diese verbrauchen 92 Prozent weniger Strom als Glühlampen und halten 20 Jahre im Gegensatz zu 750 Stunden bei konventionellen Birnen. Weitere Informationen finden Sie unter www.cyberlux.com. Informationen zu USAF Air Mobility Battlelab Das Air Mobility Battlelab erforscht sehr lohnende Konzepte, Technologien und Taktiken, um die besonderen Fähigkeiten des Rapid Global Mobility and Agile Combat Supports der US Air Force weiter zu verbessern. Sie fördern neue Technologien und Prozesse für Airlift/Tanker-Operationen, luftfahrtmedizinische Evakuation, Informationstechnologie und Luftmobilitätsunterstützung. Dabei liegt der Hauptschwerpunkt auf der Bereitstellung von Informationen zu Produkten und Taktiken sowie der Entwicklung von neuen Funktionskonzepten, die nach ca. 18 Monaten im Feld eingesetzt werden können. Auch ist die Formung von zukünftigen Air Mobility-Operationen und logistischen Konzepten ein besonders Anliegen. Weitere Informationen finden Sie unter http://public.mcguire.amc.af.mil/AMWC/battlelab.htm. Pressekontakt: Scott Yates, Largemouth Communications für Cyberlux +1-919-649-6621 / scott@largemouthpr.com Diese Pressemitteilung enthält zukunftsorientierte Aussagen. Dabei können die tatsächlichen Ergebnisse von den erwarteten aufgrund einer Vielzahl von Risikofaktoren wesentlich abweichen. Das Geschäft des Unternehmens unterliegt wesentlichen Risiken und Unsicherheiten , die im Einzelnen in Cyberlux Corporations SEC-Einreichungen, einschliesslich aber nicht ausschliesslich seines Berichtes auf Formular 10-KSB für das am 31.12.2004 endende Jahr und seines 10-QSB für das am 30.06.2005 endende Quartal, erörtert werden. Das Unternehmen übernimmt keinerlei Verpflichtungen zur Veröffentlichung der Ergebnisse von Überarbeitungen dieser zukunftsorientierten Aussagen, die möglicherweise als Reaktion auf Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieser Presseerklärung oder wegen des Auftretens unerwarteter Ereignisse gemacht werden, zu veröffentlichen. Website: http://www.cyberlux.com http://public.mcguire.amc.af.mil/AMWC/battlelab.htm ots Originaltext: Cyberlux Corporation Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Scott Yates von Largemouth Communications, +1-919-649-6621, oder scott@largemouthpr.com, für Cyberlux

Das könnte Sie auch interessieren: