Berufsmesse Zürich / MCH Group

Berufsmesse Zürich feiert ihr 5-jähriges Jubiläum

    Zürich (ots) - Vom 24. bis 28. November 2009 wird Zürich zum grössten Bildungstreffpunkt der Schweiz. 89 Berufsverbände, Organisationen der Arbeitswelt und Unternehmen der Privatwirtschaft gewähren an der Berufsmesse Zürich Einblick in über 400 Lehrberufe, Schulungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Die diesjährige Berufsmesse Zürich wird von Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf und Regierungspräsidentin Regine Aeppli offiziell eröffnet. Weitere Höhepunkte im Begleitprogamm sind Hitparaden-Stürmer Bligg, der amtierende Mister Schweiz André Reithebuch, die Sektionsmeisterschaft der Schreiner  sowie atemberaubende Bike-Shows von Vize-Weltmeister Roger Keller und Vize-Europacupsieger Christian Schnyder.

    Auf 9'140 m2 werden rund 190 Lehrberufe und 220 Weiterbildungsangebote präsentiert. Jugendliche können hautnah Lehrberufe ausprobieren. Während den fünf Messetagen werden tausende von Schülern der Oberstufe und der Berufsvorbereitungsklassen erwartet, welche sich im Rahmen des Berufswahlunterrichts informieren möchten. «Wir möchten die junge Generation für unsere Berufe begeistern und zur Stärkung der Attraktivität der Berufsbildung beitragen. Für Lehrbetriebe ist es eine Chance mit potentiellen Lernenden in direkten Kontakt zu treten. Den Erwachsenen bieten wir ein konstruktives und offenes Ambiente für ihre beruflichen Fragen und Anliegen an.», meint Messeleiterin Encarnación Maria Dellai.

    Treffpunkt Weiterbildung

    Auch Erwachsene erhalten hier neue Impulse für ihre berufliche Laufbahn. Angesprochen sind Erwachsene, die eine Zweitausbildung in Erwägung ziehen, und Berufsleute, die sich in ihrem Beruf weiterentwickeln oder punktuell weiterbilden wollen.

    Prominenz an der Berufsmesse Zürich

    Prominente Gäste prägen das diesjährige Programm. Am 24. November 2009 eröffnen Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf und Regierungspräsidentin Regine Aeppli die Berufsmesse Zürich. Ebenfalls am Eröffnungstag wird Hitparaden-Stürmer Bligg erwartet. Als Botschafter der Schweizerischen Metall-Union berichtet er über seine Lehrjahre als Sanitärmonteur. Der amtierende Mister Schweiz, André Reithebuch legt am 25. November bei Holzbau Schweiz selber Hand an und zeigt sein Können als ausgelernter Zimmermann.

    Die Schweizer Armee präsentiert spektakuläre Bike-Shows. Die Soldaten Roger Keller, achtfacher Schweizermeister und Vize-Weltmeister, und Christian Schnyder, Vize-Europacupsieger, führen auf ihren Trialbikes Sprünge und Stunts zwischen Panzern vor. Körperbeherrschung, Balancegefühl, Konzentration, Kraft, Ausdauer und Mut werden gleichermassen gefordert - Eigenschaften, die sowohl bei dieser Sportart wie beim Militär vorausgesetzt werden.

    Attraktives Begleitprogramm

    Weitere Höhepunkte sind die Sektionsmeisterschaft der Schreiner, die Produktion einer Messezeitung, die Prämierung der besten Lehrabgänge durch den 30-er Club und die Modeschauen. Im Forum werden Kurzreferate zu relevanten Fragen rund um Bewerbung, Schnupperlehre, Lehrstelle, Laufbahnplanung, Multicheck und Wiedereinstieg thematisiert.

    Wichtige Partner

    Vor fünf Jahren haben der Kantonale Gewerbeverband Zürich und die MCH Messe Zürich die Berufsmesse Zürich lanciert. Ermöglicht wird sie dank der Unterstützung der Zürcher Kantonalbank, der Bildungsdirektion des Kantons Zürich und des Bundesamtes für Berufsbildung und Technologie sowie dem Engagement der Medienpartner FUTURA.TV, Energy Zürich, Radio 105, Radio Top, Tele Top und seminare.ch

ots Originaltext: Berufsmesse Zürich / MCH Group
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Patrizia Ciriello
Kommunikationsleiterin
MCH Messe Schweiz (Zürich) AG
CH-8050 Zürich
Tel.:        +41/58/206'22'58
Fax:         +41/58/206'21'89
E-Mail:    patrizia.ciriello@berufsmessezuerich.ch
Internet: www.berufsmessezuerich.ch



Weitere Meldungen: Berufsmesse Zürich / MCH Group

Das könnte Sie auch interessieren: