Berufsmesse Zürich / MCH Group

Eröffnungsbericht - Berufsmesse Zürich: für Jugendliche und Erwachsene

    Zürich (ots) - Am Dienstag, 25. November 2008, öffnet die Berufsmesse Zürich zum vierten Mal ihre Tore. Bis am Samstag, 29. November 2008, gewähren 101 Berufsverbände, Organisationen und Unternehmen der Privatwirtschaft Einblick in über 420 Lehrberufe, aktuelle Berufsbilder, Lehrgänge, Grund- und Weiterbildungen sowie Karrieremöglichkeiten. Begleitveranstaltungen wie Vorträge zu Berufswahl- und Weiterbildungsthemen, geführte Rundgänge für ausländische Eltern in ihrer Muttersprache oder die Schweizer Meisterschaften der Maler- und Gipserberufe runden das Messeangebot ab. Die Eröffnungsfeier mit den Regierungsrätinnen Regine Aeppli und Rita Fuhrer bildet den Auftakt zur Berufsmesse Zürich.

    Vom 25. bis 29. November 2008 findet die vierte Ausgabe der Berufsmesse Zürich statt, die 2005 vom Kantonalen Gewerbeverband Zürich und von der Messe Schweiz lanciert wurde. Ermöglicht wird sie dank der finanziellen Unterstützung der Zürcher Kantonalbank, der Bildungsdirektion des Kantons Zürich und des Bundesamtes für Berufsbildung und Technologie. Auf 9'140 m2 präsentieren 101 Berufsverbände, Organisationen und Unternehmen aus der Privatwirtschaft 160 Lehrberufe, aktuelle Berufsbilder und Grundbildungen sowie über 260 Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten. Erwartet werden tausende von Schülern und Schülerinnen der Oberstufe und der Berufsvorbereitungsklassen, welche sich im Rahmen des Berufwahlunterrichts informieren möchten. Erwachsene informieren sich im Treffpunkt Weiterbildung.

    Treffpunkt Weiterbildung

    Bildungsinteressierte Erwachsene, die bereits im Berufsleben stehen und sich punktuell weiterbilden möchten, können sich in einem separaten Bereich innerhalb der Messehalle einen Überblick über verschiedene Weiterbildungsangebote verschaffen. Der Treffpunkt Weiterbildung ist nicht während der gesamten Messedauer geöffnet, sondern von Donnerstag, 27. bis Samstag, 29. November 2008. Aussteller im Bereich der Grundbildung, die an ihrem Stand Weiterbildungsangebote präsentieren, werden mit einer Vignette speziell gekennzeichnet.

    Die Besten treten gegeneinander an

    Schauen Sie den Meistern ihres Fachs im wahrsten Sinn des Wortes "auf die Finger": die besten Lernenden mit Lehrabschluss 2007 und 2008 treten an der Schweizer Meisterschaft der Maler- und Gipserberufe gegeneinander an. Am Samstag werden die Gewinner der Schweizer Meisterschaften zum Abschluss der Berufsmesse Zürich prämiert. Am Donnerstag belohnt der "30er-Club", ein Verein aus Zürcher Jungunternehmern, die zehn besten Lehrabschlüsse des Jahres im Kanton Zürich.

    Seriöse Information und spannende Unterhaltung

    Türkischen, albanischen und tamilischen Eltern werden am Donnerstagabend erstmals geführte Messerundgänge in ihrer Muttersprache angeboten. Ziel ist, dass ausländischen Eltern das Schweizer Berufsbildungssystem näher gebracht wird, so dass sie ihre Kinder im Berufswahlprozess aktiv unterstützen und beraten können. Im Forum vermitteln Kurzreferate zu Berufswahl, Laufbahngestaltung und Arbeitswelt fundierte Informationen. Die Veranstaltungen am Dienstagnachmittag und Mittwoch sind hauptsächlich den Jugendlichen gewidmet. Von Donnerstag bis Samstag richten sich die Kurzreferate auch an Erwachsene und behandeln Themen zu Wiedereinstieg, Bewerbung und Kompetenzbilanz. Höhepunkte wie "Töggeli-Turniere" mit GC-Fussballstars, die tägliche Produktion einer Messezeitung durch Schüler und Schülerinnen unter der Leitung von NZZ-Redaktor Jan Mühlethaler und Modeschauen runden das Messeangebot ab.

    Wichtige Partner

    Die Berufsmesse Zürich 2008 wird von folgenden Medienpartnern unterstützt: FUTURA.TV, Radio 105, Energy Zürich, Radio Top und VIVA Schweiz.

    Berufsmesse Zürich

    Datum: Dienstag, 25. bis Samstag, 29.November 2008

    Ort:    Messezentrum Zürich (Hallen 1 und 2)

    Öffnungszeiten Di und Mi    8.30 bis 17 Uhr
                            Do und Fr    8.30 bis 20 Uhr
                            Sa                10 bis 17 Uhr

    Eintritt kostenlos

      Treffpunkt Weiterbildung von Donnerstag, 27. bis Samstag, 29.
November 2008 in den Hallen 1 und 2 (Bereich vor den Rolltreppen).

    Internet: www.berufsmessezuerich.ch
      E-Mail:  info@berufsmessezuerich.ch

ots Originaltext: Berufsmesse Zürich
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Ansprechpartnerin für die Medien
Patrizia Ciriello
Kommunikationsleiterin
Berufsmesse Zürich

MCH Messe Schweiz (Zürich) AG
CH-8050 Zürich
Tel.:    +41/58/206'22'58
Fax:      +41/58/206'21'71
E-Mail: patrizia.ciriello@messe.ch



Weitere Meldungen: Berufsmesse Zürich / MCH Group

Das könnte Sie auch interessieren: