Wer liefert was? GmbH

Lieferanten auf dem Prüfstand!
Preis, Qualität und Zuverlässigkeit als wichtigste Bewertungskriterien

Baar (ots) - Einkaufsentscheider aus kleinen und mittelständischen Unternehmen unterziehen ihre Lieferanten immer stärker einer regelmässigen Überprüfung und recherchieren fortlaufend nach Alternativen. So sucht nahezu jeder zweite Mitarbeiter mit Einkaufsverantwortung - von der Assistenz, über den Bereichsleiter bis zum Geschäftsführer - innerhalb eines Monats mehrmals nach neuen Anbietern. Dies hat eine aktuelle Befragung unter 130 Einkaufsentscheidern im Rahmen des "Managementkompass Business-Suchmaschinen" ergeben, die im Auftrag des F.A.Z.-Instituts, Mummert Communications und der Wer liefert was? GmbH in Deutschland, Österreich und der Schweiz durchgeführt wurde. Die Befragten arbeiten in Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Handel und Dienstleistungen. Die Suche nach neuen Anbietern zählt dem "Managementkompass Business-Suchmaschinen" zufolge für die Einkaufsverantwortlichen aller Unternehmensabteilungen zu einer der wesentlichen Aufgaben. Etwa zwei Drittel (65 Prozent) der Befragten recherchieren demnach mindestens einmal im Monat nach passenden Anbietern. Pro Jahr wird durchschnittlich 18-mal nach neuen Anbietern von Produkten und Dienstleistungen gesucht. Im Rahmen dieser Anbieterrecherche halten 92 Prozent der Befragten das Internet für 'eher wichtig' bis 'sehr wichtig'. Business-Suchmaschinen wie "Wer liefert was?" (www.wlw.ch), "Die Deutsche Industrie" (www.diedeutscheindustrie.de) oder die Firmendatenbank von Hoppenstedt (www.firmendatenbank.de) haben sich dabei als effektives Werkzeug für alle beruflich Suchenden etabliert. Mehr als jeder zweite Einkaufsentscheider (55 Prozent) nutzt bereits spezialisierte Business-Suchmaschinen für seine Anbieterrecherchen. Diese greifen im Gegensatz zu allgemeinen Suchmaschinen wie Google auf vorselektierte Quellen und Daten zurück und bearbeiten diese noch redaktionell. Die Suchergebnisse von Business-Suchmaschinen gestalten sich dadurch wesentlich genauer. Mit der Nennung von Ansprechpartnern inklusive E-Mail und Telefon-Durchwahl erfüllen Business-Suchmaschinen den Wunsch von 91 Prozent der Einkaufsentscheider nach konkreten Kontaktdaten der Anbieter. Denn die erste Kontaktaufnahme mit den passenden Anbietern findet einer aktuellen TNS Infratest Einkäuferbefragung zufolge bei drei Viertel der Einkaufsentscheider persönlich über das Telefon statt - gefolgt von E-Mail und Website sowie Fax. "Einkaufsprozesse im B-to-B sind komplexe Vorgänge. Der Einkaufsentscheider muss zahlreiche Konditionen direkt mit dem Anbieter klären - Fragen nach Lieferstatus, zu Sonderproduktionen, nach Material oder Rabatten. Diese Detailfragen lassen sich nicht standardisiert über eine Webseite darstellen und können daher nur im persönlichen Gespräch geklärt werden", erläutert Peter Schulze, Geschäftsführer der Wer liefert was? GmbH. Hinsichtlich der Anbieterbewertung stellen laut "Managementkompass Business-Suchmaschinen" die Einkaufspreise die grösste Herausforderung für die befragten Einkaufsentscheider dar (47 Prozent). Als weitere wichtige Bewertungskriterien folgen die Einhaltung von Qualitätsstandards (21 Prozent) sowie die Zuverlässigkeit und Flexibilität der Lieferanten (15 Prozent). "Der 'Managementkompass Business-Suchmaschinen' zeigt sehr deutlich, dass sich die Lieferanten ihrer Folgeaufträge nicht mehr ohne weiteres sicher sein können", so Andrew Pylyp, Geschäftsführer der Wer liefert was? GmbH aus Deutschland. "Denn vom Sekretariat bis zum Chef persönlich - sie alle vergleichen kontinuierlich Angebote und sind auf der Suche nach Alternativen. Die Option auf einen Lieferantenwechsel ist somit jederzeit gegeben." Hinweis für die Redaktionen: Druckfähiges Bildmaterial zum Download finden Sie im Online-Pressebereich unter www.wlw.ch. Über "Wer liefert was?" "Wer liefert was?" ist eine Suchmaschine für Produkte und Dienstleistungen im Business-to-Business. Als Marktführer in diesem Segment bietet das Unternehmen unter www.wlw.ch Einkaufsentscheidern die kostenlose Suche nach Produkten, Lieferanten, Herstellern und Dienstleistungen und stellt damit eine entscheidende Hilfe für den effektiven Einkauf dar. "Wer liefert was?" beschäftigt 18 Mitarbeiter in der Schweiz, der Schweizer Firmensitz ist in Baar. Europaweit ist "Wer liefert was?" in neun Ländern vertreten. Seit dem Jahr 2000 ist die "Wer liefert was?" GmbH ein Unternehmen der schwedischen Eniro Gruppe. ots Originaltext: Wer liefert was? GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Wer liefert was GmbH Karin Anbau Blegistrasse 15 6340 Baar Tel.: 041 766 33 74 Fax: 041 766 33 89 E-Mail: karin.anbau@wlw.ch FAKTOR 3 AG Heiko Lammers Kattunbleiche 35 22041 Hamburg Tel.: +49 (0)40 / 67 94 46 - 17 Fax: +49 (0)40 / 67 94 46 - 11 E-Mail: wlw@faktor3.de

Das könnte Sie auch interessieren: