ProLogis

ProLogis hebt Kaufangebotspreis für Aktien von ProLogis European Properties auf 6,20 Euro pro Aktie an und verlängert Angebotsfrist

Denver (ots/PRNewswire) -

       - APG Algemene Pensioen Groep N.V. und eine Tochtergesellschaft
      der Government of Singapore Investment Corporation Pte Ltd stimmen
      dem Verkauf ihrer Aktien an ProLogis zu, wodurch der Besitzanteil
               von ProLogis auf rund 60 Prozent ansteigt -
          - Kaufangebotsfrist bis zum 18. Mai 2011 verlängert -
      NICHT ZUR VERÖFFENTLICHUNG ODER VERBREITUNG, VOLLSTÄNDIG ODER IN
      AUSZÜGEN, IN RECHTSORDNUNGEN, IN DENEN DIES EINEN VERSTOSS GEGEN
        RECHTSVORSCHRIFTEN DIESER RECHTSORDNUNGEN DARSTELLEN WÜRDE
                         PLD International LLC
                           4545 Airport Way
                      Denver, Colorado 80239, USA 

ProLogis , der weltweit führende Anbieter von Vertriebsanlagen , gab heute bekannt, dass das Unternehmen übereingekommen sei, alle Stammaktien und unbefristeten vorrangigen Wandelanleihen von ProLogis European Properties , die sich zurzeit im Besitz von APG Algemene Pensioen Groep N.V. und einer Tochtergesellschaft der Government of Singapore Investment Corporation Pte Ltd befinden. Der Kauf soll zum Preis von 6,20 Euro pro Aktie in bar erfolgen. Durch den Kauf wird der Besitzanteil von ProLogis an PEPR auf rund 60 Prozent ansteigen. Gleichzeitig hat PLD International LLC beschlossen, ihren Kaufangebotspreis für alle Stammaktien und unbefristeten vorrangigen Wandelanleihen von PEPR, die sich weder im Besitz des Unternehmens selber, noch im Besitz von ProLogis befinden, auf 6,20 Euro pro Aktie in bar zu erhöhen. Zuvor hatte das Unternehmen 6,10 Euro pro Aktie geboten. Der neue Kaufangebotspreis stellt einen Aufpreis von 24 Prozent über den unbeeinflussten Schlusskurs an der Euronext/Amsterdam für PEPR-Stammaktien vom 12. April 2011 dar. Anteilinhaber, die bereits ihre Aktien zum Verkauf angeboten haben, erhalten bei Ende der Annahmefrist den höheren Angebotspreis. PLD International LLC hat gleichzeitig nach Absprache mit der Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) in Luxemburg und mit deren Zustimmung die Annahmefrist vom 11. Mai 2011 um 18:00 Uhr MEZ auf den 18. Mai 2011 um 18:00 Uhr MEZ verlängert.

"Angesichts des erhöhten Preises habe zwei bedeutende Investoren in PEPR heute beschlossen, ihre Aktien zu verkaufen", so Walter C. Rakowich, CEO von ProLogis. "ProLogis bleibt seiner europäischen Plattform verpflichtet und ist der festen Überzeugung, dass der erfolgreiche Abschluss seines Kaufangebots im besten Interesse der PEPR- und ProLogis-Investoren ist und allen PEPR-Anteilinhabern beträchtlichen, sicheren und unmittelbaren Wertzuwachs verschafft."

Das Kaufangebot von ProLogis begann am 22. April 2011 und die Annahmefrist endet am 18. Mai 2011 um 18:00 Uhr MEZ. Das Kaufangebot kann gemäss den geltenden Rechtsvorschriften verlängert werden. Bei Ablauf der Kaufangebotsfrist ist ProLogis nicht verpflichtet, ein weiteres Kaufangebot abzugeben. Die von PLD International LLC, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von PLD, veröffentlichte Angebotsunterlage (The Offer Document, "TOD") wurde am 20. April 2011 von der CSSF in Luxemburg genehmigt und der AFM in den Niederlanden gemeldet. Ein Supplement zur Angebotsunterlage, das die oben genannten Abänderungen der Bedingungen des verpflichtenden Kaufangebots von PLD International LLC (das "Supplement") festhält, ist der CSSF zur Genehmigung vorgelegt worden. Nach erfolgter Genehmigung durch die CSSF wird das Supplement der AFM in den Niederlanden gemeldet und der Öffentlichkeit über RBS Global Banking (Luxembourg) S.A., 46, avenue J-F Kennedy, L-1855 Luxemburg, Grossherzogtum Luxemburg und The Royal Bank of Scotland N.V., Equity Capital Markets/Corporate Actions, HQ 3130, Gustav Mahlerlaan 10, 1082 PP Amsterdam, die Niederlande, mail: corporate.actions@rbs.com, zugänglich gemacht. Des Weiteren kann es auf der folgenden Website eingesehen werden: http://www.prologis.com.

Die Finanzintermediäre, die ernannt wurden, um hinsichtlich des Kaufangebots behilflich zu sein, und die um Hilfe gebeten werden können und die die Annahmeformulare hinsichtlich des Angebots entgegennehmen, sind:

    - Im Grossherzogtum Luxemburg: RBS Global Banking (Luxembourg) S.A. -
      Tel: +352-270-330-1
    - In den Niederlanden: The Royal Bank of Scotland N.V. -
      Tel: +31-20-464-3707 (oder alternativ als gebührenfreie Nummer für
      Anrufe innerhalb der EU: 00-800-3882-4743) 

Weitere Einzelheiten zur Bearbeitung der Annahmeformulare und der Abwicklung des Angebots finden sich in der Angebotsunterlage und im Supplement.

Der Beginn des Angebotsfrist wurde in der Luxemburger Presse (Luxemburger Wort) und der holländischen Presse (Het Financieele Dagblad und Officiele Prijscourant) am 22. April 2011 bekannt gemacht.

Man rechnet damit, dass die endgültigen Ergebnisse der Kaufangebots am 18. Mai 2011 bekannt gegeben werden und die Abwicklung des Angebots am 25. Mai 2011 erfolgt.

Informationen zu PEPR

ProLogis European Properties bzw. PEPR ist einer der grössten paneuropäischen Eigentümer von hochwertigen Vertriebs- und Logistikanlagen. PEPR wurde 1999 als geschlossener Immobilieninvestmentfonds gegründet, der extern von einer Tochtergesellschaft von ProLogis verwaltet wird. Hierbei handelt es sich um einen führenden weltweiten Anbieter von industriellen Vertriebsanlagen. PEPR ist seit September 2006 an der Euronext Amsterdam notiert. Zum 31. Dezember 2010 verfügte PEPR über ein Portfolio, das 232 Gebäude in 11 europäischen Ländern umfasst und sich insgesamt auf 4,9 Mio. Quadratmeter beläuft. Der Marktwert wird dabei auf 2,8 Mrd. Euro beziffert. Das Portfolio zeichnet sich durch eine Auslastung von 94,5 % aus. Der durchschnittliche Zeitraum bis zur nächsten Mietunterbrechung beläuft sich dabei auf 3,4 Jahre und der durchschnittliche Zeitraum bis zum Auslaufen von Mietvereinbarungen auf 5,3 Jahre.

Informationen zu ProLogis

ProLogis ist der führende weltweite Anbieter von Vertriebseinrichtungen und verfügt auf den Märkten in Nordamerika, Europa und Asien über mehr als 435 Mio. Quadratfuss (40 Mio. Quadratmeter) Industriefläche. Das Unternehmen vermietet seine Industrieanlagen an über 3.800 Kunden, darunter Hersteller, Einzelhändler, Transportunternehmen, Drittanbieter im Bereich Logistik sowie an sonstige Unternehmen, die grossflächige Vertriebseinrichtungen benötigen. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf http://www.prologis.com.

Kontakt:

Medien, Krista Shepard im Auftrag von ProLogis,
+1-303-567-5907,kshepard@prologis.com; oder George Hudson, The
Maitland Consultancy,+44-(0)-207-379-5151, Mobilfunk,
+44-(0)-759-527-0877,Ghudson@maitland.co.uk; oder Wim Moerkerk,
Smink, Van der Ploeg & JongsmaFinanciele Communicatie,
+31-20-647-81-81, Mobilfunk, +31-613-80-76-57,wmoerkerk@spj.nl; oder
Suzanne Dawson, Linden Alschuler & Kaplan, Inc.,+1-212-329-1420 ,
Mobilfunk, +1-908-242-7162, sdawson@lakpr.com; oderInvestoren,
Melissa Marsden, +1-303-567-5622, mmarsden@prologis.com



Weitere Meldungen: ProLogis

Das könnte Sie auch interessieren: