ProLogis

ProLogis schliesst zwei Finanzierungen für den ProLogis European Properties Fund II in Höhe von insgesamt 180 Mio. Euro ab

    Denver, June 17, 2010 (ots/PRNewswire) - ProLogis , ein weltweit führender Anbieter von  Logistikanlagen, gab heute bekannt für den ProLogis European Properties Fund  II zwei Finanzierungen abgeschlossen zu haben. Das eine Darlehen kam mit  einem bestehenden, das andere mit einem neuen Kreditgeber zustande. Zusammengenommen belaufen sich die beiden Darlehen auf 180,4 Mio. Euro bei einem gemischten Zinssatz von 4,99 Prozent. Der Erlös wurde für den Ausgleich des Kreditrahmens des Fonds eingesetzt.

    Das erste Darlehen beläuft sich auf 117,8 Mio. Pfund Sterling (141,9 Mio. Euro) und hat eine Laufzeit von fünf Jahren. Das durch 11 hochwertige Logistikzentren in Grossbritannien besicherte tilgungsfreie Darlehen hat einen Beleihungsauslauf von 60 Prozent. Der Darlehensgeber Lloyds TSB ist ein neuer Kreditgeber von ProLogis.

    Jonathan Monnickendam von LTSB sagte dazu: "Wir sind sehr erfreut, mit ProLogis zusammengearbeitet und trotz der immer noch unruhigen Märkte ein Darlehen dieser Grössenordnung bereitgestellt zu haben. Bei der Abwicklung mussten beide Seiten und ihre jeweiligen professionellen Berater hervorragende Teamarbeit leisten und äusserst professionell vorgehen. Ich hoffe sehr, dass es sich um den ersten einer ganzen Reihe von Geschäftsabschlüssen mit ProLogis handelt und würde mich freuen, wenn sich die Geschäftsbeziehung künftig weiter vertiefen liesse."

    Das zweite Darlehen ist ebenfalls tilgungsfrei und beläuft sich auf 38,5 Mio. Euro. Die Laufzeit beträgt anfänglich drei Jahre. Das Darlehen ist durch sechs hochwertige Logistikanlagen in der Slowakei besichert und hat einen Beleihungsauslauf von 54 Prozent. Kreditgeber ist die Helaba, eine deutsche Landesbank und wiederholter Darlehensgeber von ProLogis. So hatte die Helaba im Jahre 2009 bereits zwei Finanzierungen mit ProLogis abgeschlossen.

    "Wir sind sehr erfreut, dass wir im Rahmen unserer auf allen Märkten in Europa verfolgten Fremdkapitalstrategie diese besicherten Fazilitäten mit Lloyds und Helaba haben abschliessen können", erklärte Christian Nickels-Teske, Leiter Treasury bei ProLogis in Europa. "Wir würden uns freuen, die Geschäftsbeziehung zu beiden Institutionen weiter ausbauen zu können und sind davon überzeugt, dass die Qualität unserer Logistikzentren und der sie nutzenden Kunden für besicherte und unbesicherte Darlehensgeber äusserst attraktiv ist."

    Informationen zu ProLogis

    ProLogis gehört mit über 44 Mio. qm (475 Mio. Quadratfuss) an Gewerbeflächen in ganz Nordamerika, Europa und Asien zu den weltweit führenden Anbietern von Logistikanlagen. Das Unternehmen vermietet seine Industrieanlagen an über 4.400 Kunden, u. a. an Produktions-, Einzelhandels- und Transportunternehmen, an Logistik-Drittanbieter und andere Unternehmen, die gross angelegte Vertriebsanlagen benötigen. Weitergehende Informationen zum Unternehmen stehen unter http://www.prologis.com zur Verfügung.

ots Originaltext: ProLogis
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Ansprechpartner für Investoren: Melissa Marsden,
Tel.:+1-303-567-5622, E-Mail: mmarsden@prologis.com, bzw. für die
Presse:Krista Shepard, Tel.: +1-303-567-5907, E-Mail:
kshepard@prologis.com, beidevon ProLogis; bzw. für die Finanzpresse:
Suzanne Dawson von LindenAlschuler & Kaplan, Inc., Tel.:
+1-212-329-1427, E-Mail: sdawson@lakpr.com,im Auftrag von ProLogis



Weitere Meldungen: ProLogis

Das könnte Sie auch interessieren: