CyberGuard

Commerzbank hält elektronische Eindringlinge in Schach mit CyberGuard TSP Firewalls

    Paderborn (ots) - Die Commerzbank setzt ab sofort auf die neueste Total Stream Protection (TSP) Firewall-Technologie von CyberGuard. Der langjährige CyberGuard Kunde rüstet damit nach und nach die Firewalls in der Frankfurter Zentrale auf die aktuelle Version 6.2 der TSP Software auf. Es folgen weitere Firewall-Systeme an den Standorten in Europa. Ausschlaggebend für den Wechsel von der CyberGuard Classic-Linie auf TSP war die höhere Performance und Sicherheit durch CyberGuards gehärtete Linux-Version "CG Linux". Das Management der Firewalls erfolgt über CyberGuards Global Command Center. Durch den Einsatz der webbasierten Management-Oberfläche kann die Commerzbank sämtliche Firewalls im Unternehmen jederzeit und von überall über einen Web-Browser überwachen und verwalten.

    CyberGuards TSP 6.2 bietet eine hohe Durchsatzleistung von über einem Gigabit pro Sekunde auf Applikationsebene. Damit bietet sie den nötigen Durchsatz, um große und komplexe Firmennetze wie das der Commerzbank kostengünstig mit weniger Hardware effizient zu schützen. Dank der "Adaptive Response"-Funktionalität lassen sich Netzaktivitäten durchgängig überwachen. Angriffe werden abgewehrt, indem sich bei Erkennen von Anomalien automatisch vordefinierte zusätzliche Regeln aktivieren.

    Dank Global Command Center kann die Commerzbank Security-Richtlinien unternehmensweit konsistent einrichten und jederzeit auf dem aktuellen Stand halten. Die Sicherheitsbestimmungen bestehen aus hunderten von Regeln, die auf allen Firewall-Systemen europaweit implementiert sind. Global Command Center 3.0 aktualisiert jegliche Policy-Änderung an jeder Stelle der Umgebung in Echtzeit und reduziert den Administrationsaufwand enorm.

    "Bei der Commerzbank steht die Sicherheit der IT-Infrastruktur im Vordergrund. Wir kennen CyberGuard Firewalls seit knapp 10 Jahren als leistungsstarke Security-Lösungen, die unsere Anforderungen komplett erfüllen. Mit der Umstellung auf TSP 6.2 erhalten wir eine noch bessere Performance, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit", sagt Thomas Matzen, Head of Network Security in der IT-Produktion der Commerzbank.


ots Originaltext: CyberGuard
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:


CyberGuard/webwasher
Maik Bockelmann
Tel: +49-(0)5251-50054-0
e-Mail: mbockelmann@cyberguard.com

stautner & stautner consulting . pr . communications
Heather Stewart
Tel: +49-(0)89-230877-24
e-Mail: heather.stewart@stautner.com



Das könnte Sie auch interessieren: