MCI

MCI bringt Private Line Ethernet in neun Länder Europas

Reading, Grossbritannien (ots/PRNewswire) - - MCI bietet europäischen Unternehmen Top-Netzwerkperformance, Einfachheit und Mehrwert MCI (Nasdaq: MCIP) gab heute die Verfügbarkeit des MCI Private Line Ethernet für Unternehmen bekannt. Der Service ist in neun europäischen Ländern möglich. Mit diesem End-to-end-Service verbindet MCI die lokalen Netze (LANs, local area networks) von Unternehmen mit mehreren Standorten innerhalb der jeweiligen Stadt, innerhalb eines Landes oder über Landesgrenzen hinweg. "Im Vergleich zu komplexeren Netzwerken bringt MCI Private Line Ethernet den Unternehmen Top-Netzwerkperformance bei deutlich geringeren Anfangs- und Folgekosten", meinte Roberta Mackintosh, Director of Product Management and Development für MCI EMEA (EMEA, Europe, Middle East and Africa). "Die Private Line Ethernet Lösung bietet viele Funktionen und Vorteile, eine aussergewöhnlicher Tiefe, Vielseitigkeit und ist von grossem Nutzen für unsere Kunden." Private Line Ethernet stellt eine sichere, extrem zuverlässige, hoch performante LAN-to-LAN Verbindung dar. Sie verbindet die Einfachheit, Omnipräsenz und Bandbreitenflexibilität des Ethernet mit der Zuverlässigkeit und Sicherheit der SDH-Netzwerktechnologie (Synchronous Digital Hierarchy) von MCI unter Verwendung bewährter optischer Netzwerktechnik von Nortel (NYSE: NT). Dabei reicht die Übertragungsgeschwindigkeit von 2 bis 100 MBit/s bei einem hohen Grad an Bandbreitengranularität. Kunden, die mehrere europäische Standorte bedienen müssen, können mit Private Line Ethernet getrennte LANs in paketbasiertes Transparent LAN verwandeln. Damit wird den Benutzern aller Standorte die Funktionalität und der Geschwindigkeit des LAN geboten. Abgesehen von der verbesserten Produktivität bietet die Transparent LAN Lösung für Unternehmen den Vorteil, den EDV-gebundenen Kapitalaufwand bzw. den Betriebsaufwand durch die Zusammenlegung von entfernten Rechnerressourcen, sowie durch die Zentralisierung von Servern und Storagesystemen zu reduzieren. Darüber hinaus können die Unternehmen die Vorteile der Echtzeitzusammenarbeit nutzen. Beispielsweise im Bereich Supply Chain Management, bei der unternehmensweiten Ressourcenplanung oder bei CRM-Lösungen (CRM, customer relationship management). CRM-Applikationen sind oft aufgrund ihrer Empfindlichkeit gegenüber Latenzen im WAN (wide area network) auf lokale Netze beschränkt. ADP Telecom, ein Unternehmen der ADP-Gruppe (Aeroports de Paris) mit Sitz in Paris (Roissy), ist spezialisiert auf die Kommunikation und Netzwerke für die Flughafennetze und Standorte mit viel Geschäftsverkehr. ADP Telecom brauchte eine Daten- bzw. Netzwerklösung für das Konferenzzentrum des 'Parc des Expositions' an der Porte de Versailles in Paris. ADP Telecom benötigte eine einfach zu installierende Lösung mit Top-Netzwerk-Performance und geringen Kapitalauslagen -- so entschied sich das Unternehmen für MCIs Private Line Ethernet. "Wir haben den MCI Private Line Ethernet Service gewählt, weil wir eine kostengünstige Technologie mit der Sicherheit und Zuverlässigkeit eines SDH-Netzes wollten", meinte François Deschamps, Strategy, Marketing and Development Director bei ADP Telecom. "Private Line Ethernet bietet durchgängig qualitativ gute Verbindungen für Hunderte von Kunden im Konferenzzentrum. Diese Kunden nutzen das Netz üblicherweise intensiv, allerdings nur für kurze Zeit, durchschnittlich sind das 10 Tage pro Veranstaltung. MCIs langjährige Erfahrung bei der Bereitstellung von Top-Netzwerkslösungen und Telekommunikationsdiensten im Zusammenhang mit internationalen Veranstaltungen war auch ein wichtiges Entscheidungskriterium für ADP Telecom." MCI Private Line Ethernet steht derzeit in den folgenden europäischen Ländern zur Verfügung: Belgien, Frankreich, Deutschland, Italien, Luxemburg, in den Niederlanden, Schweden, der Schweiz und in Grossbritannien. Der Dienst wird durch Servicelevelverträge für die rechtzeitige Installation, Serviceerreichbarkeit, Reparaturzusagen und garantierte Datendurchsätze abgerundet. Die Flatrate-Preise richten sich nach der vom Kunden gewünschten Bandbreite. MCI bietet zudem einen Komplettkundendienst und einen feste Ansprechpartner von der Bestellung über die Installation, Rechnungsstellung, Wartung, Reparatur, Störungsmanagement sowie kompetenten technischen Kundendienst. Informationen über MCI MCI, Inc. (Nasdaq: MCIP) ist ein führender Anbieter für globale Kommunikation. MCI bietet innovative, kostengünstige und moderne Kommunikationsverbindungen für Unternehmen, Regierungsstellen und Privatpersonen. MCI besitzt das branchenweit am weitesten ausgedehnte globale IP Backbone durch zahlreiche unternehmenseigene Points of Presence und ein eigenes Datennetz. MCI entwickelt konvergente Kommunikationsprodukte und -dienstleistungen, die die Grundlage für Handel und Kommunikation der heutigen Wirtschaft sind. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.mci.com. Website: http://www.mci.com ots Originaltext: MCI, Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Aislinn Ryan, MCI Public Relations, Tel. +44-(0)-118-905-7114, E-Mail aislinn.ryan@uk.mci.com

Das könnte Sie auch interessieren: