Lycos Europe N.V.

euro adhoc: Lycos Europe N.V.
Quartals- und Halbjahresbilanz
LYCOS Europe in den ersten drei Monaten 2007 mit Überschuss von EUR 7.6 Millionen

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

3-Monatsbericht

24.04.2007

. Gesamtumsatz der ersten drei Monate 2007 beträgt EUR 20.0 Millionen (+9

@@start.t2@@Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum)
      . Nettogewinn verbessert sich um 475 Prozent auf EUR 7.6 Millionen
      . EBIT sinkt um 65 Prozent auf EUR -3.8 Millionen gegenüber EUR -2.3
         Millionen im Vergleichszeitraum 2006
      . Bruttogewinn erreicht 60 Prozent@@end@@

Haarlem / Niederlande, 24. April 2007 - LYCOS Europe, einer der führenden Portalanbieter und Online-Vermarkter Europas, gab heute die Finanzergebnisse für das erste Quartal 2007 bekannt. LYCOS Europe meldete einen Nettogewinn von EUR 7.6 Millionen für die ersten drei Monate des Geschäftsjahrs 2007 und übertraf damit die Zahlen des letztjährigen Vergleichszeitraums um 475 Prozent (EUR - 2.0 Millionen im ersten Quartal 2006). Das positive Ergebnis resultierte hauptsächlich aus dem erfolgreichen Verkauf des schwedischen Internet Zugangsgeschäfts durch LYCOS Europe. Die nicht fortgeführte Geschäftstätigkeit trug mit EUR 10.6 Millionen zum Nettoergebnis bei.

Der Gesamtumsatz der ersten drei Monate 2007 beträgt EUR 20.0 Millionen im Vergleich zu EUR 18.3 Millionen im Vorjahreszeitraum. Das EBIT Ergebnis sinkt auf EUR -3.8 Millionen gegenüber EUR -2.3 Millionen im ersten Quartal 2006 aufgrund erhöhter Forschungs- und Entwicklungskosten für neue Produkte wie LYCOS iQ und Jubii. Der Bruttogewinn nahm leicht auf 60 Prozent ab, verglichen mit 62 Prozent in den ersten drei Monaten 2006.

Mit einem Anteil von 58 Prozent (EUR 11.6 Millionen) an den Gesamteinnahmen waren die Erlöse aus den Kostenpflichtigen Diensten und Shopping die stärksten Umsatztreiber, gefolgt von den Werbeerlösen mit einem Anteil von 34 Prozent (EUR 6.8 Millionen). Die Erlöse der stärksten Umsatzsäule Kostenpflichtige Dienste und Shopping stiegen damit um 35 Prozent im Vergleich zu den ersten drei Monaten des letzten Jahres. Die Einnahmen aus der Online-Werbung sanken um 16 Prozent verglichen zum Vorjahreszeitraum.

Die Erlöse aus Interconnect verringerten sich um 9 Prozent, wesentlich begründet durch den Preisabfall im deutschen Internet Zugangsgeschäft. Am 8. Februar 2007 kündigte LYCOS Europe die Erwägung des Verkaufs des deutschen Internet Zugangsgeschäfts an. Das Unternehmen nahm die Verhandlungen mit mehreren externen Parteien auf, die Interesse an einer möglichen Übernahme des Zugangsgeschäfts gezeigt haben.

Der Gesamtbetrag der liquiden Mittel und der kurz- und langfristigen Einlagen stieg auf EUR 104,3 Millionen am 31. März 2007 im Vergleich zu  93,3 Millionen zum 31. Dezember 2006.

@@start.t3@@|Angaben in Millionen Euro    |Drei Monate      |Drei Monate    |Veränderung |
|(mit Ausnahme der Angaben je|zum                  |zum                 |                  |
|Aktie, der Veränderung und  |31. März 2007  |31. März 2006 |                  |
|der Bruttomarge)                  |(ungeprüft)      |(ungeprüft)    |                  |
|Umsatzerlöse insgesamt         |20,0                 |18,3                |9%                |
|Bruttoergebnis                      |12,0                 |11,3                |6%                |
|Bruttomarge                          |60%                  |62%                 |-3%              |
|                                            |                        |                      |                  |
|Verlust aus operativer         |-3,8                 |-2,3                |-65%            |
|Geschäftstätigkeit                |                        |                      |                  |
|Überschuss/Fehlbetrag          |7,6                  |-2,0                |475%            |
|                                            |                        |                      |                  |
|Überschuss/Fehlbetrag je      |0,02                 |-0,01              |475%            |
|Aktie in Euro                        |                        |                      |                  |
|EBITDA                                  |-2,3                 |-0,8                |-178%          |

Über Lycos Europe@@end@@

Lycos Europe (ISIN NL0000233195) ist eine der führenden Internetdestinationen in Europa und den USA mit einem Netzwerk von Websites in sieben Sprachen. Das Unternehmen kombiniert Such- und Kommunikationsdienstleistungen mit Online- Communities, Content-Angeboten, Internetzugang, Shopping, Homepage-Building und Domainregistrierung und spricht auf diese Weise viele Zielgruppen an. Das Lycos Europe Netzwerk bietet nicht nur dem Konsumenten ein attraktives Medium, sondern gleichsam auch Werbekunden und e-Commerce Partnern. Jeden Monat rufen etwa 38 Millionen Nutzer Lycos Europe Seiten und von Lycos Europe betriebene Partner-Seiten auf. Mit einem Webseiten-Netzwerk in Österreich, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Italien, den Niederlanden, Spanien, der Schweiz und den USA erfreut sich Lycos Europe einer großen geographischen Verbreitung in Europa und Nordamerika.

@@start.t4@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 24.04.2007 07:59:36
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Lycos Europe N.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
LYCOS Europe
Analyst Relations
Sascha Wittler
T: +49-(0)5241-80-71134
F: +49-(0)5241-80-671134
E: sascha.wittler@lycos-europe.com

Heike Meyer
Public Relations Manager
Telefon: +49(0)5241-80-71051
E-Mail: heike.meyer@lycos-europe.com

Branche: Software
ISIN:      NL0000233195
WKN:        932728
Index:    Prime All Share, Technologie All Share
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr
              Euronext - Paris / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Lycos Europe N.V.

Das könnte Sie auch interessieren: