SULO GmbH

SULO-Gruppe erwirbt Cleanaway Deutschland

Herford/Hamburg (ots) - - Neues integriertes Entsorgungsunternehmen steigt zur Nummer zwei in Deutschland und zur Nummer fünf in Europa auf - Rund 1,2 Mrd. Euro Umsatz, mehr als 8.000 Mitarbeiter - Wegweisender Schritt zur notwendigen Branchenkonsolidierung Das Herforder Entsorgungsunternehmen SULO gibt den Erwerb der Cleanaway Deutschland AG & Co. KG bekannt. Verkäufer ist der australische Dienstleistungskonzern Brambles. Die Transaktion umfasst neben dem deutschen Geschäft auch die Cleanaway-Aktivitäten in Österreich, Schweiz, Schweden und in den baltischen Staaten. SULO ist seit Anfang 2004 je zur Hälfte in Besitz von Private Equity-Fonds, die von The Blackstone Group und Apax Partners beraten werden. Der Wert der Transaktion beläuft sich auf rund 570 Mio. Euro. Der Erwerb und damit der Zeitpunkt des Abschlusses der Transaktion stehen unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch das Bundeskartellamt und die zuständige europäische Kartellbehörde. Durch den Erwerb entsteht das zweitgrößte deutsche Entsorgungsunternehmen und die Nummer fünf in Europa. Die neue Gruppe erreicht einen Umsatz von ca. 1,2 Mrd. Euro und beschäftigt mehr als 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie verfügt in Deutschland über mehr als 200 Dienstleistungsstandorte sowie über mehr als 20 Produktionsstätten. Darüber hinaus ist die Gruppe in über 10 europäischen Ländern vertreten. Die neue SULO-Gruppe zeichnet sich durch eine deutlich gestärkte Marktpräsenz in Deutschland und Europa aus: - Im Kommunalsektor wird SULO für die Sammlung des Abfallaufkommens von rund 10 Mio. Bürgerinnen und Bürgern zuständig sein, wobei das Spektrum vom Hausmüll über Kompost bis zu Papier und Glas reicht. - SULO ist künftig größter Partner für Recycling- und Rücknahmesysteme (Grüner Punkt) und damit auch prädestiniert für die Entwicklung neuer Dienstleistungen, etwa für Pfandsysteme. - Im Gewerbegeschäft erbringt SULO Entsorgungsleistungen für mehr als 100.000 Kunden. - Auch in geographischer Hinsicht ergänzen sich die Aktivitäten hervorragend: Während SULO vor allem im Süden Deutschlands eine starke Präsenz aufweist, hat Cleanaway Deutschland besonders im Norden und Osten des Landes eine führende Position. - In Osteuropa erweitert SULO die vorhandene Präsenz in der Tschechischen Republik, Polen und der Ukraine um die baltischen Staaten, in denen zunehmend die Umweltstandards der Europäischen Union zur Anwendung kommen. Darüber hinaus führt der Erwerb zu noch größeren Wachstumschancen im Zukunftsmarkt Wertstoffmanagement: - Durch die Akquisition wird SULO zu einem der führenden internationalen Händler von Altpapier mit einem Handelsvolumen von mehr als 1,5 Mio. Tonnen pro Jahr. Damit kann den Kunden ein hohes Maß an Versorgungssicherheit garantiert werden. - Im schnell wachsenden Markt der Pfandsysteme gewinnt SULO durch Cleanaway Deutschland weiteren Zugang zu Recyclinganlagen in Deutschland und zusätzlich in Österreich, der Schweiz und Schweden. In diesen Anlagen kommt eine hochmoderne patentierte Recycling-Technologie zum Einsatz. Weitere Werke sind in Planung. Ferner ist SULO das einzige deutsche Unternehmen in der Entsorgungsbranche, dass neben maßgeschneiderten Entsorgungsdienstleistungen auch eigenentwickelte Produkte der Umwelttechnik anbieten kann. Kunden profitieren von dem gruppeninternen Know-how-Transfer in Form von Lösungen aus einer Hand. Geplant ist, die Cleanaway-Aktivitäten vollständig in die SULO-Gruppe zu integrieren. Die SULO-Geschäftsführung wird aus Vertretern der Managements beider Unternehmen bestehen. Jürgen Rauen, Vorsitzender der SULO-Geschäftsführung: "Mit dem Erwerb von Cleanaway Deutschland setzen wir wie angekündigt unsere Wachstumsstrategie für SULO konsequent um. Die um Cleanaway erweiterte SULO-Gruppe wird über ein gut ausbalanciertes Produkt- und Dienstleistungsspektrum und über eine deutlich gestärkte Marktposition verfügen. Zugleich zeigt sich, dass SULO in der Lage ist, strategische Marktchancen zu nutzen - nicht zuletzt dank der finanziellen Stärke und Solidität unserer Gesellschafter." Max-Arnold Köttgen, Vorstandsvorsitzender von Cleanaway Deutschland: "Die nach wie vor zersplitterte deutsche Entsorgungs- und Recyclingbranche steht vor grundlegenden Strukturveränderungen. Die Zukunft gehört leistungsstarken Dienstleistungsunternehmen, die Logistik, Sortierung und Verwertung aus einer Hand und auf dem neuesten Stand der Technik anbieten können. Die Zusammenführung von SULO und Cleanaway Deutschland ist ein wesentlicher Schritt bei dem notwendigen Konsolidierungsprozess und wird Signalwirkung haben." CSFB fungierte bei der Transaktion als exklusiver Financial Advisor für SULO sowie für die von Blackstone und Apax beratenen Fonds. Deutsche Bank und UBS stellen die Finanzierung des Erwerbs von Cleanaway Deutschland sicher. Kontakt/Ansprechpartner: Jürgen Rauen Vorsitzender der Geschäftsführung SULO GmbH Tel.: +49 - 5221 - 598 - 802 Über SULO Die SULO Gruppe mit Sitz in Herford/Westfalen, deren Wurzeln bis ins Jahr 1892 zurückreichen, deckt das gesamte Spektrum an Entsorgungsdienstleistungen rund um die Bereiche Entsorgungstechnik und Abfallwirtschaft ab. Oberstes Unternehmensziel aller Unternehmensbereiche ist das lückenlose Schließen von Wertstoffkreisläufen, die Ganzheitlichkeit kundenorientierter Problemlösungen und der verantwortungsvolle Umgang mit der Umwelt. Der Geschäftsbereich Umwelttechnik umfaßt die Herstellung innovativer Behälter-, Ident- und Wägesysteme bis hin zum bedarfsorientierten individuellen Behältermanagement. Der Geschäftsbereich Umweltservice übernimmt sämtliche Dienstleistungen rund um Entsorgung und Abfallwirtschaft einschließlich der Vermarktung neu entstehender Rohstoffe. Beide Bereiche arbeiten sowohl im kommunalen Bereich als auch für Privat-, Gewerbe- und Industriekunden. Der Bereich Emballagen produziert sichere und qualitativ hochwertige Behälter für die Lagerung und den Transport gefährlicher Güter. Über Cleanaway Deutschland Cleanaway Deutschland ist eines der führenden Entsorgungs- und Recyclingunternehmen auf dem deutschen Markt. Das Unternehmen steht für Komplettlösungen in der Abfallwirtschaft. Cleanaway ist nah am Kunden und stellt gleichzeitig die gesamte Angebotspalette und das technologische Know-How eines modernen, international tätigen Entsorgungs- und Recyclingunternehmens zur Verfügung. Zum Kundenkreis gehören Kommunen, Industrieunternehmen, Gewerbe, Handel, Behörden und Privatkunden sowie das Duale System Deutschland DSD. Cleanaway Deutschland ist bislang Teil der internationalen Cleanaway-Gruppe. Diese ist wiederum ein Tochterunternehmen des Brambles-Konzerns, der in über 40 Ländern industrienahe Dienstleistungen anbietet. ots Originaltext: SULO GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Jürgen Rauen Vorsitzender der Geschäftsführung SULO GmbH Tel.: +49 - 5221 - 598 - 802

Das könnte Sie auch interessieren: