Accenture

Accenture macht 250'000 Menschen fit für den Arbeitsmarkt

    Zürich (ots) - 100 Millionen-Dollar-Initiative für bessere Berufschancen

    Accenture will 250'000 Menschen weltweit dabei helfen, bis 2015 auf dem Arbeitsmarkt Fuss zu fassen. Nach dem Prinzip "Hilfe zur Selbsthilfe" trägt Accenture im Rahmen seiner Initiative "Skills to Succeed" dazu bei, Personen aus verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen rund um die Welt erfolgreich in das Wirtschaftsleben zu integrieren. Dafür stellt der Managementberatungs-, Technologie- und Outsourcing-Dienstleister über einen Zeitraum von drei Jahren 100 Millionen US-Dollar bereit - in Form von Spenden, Pro-Bono-Projekten und ehrenamtlichem Engagement von Mitarbeitern. In der Schweiz engagiert sich Accenture dafür, junge und aufgeschlossene Menschen für den Ingenieurberuf zu begeistern und hilft mit, ihnen Studium und Berufseinstieg zu erleichtern.

    "Für den Standort Schweiz sind gut ausgebildete Ingenieure mit frischen Ideen und fundiertem Wissen unerlässlich", sagt Thomas D. Meyer, Country Managing Director von Accenture Schweiz. "Ein Land, in dem begabte Menschen nicht optimal gefördert werden, verschenkt Potenzial und verschenkt Wirtschaftsmacht. Um dem Fachkräftemangel und dem demografischen Wandel entgegenwirken zu können, brauchen wir hierzulande mehr kluge Köpfe, insbesondere die Förderung der Ingenieurberufe halten wir für besonders wichtig. Nur so steigern wir unsere Innovationsfähigkeit, schöpfen die Potenziale in unserem Land besser aus und bleiben damit im internationalen Wettbewerb zukunftsfähig."

    "Skills to Succeed" umfasst weltweit über 80 Initiativen, die sich zum Ziel gesetzt haben, Menschen mit den notwendigen Fähigkeiten auszustatten, um erfolgreich am Wirtschaftsleben teilzuhaben. Dabei versteht sich Accenture nicht nur als Geldgeber, sondern vor allem als aktiver Mitgestalter sozialer Verantwortung und leistet Unterstützungsarbeit in den Bereichen, die zu den eigenen Kernkompetenzen gehören - insbesondere bei der Vermittlung von Wissen in den Bereichen Projektmanagement, Wirtschaft und IT.

    Für das schweizerische Engagement im Rahmen der globalen "Skills-to-Succeed" Initative unterstützt Accenture die Organisation "Engeneers Shape our Future IngCH", um die gesteckten Ziele zu erreichen. Accenture ist im Vorstand des 1987 gegründeten Vereins, der dazu beiträgt, dass die Ingenieurausbildung als fundierte und erfolgversprechende Voraussetzung für anspruchsvolle Laufbahnen in den unterschiedlichsten Branchen und Funktionen wahrgenommen wird und der Ingenieurberuf über ein positives Image verfügt.

    "Für den Standort Schweiz sind gut ausgebildete junge Menschen mit frischen Ideen und fundiertem Wissen unerlässlich. Deshalb freuen wir uns, dass wir einen Beitrag dazu leisten konnten, dass die Schweizer Hochschulen in den vergangenen 24 Monaten einen markanten Zuwachs an Ingenierustudenten vezeichneten", sagt Thomas D. Meyer.

    Über Accenture:

    Accenture ist ein weltweit agierender Managementberatungs-, Technologie- und Outsourcing-Dienstleister mit mehr als 190'000 Mitarbeitern, die für Kunden in über 120 Ländern tätig sind. Das Unternehmen bringt umfassende Projekterfahrung, fundierte Fähigkeiten über alle Branchen und Unternehmensbereiche hinweg und Wissen aus qualifizierten Analysen der weltweit erfolgreichsten Unternehmen in eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit seinen Kunden ein. Accenture erwirtschaftete im vergangenen Fiskaljahr (zum 31. August 2009) einen Nettoumsatz von 21,58 Mrd. US-Dollar. Die Internetadresse lautet www.accenture.ch.

ots Originaltext: Accenture
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Accenture
Fraumünsterstrasse 16
8001 Zürich
Jacqueline Leichsering
Tel.:            +41/44/219'55'28
Fax:              +41/44/219'45'28
E-Mail:         j.leichsering@accenture.com
Internet:      www.accenture.ch



Weitere Meldungen: Accenture

Das könnte Sie auch interessieren: