SinnerSchrader AG

EANS-Adhoc: SinnerSchrader AG
SinnerSchrader übernimmt die newtention technologies GmbH

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel   einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

19.05.2009

Am heutigen Tag hat die SinnerSchrader AG einen Kaufvertrag über sämtliche Anteile an der newtention technologies GmbH unterzeichnet. Vorbehaltlich noch ausstehender Genehmigungen, die in den nächsten Tagen erwartet werden, übernimmt SinnerSchrader damit einen der führenden unabhängigen Anbieter für Adserving-Technologien in Europa.

Kernprodukt von newtention ist die Admanagement-Suite n7, die mithilfe innovativer Profiling- und Targetingtechnologien Konsumentenprofile über sämtliche Onlinemarketingkanäle wie Suchmaschinen, Affiliates, Display-Advertising und Websites generieren kann. Die gesammelten Profile ermöglichen Werbung treibenden Unternehmen und Agenturen zielgenaueres und performancegetriebenes Display-Advertising.

"Performanceorientiertes Display-Advertising gewinnt weiterhin klar an Bedeutung", erklärt Matthias Schrader, Vorstandsvorsitzender von SinnerSchrader. "Die datenschutzkonforme Technologie von newtention unterstützt Werbungtreibende und Agenturen dabei, sowohl auf der unternehmenseigenen Website als auch auf anderen Internetplattformen Profile zu sammeln und somit ihr Zielgruppenmarketing deutlich zu optimieren."

1999 gegründet, hat newtention in den zurückliegenden Jahren die Premium-Admanagement-Suite n7 entwickelt, die seit Anfang 2008 als ASP-Service vermarktet wird. Mit speziell zugeschnittenen Varianten wendet sich die n7-Suite an Werbungtreibende, Agenturen und Vermarkter.

newtention wird mit 15 Mitarbeitern am Standort Norderstedt als selbstständiges Unternehmen in der SinnerSchrader-Gruppe geführt. Der Gründer und langjährige Geschäftsführer, Marco Klimkeit, 29, wird newtention zum Ende des Monats verlassen, dem Unternehmen aber weiterhin beratend zur Seite stehen. Die Führung der Geschäfte übernimmt Dirk Klose, 39, der seit drei Jahren Entwicklung und Anwendungsbetrieb der n7-Suite verantwortet. Über die weiteren Einzelheiten der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung ========================================== ====================================== Über SinnerSchrader

SinnerSchrader gehört zu den führenden Interaktivagenturen in Deutschland. SinnerSchrader entwickelt interaktive Kundenerlebnisse, die die Beziehungen zwischen Marken und Konsumenten radikal vertiefen. SinnerSchrader wurde 1996 gegründet, ist seit 1999 börsennotiert und beschäftigt über 250 Mitarbeiter an den Standorten Hamburg und Frankfurt am Main.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: SinnerSchrader AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
SinnerSchrader Aktiengesellschaft
Thomas Dyckhoff, Finanzvorstand, T. +49. 40. 39 88 55-0
Martin Recke, Leiter Unternehmenskommunikation, T. +49. 40. 39 88 55-181
E-Mail: ir@sinnerschrader.de, F. +49. 40. 39 88 55-100

newtention technologies GmbH
Dirk Klose, Geschäftsführer, T. +49. 40. 94 36 39-200
E-Mail: d.klose@newtention.de, F. +49. 40. 94 36 39-100

Branche: Software
ISIN:      DE0005141907
WKN:        514190
Index:    CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen:  Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Berlin / Freiverkehr
              Hamburg / Freiverkehr
              Stuttgart / Freiverkehr
              Düsseldorf / Freiverkehr
              München / Freiverkehr



Das könnte Sie auch interessieren: