SinnerSchrader AG

SinnerSchrader wächst im Geschäftsjahr 2007/2008 um 30 %
Umsatz und Ergebnis übertreffen Jahresprognose

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Finanzen/Börse

Hamburg (euro adhoc) - Die vorläufigen, noch ungeprüften Zahlen für das Geschäftsjahr 2007/2008 von SinnerSchrader weisen einen Bruttoumsatz um 24 Mio. Euro und ein operatives Ergebnis (EBITA) von über 2,2 Mio. Euro aus. Durch ein sehr gutes viertes Quartal (Juni bis August 2008) übertrifft SinnerSchrader aller Voraussicht nach klar seine letzte Prognose für das Jahr - ein EBITA von etwa 2 Mio. Euro bei einem Bruttoumsatz von über 22,5 Mio. Euro. Die operative Marge (EBITA zu Bruttoumsatz) liegt damit oberhalb des für das Geschäftsjahr anvisierten Zielkorridors von 8,5 % bis 9 %.

Gegenüber dem Vorjahr legte der Bruttoumsatz von SinnerSchrader im Bruttoumsatz um ca. 5,4 Mio. Euro oder ca. 30 % zu. Das EBITA verbesserte sich um rd. 1,2 Mio. Euro auf mehr als das Doppelte des Vorjahreswertes. Etwa zwei Drittel des Wachstums von Umsatz und EBITA erreichte SinnerSchrader organisch, insbesondere im Geschäft mit den großen Bestandskunden. Das übrige Drittel trug die hundertprozentige Tochtergesellschaft spot-media AG bei, die SinnerSchrader im Februar übernommen hatte.

Nach Abschreibungen auf die im Verlauf des Geschäftsjahres getätigten Investitionen in die Tochter- bzw. Beteiligungsunternehmen spot-media AG und activeGATE GmbH, Zinsen aus der Anlage der Liquiditätsreserve und Steuern beträgt das Konzernergebnis voraussichtlich ca. 1,6 Mio. Euro oder 14 Cent je Aktie. Im letzten Jahr hatte SinnerSchrader ein Konzernergebnis von 1,0 Mio. Euro oder 9 Cent je Aktie erzielt.

Zum Bilanzstichtag 31. August 2008 verringerte sich die Liquiditätsreserve gegenüber dem Stand zum 31. August 2007 um 1,4 Mio. auf 9,1 Mio. Euro. Dies ist ein geringes Minus im Verhältnis zu den Auszahlungen von insgesamt 3,4 Mio. Euro für die Dividendenausschüttung und die Investitionen in Tochter- bzw. Beteiligungsunternehmen. Die Eigenkapitalquote betrug zum Bilanzstichtag rd. 68 %. Ende August waren 241 Mitarbeiter in der SinnerSchrader-Gruppe beschäftigt, davon 13 Auszubildende.

Die erfreulichen Zahlen des vorläufigen Konzernabschlusses untermauern die Absicht der SinnerSchrader AG, auch für das Geschäftsjahr 2007/2008 eine Dividende von 12 Cent je Aktie auszuschütten. Dieser Betrag würde erneut aus dem steuerlichen Einlagekonto bedient und wäre daher für nicht wesentlich Beteiligte steuerfrei.

Der endgültige, geprüfte Konzernabschluss 2007/2008 sowie eine Prognose für das Geschäftsjahr 2008/2009 werden am 5. November 2008 veröffentlicht. An diesem Tag lädt SinnerSchrader zur jährlichen Bilanzpressekonferenz nach Hamburg ein.

Über SinnerSchrader

SinnerSchrader gehört zu den führenden Interaktivagenturen in Deutschland. SinnerSchrader entwickelt interaktive Kundenerlebnisse, die die Beziehungen zwischen Marken und Konsumenten radikal vertiefen. SinnerSchrader wurde 1996 gegründet, ist seit 1999 börsennotiert und beschäftigt über 200 Mitarbeiter an den Standorten Hamburg und Frankfurt am Main.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: SinnerSchrader AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
SinnerSchrader Aktiengesellschaft

Thomas Dyckhoff, Finanzvorstand
T. +49. 40. 39 88 55-0

Martin Recke, Leiter Unternehmenskommunikation
T. +49. 40. 39 88 55-181

E-Mail: ir@sinnerschrader.de
F. +49. 40. 39 88 55-100

Branche: Software
ISIN:      DE0005141907
WKN:        514190
Index:    CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen:  Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin / Freiverkehr
              Börse Hamburg / Freiverkehr
              Börse Stuttgart / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Börse München / Freiverkehr



Weitere Meldungen: SinnerSchrader AG

Das könnte Sie auch interessieren: