GE Money Bank

GE Money Bank gibt Zusammenarbeit mit TCS bekannt

    Zürich/Vernier (ots) - GE Money Bank gibt ihre Zusammenarbeit mit dem Touring Club Schweiz (TCS) bekannt. Die für die nächsten mindestens fünf Jahre eingegangene Kooperation fokussiert sich auf den Bereich Finanzprodukte.

    "Mit GE Money Bank hat der TCS einen flexiblen und weltweit tätigen Partner für die Entwicklung von Finanzprodukten gefunden. Wir wollen zusammen auf unsere Mitglieder ausgerichtete Leistungen entwickeln und anbieten," so Roger Schober, Direktor Business des TCS.

    Robert Oudmayer, CEO GE Money Bank: "Wir freuen uns sehr, mit dem Touring Club Schweiz einen weiteren bedeutenden Geschäftspartner an unserer Seite zu haben. Dies ist ein wichtiger Schritt, der es uns ermöglichen wird, weiter zu wachsen".

    Ausführliche Informationen zu der strategischen Zusammenarbeit und Produkten werden zu gegebenem Zeitpunkt kommuniziert.

    GE Money Bank AG ist Teil der internationalen Global Banking Gruppe von GE Capital und gehört zum Sektor Finanzdienstleistungen von GE (General Electric Company. In der Schweiz ist GE Money Bank eine der führenden Anbieterinnen von Finanzierungslösungen für Private. Die Angebotspalette umfasst Privatkredite, Fahrzeug-Finanzierungen, Leasing, Kreditkarten sowie auch Versicherungen und Sparprodukte. GE Money Bank AG ist eine Bank nach schweizerischem Recht mit Hauptsitz in Zürich. Sie verfügt Schweizweit über ein Netz von 25 Filialen und beschäftigt insgesamt rund 800 Mitarbeitende. Weitere Informationen unter www.gemoneybank.ch

    Mit 1,6 Millionen Mitgliedern ist der Touring Club Schweiz - Non-Profit-Organisation mit Hauptsitz in Genf - in den Bereichen Personen- und Fahrzeugassistance die wichtigste Organisation in der Schweiz. Seine 225 Patrouilleure erledigen jedes Jahr rund 300'000 Pannen und garantieren eine Weiterfahrquote von über 85%. Nahezu 700'000 Personen vertrauen dem ETI-Schutzbrief, der jedes Jahr über 700 Personen und 3'000 Fahrzeuge aus dem Ausland in die Schweiz zurückbringt. Der TCS verfügt heute über führende Dienstleistungen wie Assista-Rechtsschutz, Auto-TCS-Fahrzeugversicherung, ETI-Schutzbrief und die Mitgliederzeitungen "Touring" und das "CampCar".

ots Originaltext: GE Money Bank
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
GE Money Bank AG, Zürich
Brigitte Kaps                                                         
Leiterin Unternehmenskommunikation & PR                 
Tel.:    +41/44/439'81'94
E-Mail: Brigitte.kaps@ge.com

Stephan Müller
Mediensprecher TCS
Maulbeerstrasse 10
3001 Bern
Tel.:    +41/31/380'11'44
E-Mail: smueller@tcs.ch



Weitere Meldungen: GE Money Bank

Das könnte Sie auch interessieren: